Sie befinden sich hier: KU.de  Forschung  Aktuelles  

11.05.17

Prof. Dr. Götz Pfander neuer Inhaber des Lehrstuhls für Wissenschaftliches Rechnen

Professor Dr. Götz Pfander (47) ist zum neuen Inhaber des Lehrstuhls für Mathematik/Wissenschaftliches Rechnen berufen worden. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit in den Bereichen Wissenschaftliches Rechnen, Numerik und Analysis ist die Entwicklung einer Abtasttheorie für Operatoren, welche unter für Verfahren relevant ist, mit denen die Übertragungsrate in Mobilfunknetzen erweitert werden soll. Dazu ist es erforderlich, parallel zur Übertragung von Information den Kanal zu messen, um dann das Übertragungsverfahren kontinuierlich und in Echtzeit anzupassen. Zudem forscht er zum so genannten „Compressive Sensing“, welches die Signalverarbeitung bei Messungen – wie beispielsweise der Magnetresonanztomographie im medizinischen Bereich – beschleunigen soll.


Foto: Schulte Strathaus/upd

Götz Pfander studierte zunächst von 1991 bis 1995 Mathematik in Mainz und Berlin. Er setzte sein Studium dann an der University of Maryland fort, wo er 1998 seinen Masterabschluss erhielt und 1999 promovierte. Anschließend war er unter anderem an einem Projekt der Universität Hohenheim zur Optimierung der DSL-Technologie beteiligt. Vor seiner Berufung an die KU, wo er seinen heutigen Lehrstuhl bereits im Wintersemester 2014/2015 vertrat - war Pfander Professor für Mathematik an der Universität Marburg, der Bremer Jacobs University,  John von Neumann-Visiting Professