Sie befinden sich hier: KU.de  Einrichtungen  Bibliothek  Literatursuche  Testangebot  

Testangebote von Datenbanken, E-Journals ... der Universitätsbibliothek
Datenbanken, E-Journals ... im Test Testphase Ansprechpartner
Literatursuche im Bereich Tourismus über  "Leisure tourism"

Die Datenbank wertet ein breites Spektrum an Literatur zum Thema Tourismus aus. Auch wenn etwa Artikel aus deutschsprachigen Zeitschriften aufgeführt sind, richten Sie sich darauf ein, englischsprachig zu suchen. Die Abstracts sind ausschließlich englischsprachig. Dabei können Ihnen unterschiedliche Erschließungsinstrumente helfen. Klicken Sie auf einen Treffer und sehen Sie sich auf der rechten Seite die Informationen zu einem Treffer an.

Beispiel für einen nachgewiesenen Aufsatz:
Trends and patterns in sustainable tourism research: a 25-year bibliometric analysis.

Dazu bekommen Sie auch Begriffe, mit denen Sie nach ähnlichen Titeln suchen, bzw. Ihre Suche einschränken können:

  • Descriptor(s) = Schlagworte
  • Identifier = Inhaltliche Dokumenttypen
  • Subject Code(s) = Breite Themengebiete

Der Testzugang ist bis 25.07.2015 begrenzt.

Teilen Sie uns bis 30.07.2015 Ihre Meinung zu diesem Angebot mit

an Dr. Maria Löffler.

 

bis 25.07.2015

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-21330
 
Hogrefe eLibrary

Der Hogrefe-Verlag bietet rund 220 deutsch- und englischsprachige Bücher der Psychologie als E-Books an. Enthalten sind Volltexte von Lehr- und Handbüchern, Advances, Forschungsmonographien sowie die "Enzyklopädie der Psychologie". Nach einer einfachen Registrierung (Benutzername und Kennwort) stehen nach der Anmeldung folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Volltextzugriff nach Titeln
  • Aufteilung in Fachgebiete
  • Volltextsuche innerhalb eines Titels oder der gesamten Sammlung
  • Anlegen eines eigenen Bücherregals mit Favoriten, Lesezeichen, Notizen und kopierten Textstellen
  • Ausdruck (max. 10 Seiten) und Download (max. 50 Seiten)

 

Für eine Erwerbungsentscheidung ist Ihre Rückmeldung sehr hilfreich!

Bitte schicken Sie Ihre Meinung zur Datenbank, Anregungen und Fragen an den Fachreferenten für Psychologie, Dr. Gernot Lorenz.

 

bis 2.6.2013

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-21478
 
Beltz Ebooks Psychologie und Pädagogik

Aus dem Beltz-Verlag stehen die Volltexte von rund 130 Büchern aus den Jahren 2001 bis 2011 für einen Test zur Verfügung. Die Themen sind:

  • Psychologie: Grundlagen und Anwendung
  • Pädagogik: Studium und Unterricht
  • Arts & Humanities Citation Index (A&HCI)

Alle Titel mit grüner Kennzeichnung werden im Volltext angezeigt. Textpassagen können markiert und kopiert werden (dies funktioniert z.Zt. nicht fehlerfrei), der Ausdruck ist kapitelweise und unbegrenzt je Benutzer möglich.

Für eine Erwerbungsentscheidung ist Ihre Rückmeldung sehr hilfreich!

Bitte schicken Sie Ihre Meinung zur Datenbank, Anregungen und Fragen an den Fachreferenten für Psychologie, Dr. Gernot Lorenz.

 

letzmalig verlängert bis 25.07.2012!

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-21478
 
Library Press Display
Library PressDisplay bietet Zugang zu rund 1750 internationalen Zeitungen und Magazinen aus 94 Ländern in 50 Sprachen. An deutschen Zeitungen sind z. B. Der Tagesspiegel, Handelsblatt, Rheinische Post sowie verschiedene regionale Zeitungen enthalten. Im internationalen Bereich sind z. B. vertreten Le Figaro, Le Monde, The Guardian, The Herald, Washington Post, Izvestia, La Stampa, La Vanguardia, Wall Street Journal Europe, Liberation, Neue Zürcher Zeitung (NZZ), Der Standard, Die Presse, Salzburger Nachrichten, New York Post, The Daily Telegraph, Finanz und Wirtschaft. Die Darstellung der Artikel erfolgt im Originalformat. Direktes Bloggen und RSS Feeds Alerts sind möglich. Ferner können die Artikel einzelner Tageszeitungen auch via Windows Media Player gehört werden (Newspaper Radio). Je nach Lizenz umfasst der Archivzugang die letzten 60 oder 90 Tage.
Für eine Erwerbungsentscheidung ist Ihre Rückmeldung sehr hilfreich!

Bitte schicken Sie Ihre Meinung zur Datenbank, Anregungen und Fragen an den Fachreferenten für Romanistik, Dr. Gernot Lorenz.


bis 19.05.2012

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder 1478
 
Statista
[Anbieter: Statista GmbH]

Statista bietet Statistiken zu Branchen, Unternehmen und aktuellen Themen aus zahlreichen Studien, aktuellen Umfragen und Quellen.

Beispiele für Themenbereiche:

  • Märkte - z.B. Prognose zur Entwicklung des iPad-Bestands in Deutschland
  • Volkswirtschaft - z.B. Entwicklung der jährlichen Inflationsrate in der Eurozone
  • Medien - z.B. Höhe der Auflagen von Publikumszeitschriften 
  • Verbraucherverhalten - z.B. Jugendliche - Wichtigkeit ausgewählter Medien
  • Tourismus - z.B. Ausgaben und Einnahmen im Reiseverkehr 2007-2010

Quellen u.a.:
Institut für Demoskopie Allensbach, Statistisches Bundesamt, Gesis, BAT Stiftung für Zukunftsfragen, BITKOM, Deloitte, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, weitere.

Service:
Downloadmöglichkeiten u.a. Excel und PowerPoint

Kurzinformationen:
Video
Flyer

bis 14.12.2011

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Monika Rauh
Fon: 08421/93-1807
 
SAGE Research Methods Online
[Anbieter: Sage]


Sage bietet eine Zusammenstellung eigener Verlagsveröffentlichungen zum Thema "Sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden". Der Nutzer hat Zugriff auf 589 Bücher, 6 Wörterbücher, 5 Enzyklopädien sowie 148 Zeitschriftenartikel und 26 Videos.

Nutzen Sie die Advanced Search, denn sonst suchen Sie im Volltext der Veröffentlichungen. Dabei erhalten Sie Treffer, sobald der Begriff 1x im Text vorkommt.

bis 30.11.2011

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1545 oder -1806
Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder -1478
 
StatistikNetz
[Anbieter: Data Service & Information]

Sozio-ökonomische statistische Daten unter einer Suchoberfläche:

  • Quellen: Führende nationale und internationale Institutionen und Forschungseinrichtungen wie OECD, IWF, Weltbank, Statistisches Bundesamt, Eurostat etc.
  • Themen: Sozial-, Wirtschafts-, Finanz- und Umweltdaten, von globaler bis z.T. regionaler Ebene
  • Zeitraum: Aktuellste Daten, Zeitreihen z.T. bis 1960 zurückreichend
  • Datenausgabe: Tabellen und Graphiken, Tools zur Ad-Hoc-Analyse: Kalkulation, Statistik, Prognose
  • Suche: Stichwortrecherche - über alle Datenquellen hinweg, hierarchischer Zugang

Einen umfassenderen Überblick vermittelt der Informationsflyer

Eine Anleitung hilft Ihnen beim Einstieg in die Recherche.

bis 27.06.2011

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Dr. Markus Vogl
Fon: 08421/93-1493
 
MarketLine
[Anbieter: research for libraries]

Ziel:

Marktinformationen für den Bereich Marketing, Internationales Management & Unternehmensführung
Marketline bietet eine Sammlung von Firmen-, Industrie- und Länderberichten, die Informationen über 200+ Länder und zu jedem Hauptindustriesektor enthält. Die Datenbank wird täglich aktualisiert.

Konkret:

  • Mehr als 3.000 Industrieprofile (mit Porter-Analysen)
  • Ungefähr 50.000 Unternehmungsprofile (mit SWOT Analysen)
  • 101 hochqualifizierte Länderberichte (mit PESTLE-Analysen) und 114 grundlegende Länderprofile
  • Ca. eine Million Anzeigen auf Country Dynamics für 200 Länder
  • Verbraucher-Wert-Märkte
  • 146.923 Nachrichten
  • 84.199 Finanzabkommen

Weitere Informationen

bis 21.05.2010

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
Moutons Interaktive Einführung in die Historische Linguistik des Deutschen /
The Mouton Interactive Introduction to Historical Linguistics of German

Multimedial aufbereitete Einführung in die historische Sprachwissenschaft des Deutschen für Selbststudium und Prüfungsvorbereitung. Geboten wird ein Überblick über die historischen Sprachstufen des Deutschen von seinen Anfängen bis in die Gegenwart. Vorgestellt und multimedial (mit Karten, Animationen und Hörbeispielen) veranschaulicht werden Veränderungen in den Bereichen Phonologie, Morphologie, Syntax und Lexik. Ergänzend sind Informationen zur Textüberlieferung des Alt-, Mittel- und Hochdeutschen sowie Quelltexte aus allen drei Sprachstufen enthalten. Textverständnis und Lernerfolg kann anhand von Kontrollfragen überprüft werden.
Für eine Erwerbungsentscheidung sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen!
Bitte schicken Sie Ihre Meinung zur Datenbank, Anregungen und Fragen an die Fachreferentin für Germanistik, Dr. Heike Riedel.

bis 31.03.2010

Dr. Heike Riedel-Bierschwale
Fon: 08421/93-1228
 
LibraryPressDisplay

LibraryPressDisplay bietet Zugang zu über 800 internationalen Zeitungen aus 80 Ländern in 40 Sprachen.
An deutschen Zeitungen sind z.B. Der Tagesspiegel, Handelsblatt, Rheinische Post, Rheinischer Merkur enthalten.
An ausländischen Zeitungen sind u.a. Le Figaro, The Guardian, The Herald, Wallstreet Journal, Washington Post, Izvestia, La Stampa, Corriere delle Sera, Neue Zürcher Zeitung (NZZ), New York Post, The Daily Telegraph enthalten.
Recherchierbar sind die Ausgaben der jeweils letzten 90 Tage.
Die Darstellung der Artikel erfolgt im Originalformat. Direktes Bloggen und RSS Feeds Alerts sind möglich. Ferner können die Artikel einzelner Tageszeitungen auch via Windows Media Player gehört werden (Newspaper Radio).

bis 31.10.2010

Martin Knitl
Fon: 08421/93-1380
 
Le Nouveau Petit Robert de la Langue Française 2010

Einsprachiges Handwörterbuch zur französischen Sprache mit rund 60.000 Stichwörtern, 300.000 Bedeutungsangaben, 185.000 Konstruktionen und Kollokationen, 35.000 Belegstellen von über 1.200 Autoren sowie 180.000 Verweise auf Synonyme, Antonyme und Homonyme. Enthalten sind darüber hinaus Vertonungen für mehr als 16.000 besonders schwierige Stichwörter. Zu den in der Ausgabe 2010 überarbeiteten Bereichen zählen insbesondere der Fachwortschatz der Informatik und der neuen Technologien, des Sports, der Gastronomie, der Ökologie und der Medizin. Jährliche Aktualisierung
Für eine Erwerbungsentscheidung sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen!
Bitte schicken Sie Ihre Meinung zur Datenbank, Anregungen und Fragen an den Fachreferenten für Romanistik, Dr. Gernot Lorenz.

bis 04.12.2009

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder 1478
 
Le Grand Robert

Elektronische Ausgabe des "Grand Robert de la langue française" auf der Grundlage der 2001 erschienenen, aktualisierten und erweiterten 6-bändigen Druckausgabe. Das umfangreichste zeitgenössische französische Sprachwörterbuch umfasst über 100.000 Stichwörter mit rund 325.000 Belegstellen und dokumentiert den französischen Wortschatz vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert.
Für eine Erwerbungsentscheidung sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen!
Bitte schicken Sie Ihre Meinung zur Datenbank, Anregungen und Fragen an den Fachreferenten für Romanistik, Dr. Gernot Lorenz.

bis 04.12.2009

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder 1478
 
WISO Volltext
[Anbieter: GBI]

WISO ist die größte Zusammenstellung deutschsprachiger Literaturnachweise zu den Bereichen Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Es werden deutsche und internationale Zeitschriften, Zeitungen, Bücher und weitere Publikationen ausgewertet. WISO umfasst u.a. die Gebiete: Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Kreditwirtschaft, Arbeitswissenschaft, Sozialwissenschaften

Nunmehr steht ein Testzugriff auf 340 Zeitschriften im Volltext zum Bereich Wirtschaftswissenschaften zur Verfügung. Einen Überblick über das Volltextangebot gibt eine alphabetische Liste der Zeitschriften.

Bitte beachten Sie: Die eingebundenen Volltexte haben Konsequenzen für Ihre Suchanfrage! Die Volltexte werden in die Suche einbezogen, Sie sollten also z.B. das Suchfeld 'Titel' nutzen, um zu viele Treffer zu vermeiden.

bis 13.11.2009

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
Zingarelli online

Die Online-Ausgabe des traditionsreichen, einsprachigen Großwörterbuchs zur italienischen Sprache bietet Zugang zum vollständigen Text der aktuellen, 2009 veröffentlichten Druckausgabe des "Zingarelli 2010" mit über 140.000 Stichwörtern und 375.000 Bedeutungsangaben, Redewendungen, Synonymen und Antonymen, Belegstellen aus literarischen Texten, Etymologien sowie Datierungen.

Das seit 1994 jährlich aktualisierte Sprachwörterbuch dokumentiert in umfassender Weise den italienischen Wortschatz von der Gegenwarts- und Umgangssprache über die Literatur- und Schriftsprache bis hin zur modernen Terminologie aus wichtigen Fachbereichen wie Naturwissenschaft und Technik, Handel, Finanzen, Recht und EDV. Gegenüber der Ausgabe 2009 werden rund 1.200 Stichwörter, Wendungen und Bedeutungsangaben neu verzeichnet. Zu den weiteren Neuerungen zählen die Kennzeichnung von rund 2.800 zu bewahrenden Wörtern wie beispielsweise fragranza, garrulo, solerte, sapido, fulgore, deren Gebrauch sich als rückläufig erweist, da insbesondere die Medien dominiert werden von deren gebräuchlicheren, aber weniger ausdrucksstarken Synonymen wie z.B. profumo, chiacchierone, diligente, saporito und luminosití . Neben der Volltextsuche stellt die leistungsfähige Retrievalsoftware eine Reihe von frei kombinierbaren Suchfeldern bereit, die einen differenzierten Zugriff auf den umfangreichen Datenbestand erlauben, darunter etwa die Suche unter Einschränkung auf die Kriterien Lemma, grammatische Kategorie, Etymologie, Erstdatierung, Fachbereichszuordnung, Register oder Belegstelle. Eine spezielle Suchfunktion ermöglicht, ausgehend von einer beliebigen flektierten oder konjugierten Wortform, das Auffinden der zugehörigen Grundform.

bis 15.11.2009

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder 1478
 
UTB-studi-e-book
[Anbieter: UTB-Verlag]

Die Lehrbücher aus dem UTB-Verlag stellen wichtiges Grundlagenwissen für das Studium bereit. Ab sofort stellt der Verlag eine fachübergreifende Auswahl von über 300 Titeln als E-Book zur Verfügung, die demnächst auf ca. 500 Titel erweitert werden soll. Einen ersten Überblick über die Inhalte erhält man durch Klicken auf die Spalte "Regalname". Die Texte der E-Books können online gelesen und durchsucht werden. Nach einer kostenlosen Registrierung kann man außerdem Textpassagen kopieren und ausdrucken, Notizen und Lesezeichen anlegen und eine persönliche Bibliothek erstellen.

Ihre Meinung zählt
Das Testangebot soll ab November 2009 in ein kostenpflichtiges Modell umgewandelt werden. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig: schreiben Sie uns von Ihren Eindrücken zu den UTB-E-Books (siehe Adressen im rechten Feld)!

bis 31.10.2009

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1545 oder -1806

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder -1478
 
Beck-eBibliothek

Der Verlag C. H. Beck plant, 350 aktuelle Lehrbücher und Kommentare seiner Verlagsgruppe (mit den Verlagen: C. H. Beck, Franz Vahlen und Nomos) im Rahmen von E-Book-Paketen zu vertreiben - unabhängig vom Portal beck-online. Das Angebot umfasst die Bereiche Recht, Steuern und Wirtschaft. Im Rahmen des Tests erhalten Sie Zugang zu derzeit 26 Titeln aus dem Programm.

Hinweis zur Suche:
Möglich ist eine Suche im Text aller Titel oder innerhalb eines ausgewählten Titels. Es handelt sich um eine Wortstammsuche - geben Sie also z.B. Bibliothek ein, so werden auch Begriffe wie Bibliotheken oder Bibliothekspersonal gefunden. Der Verlag erlaubt den Ausdruck derzeit nur seitenweise über den Browser. Die Nutzung ist nur auf dem Campus möglich.

bis 26.06.2009

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
Research Starters - Business

Als eine Art Handbuch bietet das Produkt einen ersten Überblick zu Forschungsthemen im Bereich 'Wirtschaftswissenschaften', um den Einstieg zu erleichtern. Für weitere Literatursuchen dürften die Literaturhinweise (zumeist aus dem Datenbankangebot des Anbieters) und die genannten Schlagworte hilfreich sein. Als Autoren wurden - so der Anbieter - Fachleute gewonnen.

Hinweis zur Suche:
Nach dem Datenbankstart erfolgt der Zugriff über den Button 'Publications'; nutzen Sie die Suchzeile 'Browsing: Research Starters - Business -- Publications'. Um zum Volltext zu kommen, klicken Sie bitte auf den verlinkten Titel und anschließend auf 'Full Text: 06/01/2008 to 06/30/2008'. Von hier aus haben Sie die Wahl zwischen einer HTML- und einer PDF-Ausgabe.

bis 30.06.2009

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
ISI "Web of Knowledge"

Das "Web of Knowledge" gehört zu den größten wissenschaftlichen Informationsportalen weltweit. Es ermöglicht nicht nur die thematische Suche nach Fachartikeln zahlreicher Disziplinen sondern ermittelt auch die Zitierhäufigkeit einzelner Artikel. Dies ist die Grundlage für die Ermittlung des sog. Impact Factors einzelner Forscher oder Institutionen.

"Web of Knowledge" enthält einige bedeutende Datenbanken wie:

  • Science Citation Index Expanded (SCI)
  • Social Sciences Citation Index (SSCI)
  • Arts & Humanities Citation Index (A&HCI)
Erfasst sind die Artikel aus über 10.000 Zeitschriften aller wissenschaftlicher Disziplinen ab 1975, außerdem schwer auffindbare Konferenzberichte.
Zwei Sucheinstiege stehen zur Verfügung:
Unter "Search" kann man in einem enormen Datenbestand thematisch nach internationalen Fachartikeln suchen.
Einzigartig ist die "Cited Reference Search": Sie ermittelt, wie häufig einzelne Autoren oder Fachzeitschriften von anderen Wissenschaftlern zitiert werden und ist somit ein Kriterium für die akademische Bedeutung (Impact Factor).

Wichtiger Hinweis zur Suche:

  • Umlaute werden von der Datenbank nicht immer richtig aufgelöst. Suchen Sie daher "Müller" als "Mueller" und als "Muller"
  • "ß" suchen Sie als "ss" und "s"
  • Namen ggf. erst im Index ermitteln (Lupenzeichen rechts neben dem Eingabefeld)
Sie erreichen die Datenbank über DBIS oder ISI "Web of Knowledge" (außerhalb des Campus via VPN-Client). Bitte beachten Sie, dass dieser Testzugang auf 5 gleichzeitige Zugriffe beschränkt ist.

bis 22.11.2008

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder 1478
 
Markt- und Firmenanalysen
[Anbieter: research for libraries]

Zwei Produkte können getestet werden - wobei nicht der volle Inhalt zur Verfügung steht:

Business Insights

Aufgerufen werden können die Dokumente, die mit einem aufgeschlagenen grünen Buch versehen sind; einen Überblick verschafft man sich über den Reiter 'List Reports'.

Branchenberichte unabhängiger Experten zu den Bereichen:

  • Konsumgüterindustrie
  • Energiewirtschaft
  • Finanzdienstleistungen
  • Gesundheitsbranche
  • Technologieindustrie
MarketLine

Firmen-, Branchen und Länderinformationen, u.a.

  • im Bereich 'Branchenberichte' u.a. Informationen zu mehr als 200 Industriezweigen, bezogen auf mehr als 25 Länder, weiterhin zu mehr als 150 Produkten bezogen auf 55 Länder etc.
  • Firmeninformationen zu mehr als 29.000 Unternehmen, z.T. mit SWOT-Analysen, den wichtigsten Firmenübernahmen, Joint Ventures etc.
  • Daten zu 215 Ländern bzw. 46 geopolitischen Einheiten u.a. mit standardisierten Daten zum Ländervergleich, z.B. für sozio-ökonomische Analysen oder zur ökonomischen Entwicklung
 

19. - 24.05.2008

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807

Ansprechparter der Firma:
Mr. Dowding
rdowding(at)r4l.info
Firmen- und Länderinformationen
[Anbieter: Bureau van Dijk]

Das Bureau van Dijk ist ein führender Anbieter von elektronischen Geschäftsinformationen. Getestet werden können die Produkte:

  • Amadeus
    Europäische Unternehmensdatenbank (börsennotierte & private Unternehmen) - die Unternehmensberichte enthalten u.a. 23 Bilanzpositionen, 25 Positionen der Gewinn- und Verlustrechnung, 26 Finanzkennzahlen sowie weitere Informationen wie Tätigkeitsbeschreibungen, Beteiligungsinformationen, Aktien- und Kursinformationen etc. Intendiert ist eine einheitliche Datenstruktur, um die Vergleichbarkeit zu gewährleisten. Die Testversion lässt leider keinen Export zu.
  • EIU Country Data
    Volkswirtschaftliche Kennzahlen & Prognosen - ab 1980, z.B.: Bruttoinlandsprodukt, Steuerliche & Finanzpolitische Indikatoren, Demographische Faktoren & Einkommen, Außenhandel, Auslandszahlungen, -verschuldung, -schuldendienst. Angeboten werden 317 Zeitreihen von 150 Ländern und 45 Weltregionen, die ständig aktualisiert werden. Die Testversion lässt leider keinen Export zu.
  • Chelem
    Möglichkeit zur Analyse der nationalen Wirtschaftsleistung im Verhältnis zur Weltwirtschaft: Informationen zu den 82 wirtschaftsstärksten Ländern auf der Basis der Module - Internationaler Handel - Bruttoinlandsprodukt - Zahlungsbilanz. Die Primärdaten stammen insbesondere vom IWF. Die Testversion lässt leider keinen Export zu.

 

bis 21.12.2007

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
Encyclopaedia Britannica

Die Encyclopaedia Britannica ist eines der bedeutendsten Nachschlagewerke weltweit und die umfangreichste englischsprachige Allgemeinenzyklopädie. Die Online-Ausgabe bietet Zugang zum vollständigen Text der aktuellen, 32-bändigen Druckausgabe (2006) mit insgesamt über 75.000 Artikeln von 4.000 Autoren, darunter zahlreiche namhafte Wissenschaftler und Nobelpreisträger.
Der Textbestand wird ergänzt durch einen Weltatlas, interaktive Zeitleisten, Abbildungen, Karten, Audio- und Videoclips sowie Animationen, einem täglichen Newsticker mit Meldungen aus "The New York Times", "BBC News" und "SBS World News", über 166.000 redaktionell geprüften Links zu themenverwandten Websites sowie Volltext-Links zu über 700 Zeitschriften und Magazinen.
Ferner enthalten sind "Merriam Webster's Collegiate Dictionary", "Merriam Webster's Collegiate Thesaurus" sowie "World Data Analyst Online", eine Sammlung von aktuellen und historischen statistischen Daten sowie Basisinformationen zu über 200 Ländern weltweit.

bis 14.11.2007

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder 1478
 
Education Research Complete
[Anbieter: Ebsco]

Education Research Complete ist eine neue bibliographische Datenbank für die Pädagogik mit dem Schwerpunkt im englischsprachigen Forschungsbereich.
ERC bietet:

  • Bibliographische Suche in über 1.780 Zeitschriften und 71 Monographien
  • 1,1 Mio. erfasste Datensätze
  • Volltexte aus ca. 870 Zeitschriften
  • Umfangreiche Suchmöglichkeiten unter der bewährten Ebsco-Oberfläche
  • Themen: Pädagogik aller Altersstufen und Erziehungsformen
  • Schwerpunkt: englischsprachiger Forschungsbereich (GB, USA, Kanada, Australien...)
Weitere Informationen des Anbieters zu ERC sowie eine Liste der ausgewerteten Zeitschriften finden Sie hier.

bis 23.11.2007

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder 1478
 
StatistikNetz
[Anbieter: Data Service & Information GmbH]

Statistische Daten unter einer Suchoberfläche:

  • Internationales Statistisches Jahrbuch: Konjunkturindikatoren, Finanz- und Sozialstatistiken, Wirtschafts- und Industriestatistiken, demographische Daten, Handel und Dienstleistungen etc.
  • Daten aus nationalen und internationalen amtlichen Quellen
  • Statistisches Kompendium der OECD: Sammlung von OECD-Statistiken zur Wirtschafts- und Sozialforschung
  • Eurostat-Statistiken, einschl. EU Außenhandel: Makro- und Sozialstatistiken des Statistischen Amtes der EU, einschl. Regionalstatistiken
  • Statis-Bund: GESIS-Datenbank des Statistischen Bundesamtes und Zeitreihenbank der Deutschen Bundesbank
  • Global Environmental Database: Umweltbelastungsfaktoren (300 aktuelle Indikatoren) für bis zu 280 Länder von Rohstoffreserven über Energieverbrauch und Umweltverschmutzung bis hin zu Humankapital
Die Aktualisierung erfolgt i.d.R. monatlich

Bitte beachten Sie unter Kurzanleitung u.a.

  • die unterschiedlichen Suchsprachen der Datenbanken
  • die unterschiedlichen Suchmöglichkeiten
 

bis 31.12.2007

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
World Competitiveness Yearbook
[Anbieter: IMD Business School]

International anerkannter statistischer Vergleich nationaler Wirtschaftsdaten von 61 Staaten auf der Basis von 312 Indikatoren. Diese Indikatoren umfassen zentrale Faktoren, die Aussagen zur Wettbewerbsfähigkeit einer Volkswirtschaft ermöglichen sollen:

  • Wirtschaftsleistung
  • Staatliche Rahmenbedingungen
  • Wirtschaftliche Effizienz
  • Infrastruktur
Der Anbieter möchte auf diese Weise einen Beitrag leisten zu Themen wie Investitionsentscheidungen, Politische Planung, Forschungsvorhaben zum Thema Wettbewerbsfähigkeit
Die Daten werden teilweise selbst erhoben, stammen teilweise aber auch von zentralen Organisationen wie WTO, World Bank, UN, OECD etc.

bis 03.06.2007

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
Ebrary
[Anbieter: ebrary]

Plattform für E-Books (62%) und für weitere Materialien über alle großen Wissenschaftsgebiete hinweg, wobei der Anteil nicht-naturwissenschaftlich/technischer Titel vergleichsweise hoch ist (63%). Mehr als 260 Verlage sind vertreten, u.a. Cambridge Univ. Press, Harvard Univ. Press, Oxford Univ. Press, John Wiley & Sons, Kluwer Academic Publishers, Palgrave Macmillan, Routledge, Sage Publications.
Bitte beachten Sie das Online-Tutorial für die Nutzung der Plattform und die Nutzungsbestimmungen ('Fair Use Notice'). So ist es u.a. nicht gestattet, einen Buchtitel komplett abzuspeichern oder auszudrucken.

bis 31.05.2007

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
WISO + WISO Praxis
[Anbieter: GBI]

Über die Oberfläche der Literaturnachweisdatenbank WISO kann im Rahmen eines Tests auch auf weitere Informationen zugegriffen werden:

  • Es steht ein breites Angebot deutschsprachiger Tageszeitungen zur Verfügung (z.B. Neue Zürcher Zeitung, Die Zeit). Bitte informieren Sie sich anhand der Hinweise zu jeder Zeitung z.B. für welchen Zeitraum Informationen zur Verfügung stehen.
  • Unternehmensinformationen wie "Hoppenstedt Firmendatenbank" oder Informationen aus dem Bundesanzeiger
  • Marktinformationen wie "bfai-Märkte im Ausland" oder die Online-Version des "Export-Adressbuchs"
  • Unter "Themen" finden Sie so genannte "Knowledge-Summaries" - eine komprimierte Zusammenfassung des Diskussionsstandards zu betriebswirtschaftlichen und managementrelevanten Themen.

bis 20.05.2007

Dr. Maria Löffler
EconLit with Full Text
[Anbieter: Ebsco]

Die Literaturnachweisdatenbank EconLit wird durch ein Volltextmodul erweitert: Die Nachweise u.a. aus seitens der American Economic Association ausgewählten Zeitschriften werden nun ergänzt durch Volltexte von ca. 400 Zeitschriften sowie weitere Volltext-Informationen. Im Vergleich zur Business Source Premier liegt der Akzent stärker im Bereich Volkswirtschaft.
Einen Überblick über das Volltextangebot erhalten Sie über "Title List" auf der Ebsco-Auswahlseite.

bis 21.06.2007

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
WISO Volltext
[Anbieter: GBI]

WISO (früher wiso-net) ist die größte deutschsprachige Zusammenstellung von Literaturnachweisen zu Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Es werden deutsche und internationale Zeitschriften, Zeitungen, Bücher und weitere Publikationen ausgewertet. WISO umfasst u.a. die Gebiete: Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Kreditwirtschaft, Arbeitswissenschaft, Sozialwissenschaften

Die Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt bietet bereits seit längerer Zeit einen Zugriff auf die bibliografischen Daten von WISO an. Nunmehr steht ein Testzugriff auf das Volltextangebot zur Verfügung.
Einen Überblick über das Volltextangebot gibt eine alphabetische Liste der Zeitschriften.

bis 31.12.2006

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
Literary Reference Center (LRC)
[Anbieter: EBSCOhost]

Literary Reference Center bietet umfassende Informationen zu mehreren Tausend Schriftstellern und ihren Werken mit dem Schwerpunkt anglo-amerikanische Literatur. LRC enthält über 10.000 Zusammenfassungen literarischer Werke, 130.000 Autorenbiographien, 75.000 Aufsätze zur Literaturwissenschaft und 500.000 Buchrezensionen aus über 300 Zeitschriften. Als Primärtexte sind 25.000 Gedichte und 11.000 Kurzgeschichten enthalten.
Die Treffer sind als Volltexte (Html oder PDF) zugänglich, können also direkt am Bildschirm gelesen oder ausgedruckt werden.
Die Suchoberfläche der Firma EBSCO entspricht dem neuesten Stand der Technik und bietet umfangreiche Recherchemöglichkeiten: u.a. können Suchergebnisse dauerhaft gespeichert und exportiert werden; ein persönlicher Benachrichtigungsdienst unterrichtet über neue Treffer zum Forschungsthema u.v.m

bis 15.12.06

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder -1478
 
Nationalsozialismus, Holocaust, Widerstand und Exil 1933-1945
[Anbieter: K.G. Saur]

Nationalsozialismus, Holocaust, Widerstand und Exil 1933-1945 ist eine wissenschaftliche Forschungsdatenbank, in der wesentliche Quellenbestände zur Geschichte des Dritten Reichs digital zur Verfügung gestellt werden.

bis 09.11.06

Dr. Markus Vogl
Fon: 08421/93-1493
 
SocINDEX / SocINDEX with Full Text
[Anbieter: EBSCOhost]

SocINDEX with Full Text ist eine neue Soziologie-Volltext-Datenbank. Sie bietet mehr als 1,6 Mio. inhaltlich erschlossene Datensätze aus ca. 4.000 verschiedenen Zeitschriften. Abstracts werden für die Artikel von mehr als 620 Zeitschriften geliefert.
SocINDEX with Full Text bietet die Volltexte aus 289 Kern-Zeitschriften vom jeweils ersten Jahrgang an, sowie ausgewählte Volltexte aus 75 "priority" Zeitschriften. Hinzu kommen die Volltexte für 547 Bücher sowie für 6.711 Conference Papers.

Die Suchoberfläche der Firma EBSCO entspricht dem neuesten Stand der Technik und bietet umfangreiche Recherchemöglichkeiten: u.a. können Suchergebnisse dauerhaft gespeichert und exportiert werden; ein persönlicher Benachrichtigungsdienst unterrichtet über neue Treffer zum Forschungsthema u.v.m.

Damit präsentiert sich SocINDEX neben der deutschsprachigen "Wiso" als die zentrale Datenbank für die anglo-amerikanische Soziologie.

bis 31.12.06

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder -1478
 
EMERALD MANAGEMENT XTRA CONTENT
[Vertrieb: Kai-Henning Gerlach - Online-Information]

Emerald ist einer der führenden englischsprachigen Verlage zum Themenbereich Management. Die Datenbank enthält:
* Volltexte von 140 Zeitschriften von Emerald
* Abstracts zu 300 weltweit wichtigen Zeitschriften zum Bereich Management.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung.
Der Link führt zur Schnellsuche; das Menü links bietet aber auch einen Einstieg in die Advanced Search und die Möglichkeit, im Angebot zu browsen.

31.03. - 31.05.2006

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
LEGIOS & GENIOS: Recht, Wirtschaft, Steuern
[Anbieter: LEGIOS GmbH]

LEGIOS & GENIOS bietet Zugriff auf
* Informationssammlungen (z.B. Wirtschaftsinformationen),
* Datenbanken (Entscheidungs-, Gesetzessammlungen) und
* Veröffentlichungen (Fachzeitschriften, Kommentare, Handbücher)
von führenden deutschen Rechts- und Wirtschaftsverlagen (insbesondere Carl Heymanns Verlag, Verlag Dr. Otto Schmidt, Haufe Mediengruppe, IWW Institut etc.).

Das Portal ist nach Themen aufgebaut, die einzelnen Quellen werden vorgestellt. Der Zugriff erfolgt kostenlos, auch wenn Preisangaben angezeigt werden. Hilfestellung zur Suche (Trunkierung, Operatoren) erhalten Sie unter:
"Hilfe"

17.10. - 30.11.2005

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
SUR

Die von 1931 bis 1992 in Argentinien erschienene Zeitschrift "Sur" gilt als bedeutendste Literaturzeitschrift Lateinamerikas überhaupt. Berühmt gewordene Schriftsteller wie Jorge Luis Borges publizierten darin; ebenso wurden nordamerikanische und europäische Autoren in spanischer Übersetzung dem lateinamerikanischen Publikum bekannt gemacht. Die Gründerin von "Sur", Victoria Ocampo, verstand ihre Zeitschrift als Brücke zwischen den Künstlern der Welt.
Diese bedeutende Quelle zur lateinamerikanischen Literatur steht nun als Online-Datenbank im Test zur Verfügung. Sie enthält sämtliche Seiten aller Jahrgänge (50.000) sowie ein Register mit 6.300 Einträgen. Es gibt umfassende Möglichkeiten der Suche nach Verfassern, Titelstichwörtern, Schlagwörtern und Texttypen. Indizes helfen dabei, den zutreffenden Begriff zu finden. Außerdem ist eine Stichwortsuche über den gesamten Volltext möglich.

bis 15.08.05

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder -1478
 
The Borges Electronic Resource

Jorge Luis Borges ist nach Cervantes der am meisten untersuchte spanischsprachige Autor. Borges gilt nicht nur als bedeutendster Autor Argentiniens sondern als Begründer der modernen lateinamerikanischen Literatur überhaupt. Die hier vorgestellte Datenbank stellt z.T. unbekannte oder schwer zugängliche Materialien zu Leben und Werk Borges' zur Verfügung. Erfasst sind in über 2.800 Einträgen sämtliche veröffentlichte und unveröffentlichte Texte des Schriftstellers sowie Übersetzungen ins Englische. Die detaillierten bibliographischen Nachweise werden ergänzt durch Informationen zur Veröffentlichungsgeschichte sämtlicher Texte. Neben dem Verzeichnis der Primärliteratur beinhaltet die Datenbank eine umfangreiche, annotierte Bibliographie der Sekundärliteratur zu Borges von 1923 bis zur Gegenwart. Das Verzeichnis umfasst derzeit rund 5.000 Nachweise, darunter Interviews, Zeitungs- und Zeitschriftenbeiträge sowie Rezensionen. Umfangreiche Suchoptionen stehen zur Verfügung.

bis 15.08.05

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder -1478
 
Gale Virtual Reference Library
[Anbieter: Thomson/Gale]

Die Idee: Bücher stehen nicht mehr im Regal, sondern sind online verfügbar.
Die Volltextrecherche ermöglicht einen schnellen Zugriff auf Titel, in denen die Suchbegriffe vorkommen, und markiert die Stellen im Text, in denen der Begriff vorkommt. Bücher oder Texte können ausgedruckt werden.
Das Angebot: Die Gale Virtual Reference Library bietet ein ständig wachsendes Angebot an Titeln, die gedruckt erschienen sind, hier aber in elektronischer Form angeboten werden. Es handelt sich vor allem um Nachschlagewerke bzw. Handbücher. Im Rahmen des Tests steht Ihnen eine kleine Auswahl von Titeln zur Verfügung (vgl. Title List) - z.B. für die Fachbereiche Literaturwissenschaft, Sozialwissenschaft, Pädagogik, Wirtschaftswissenschaften, Journalistik, Geschichte und Musik.
Liste aller Titel, die z.Zt. eingebunden sind

21.06.05-21.07.05

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1545 oder -1806

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder -1478
 
Computer Source
[Anbieter: EBSCOhost]

Computer Source ist vor allem eine Sammlung von mehr als 300 Volltext-Zeitschriften und -Magazinen u.a. aus den Bereichen
- Informatik
- Programmierung
- Künstliche Intelligenz
- Informationssysteme
- E-Learning
Die meisten Titel sind im zitierbaren PDF-Format erhältlich; frühester Nachweis von Titeln ab 1985. Die Suche erfolgt über die EBSCO-Oberfläche, über die auch ein Zeitschriftenverzeichnis aufrufbar ist

31.05.05 - 24.07.05

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder -1545
 
RILM Abstracts of Music Literature
[Anbieter: EBSCOhost]

RILM (Répertoire Internationale de Litérature Musicales) abstracts
ist die größte beschreibende Musik-Bibliographie. Erfasst werden selbständig und unselbständig erschienene Abhandlungen in 140 Sprachen aus allen einschlägigen Disziplinen der Musikwissenschaft, Musikpädagogik und -therapie sowie angrenzenden interdisziplinären Bereichen. Der Nachweis erfolgt in der Originalsprache und in englischer Übersetzung, mit englischen Abstracts. 395 Zeitschriften sind auch mit ihren Volltexten verlinkt. Die Berichtszeit beginnt mit dem Jahr 1967. Zehnmal jährlich erfolgt ein Update.

noch aktuell

Dr. Klaus Walter Littger
Fon: 08421/93-1324
 
beck-online
[Anbieter: Verlag C.H. Beck]

beck-online ist die Online-Bibliothek mit juristischen Standardwerken von C.H. Beck:
Hier finden Sie maßgebende Kommentare und Handbücher, nahezu alle Beck'schen Zeitschriften samt Archiven, umfangreiche Rechtsprechung und mehr als 4.000 Gesetze.

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie in der DBIS

bis 28.02.2005

 

[danach wird die Datenbank abonniert s.a. DBIS]
Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
ATLAS
[Anbieter: American Theological Library Association]

ATLAS ist die Volltext- Datenbank der American Theological Library Association.
Der Zugang zu dieser Datenbank bietet erstmalig einen Online-Zugang zu theologischen Aufsatztexten.
ATLAS beinhaltet ca. 60 theologische Zeitschriften, oft zurückgehend bis zum Erscheinungsbeginn, derzeit somit ca. 1.600 Zeitschriftenjahrgänge.
Die Titelauswahl beinhaltet gezielt die englischsprachigen theologischen Kernzeitschriften.

01.11. - 23.12.2004

Dr. Karl-Heinrich Birzele
Fon: 08421/93-1411
Encyclopédie d'Yverdon
[Anbieter: Verlag Champion í‰lectronique]

Zwischen 1770 und 1780 erschien in 58 Quart-Bänden die "Encyclopédie ou Dictionnaire universel raisonné des connoissances humaines" von Fortunato Bartolomeo De Felice.
Das auch unter dem Namen "Encyclopédie d'Yverdon" bekannte Nachschlagewerk stellt die wohl wichtigste "protestantische" Neubearbeitung der "Encyclopédie" von Diderot und d'Alembert dar und bildet einen Meilenstein der europäischen Enzyklopädiebewegung in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Das Werk wird in einer kombinierten Volltext- und Faksimileausgabe vorgestellt und umfasst rund 75.000 Artikel und 1.200 Tafeln, die durch differenzierte Suchfunktionen erschlossen werden.

28.10. - 30.11.2004

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder 1478
LION Reference Edition
[Anbieter: ProQuest Information and Learning Company]

Die Literature Online Reference Edition bietet gleichzeitigen Zugriff auf mehrere bedeutende Datenquellen zur Anglistik und Amerikanistik, u.a. auf:
* Annual Bibliography of English Language and Literature (ABELL): mit 830.000 Einträgen neben der MLA die wichtigste bibliographische Datenbank der Anglistik;
* 136 wissenschaftliche Volltextzeitschriften zur Anglistik/Amerikanistik, die über die ABELL suchbar und verlinkt sind;
* Standard-Nachschlagewerke;
* Autorenbiographien und -bibliographien;
* Bibliography of American Literature u.a.m.

Die Suche kann über die Quick-Search auf den gesamten Datenbestand ausgeführt werden, oder selektiv nach Autoren von Primärliteratur (Authors), nach Sekundärliteratur zu einzelnen Autoren (Criticism), nach Themen mit Schlagwörtern (Reference) oder nach Web-Sites.
Ein Klick auf "Help" erleichtert den Einstieg in die Suche.

22.10. - 30.11.2004

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder 1478
MUNZINGER ONLINE
[Anbieter: Munzinger Archiv GmbH]

MUNZINGER ONLINE gibt es seit 1997 als kostenpflichtigen Dienst im Internet.

Hier finden Sie die Datenbank-Versionen folgender Nachschlagewerke:
Personen (Internationales Biographisches Archiv - Personen aktuell)
Sport (Internationales Sportarchiv - Biographien)
Pop (Pop-Archiv International)
Länder (Internationales Handbuch - Länder aktuell)
Chronik (Internationales Handbuch - Zeitgeschehen)
Gedenktage Plus
Film (Kritiken aus dem film-dienst)

An der UB Eichstaett-Ingosltadt werden bereits folgende CD-ROM Archive angeboten:
Infobase Personen
Infobase Land
Infobase Chronik

20.09. - 20.10.2004

Hans-Martin Pfrang
Fon: 08421/93-1381
 
World Biographical Information System
[Anbieter: K. G. Saur Verlag]

Das World Biographical Information System umfaßt biographische Angaben zu mehr als 5 Millionen Menschen weltweit vom 4. Jahrausend v. Chr. bis zur Gegenwart in Form. Es basiert auf der Digitalisierung der als Mikrofiche-Editionen erschienenen Biographischen Archive des K. G. Saur Verlages.
Eine Übersicht der bisher erschienenen Biographischen Archive erhalten Sie unter www.saur.de > World Biographical Information System > Biographical Archives A - Z

08.07. - 15.08.2004

Dr. Markus Vogl
Fon: 08421/93-1493
 
Romanische Bibliographie 1997-2001
[Anbieter: Max Niemeyer Verlag, Tübingen]

Die Romanische Bibliographie erscheint seit 1923 und ist die bedeutendste Bibliographie zur romanischen Sprach- und Literaturwissenschaft im deutschsprachigen Raum. Erstmals steht die RB auf CD-ROM mit dem Inhalt der Jahre 1997 bis 2001 für einen Test im Netz der UB Eichstätt zur Verfügung. Die Datenbank bietet umfangreiche und komplexe Suchmöglichkeiten nach Verfassern und Themen. Ausführliche Hilfstexte erleichtern den Einstieg in die Anwendung. Die gedruckte "Romanische Bibliographie" steht in der UB Eichstätt unter der Signatur 66/IB 1060 R758-... Übrigens: eine frei verfügbare digitalisierte Ausgabe der Jahrgänge 1962 bis 1991 findet man bei gallica.bnf.fr

08.07. - 06.08.2004

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder 1478
 
Datenbank Westlaw DE
[Anbieter: Westlaw DE. Der juristische Online-Service]

Westlaw DE bietet ein umfassendes Angebot mit deutschen und europäischen Materialien, bestehend aus Rechtsprechung, Gesetzen, Kommentaren, Handbüchern und Zeitschriften. So stellt Westlaw DE als erster Online-Service überhaupt die über 100 Bände "J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen" im Internet bereit.
Außerdem stehen Pressemitteilungen der Bundesgerichte, des Dt. Bundestages und des Dt. Bundesrates sowie JUVE-Nachrichten zur Verfügung.

01.07. - 31.07.2004

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
 
Gerhard Wagner
Fon: 08421/93-1807
 
Safari Tech Books
[Anbieter: ProQuest Information and Learning Company]

Safari bietet Bücher zum Bereich Informatik (einschließlich Wirtschaftsinformatik) online, und zwar Titel der Verlage O'Reilly & Associates und Pearson Technology Group
(Details: Advanced Search -> Publisher).

Sie können sich einzelne Titel genauer ansehen oder ausdrucken (Kapitel etc.) oder per Stichwortsuche, evtl. in ausgewählten Themenbereichen, nach relevanten Titeln oder Informationen zu Ihrem Thema recherchieren.
Einen Gesamtüberblick über alle Titel der Datenbank erhalten Sie unter dem Link 'View All Titels'.

Allerdings sind für diesen Test nur wenige Titel freigeschaltet. Bei Bedarf kann die Auswahl innerhalb der Testphase erweitert bzw. Ihrem Interesse angepaßt werden.

Wenn Sie an einem besonderen Titel interessiert sind, wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartnerin.

01.05.2004 - 31.05.2004

Dr. Maria Löffler
Fon: 08421/93-1806 oder 1545
 
Literature Online
[Anbieter: ProQuest Information and Learning Company]

Literature Online enthält über 350.000 Texte der englischen und amerikanischen Literatur aus der Zeit von 800 bis zur Gegenwart. Über 12.000 Autoren sind darin vertreten. Hinzu kommen 124 Volltext- Zeitschriften und die Biographien von über 2.500 Autoren mit aktueller Sekundärliteratur im Volltext. Die Suchergebnisse können ausgedruckt oder gespeichert werden. Die umfangreichen Suchmöglichkeiten erlauben z.B. das Auffinden von sprachlichen Parallelen und literarischen Mustern über Jahrhunderte und Genres hinweg oder das Aufdecken von Bezügen zur klassischen Mythologie oder zu historischen Ereignissen. Linguistische Veränderungen und die Entwicklung der Englischen Sprache können durch komplexe Suchanfragen analysiert werden. Damit ist die "LION" für Linguisten und Literaturhistoriker gleichermaßen interessant.

01.05.2004 - 31.05.2004

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300 oder 1478
 
Oxford Scholarship Online
[Anbieter: Oxford Univ. Press ]

Oxford scholarship online (OSO) ist eine Sammlung von Büchern in elektronischer Form, in denen man suchen und blättern kann;
OSO bietet Zugriff auf rund 750 ausgewählte wissenschaftliche Fachbücher des Verlages Oxford University Press im Volltext (XML und PDF); mit Links zu online verfügbaren Quellen, auf die in den e-books verwiesen wird; jährlicher Zuwachs rund 200 e-books
Suchmodi: Volltextsuche; Feldsuche für die Kategorien Autor, Titel, ISBN, Erscheinungsjahr, Schlagwort und Abstract (auf Buch- und Kapitelebene);

Lassen Sie sich nicht von den Links "subscribe to OSO" und "free trial" irritieren, der Zugang ist freigeschaltet.

01.04.2004 - 31.05.2004

Michael Zaffke
Fon: 08421/93-1492
 
Frantext
[Anbieter: atilf ANALYSE ET TRAITEMENT INFORMATIQUE DE LA LANGUE FRANCAISE]

Es handelt sich um eine Textdatenbank, die z.Zt. über 3.700 französische Texte des 16.-20. Jh.s aus den Bereichen Literatur, Kunst, Wissenschaft und Technik erfasst. Die Datenbank ermöglicht spezielle Suchen nach Wörtern oder Wortfolgen und deren Häufigkeit, Vorkommen und Umgebung sowie nach der grammatikalischen Verwendung. Beispiel: wie häufig und in welchem Umfeld verwendet Proust die Begriffe "mémoire" und "souvenir"? - Damit ist die Frantext ein wichtiges Werkzeug für Sprach- und Literaturwissenschafter.
Als Hilfe für den Gebrauch der Datenbank empfiehlt es sich das "Tutoriel" herunterzuladen.

01.03.2004 - 01.04.2004

Dr. Gernot Lorenz
Fon: 08421/93-1300
 
Business Source Premier
[Anbieter: EBSCOhost]
Business Source Premier bietet Zugriff auf ca. 4.400 wissenschaftliche und praxisbezogene wirtschaftswissenschaftliche Zeitschriften u.a. aus den Bereichen Management, Volkswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft, Rechnungswesen, Internationale Unternehmen. Ca. 3.600 Zeitschriften können direkt im Volltext (PDF- bzw. ASCII-Format) aufgerufen werden. Die Berichtszeiträume reichen bis in das Jahr 1965, und z.T. noch früher zurück. Die Aktualisierung der Business Source Premier erfolgt täglich.
[Bei Recherchen in der Datenbank "EconLit" können Aufsätze aus Zeitschriften, die in der "Business Source Premier" verzeichnet sind, direkt im Volltext aufgerufen werden ("Smartlinking").]

 

20.05.2003 - 31.12.2003

 

[danach wird die Datenbank abonniert s.a. DBIS]
Dr. Maria Löffler
Fon: 0841/937-1806
 
Gerhard Wagner
Fon: 0841/937-1807

Goethes Werke im WWW
[Anbieter: Chadwyck-Healey / ProQuest Information and Learning]
Die Datenbank enthält vollständig den Text der "Weimarer Ausgabe" (Goethes Werke / hrsg. im Auftrag der Großherzogin Sophie von Sachsen. - Weimar: Böhlau, 1887-1919). Diese enthält sämtliche literarische und naturwissenschaftliche Werke, Tagebücher, Briefe, den gesamten wissenschaftlichen Apparat einschließlich Lesearten und Paralipomena, sowie Sach- und Personenregister. Überdies sind sämtliche Abbildungen der Weimarer Ausgabe eingescannt. Die Datenbank wird ergänzt durch "Goethes Gespräche / hrsg. von Woldemar Freiherr von Biedermann. - Leipzig, 1889-1896" und "Nachträge zur Weimarer Ausgabe / hrsg. von Paul Raabe. - München, 1990" mit zusätzlichen, nach der Weimarer Ausgabe entdeckten Briefen Goethes.
Zugang zu "Goethes Werke auf CD-ROM" via DBIS

 

08.05.2003 - 09.11.2003

Dr. Karl Heinrich Birzele
Fon: 08421/93-1411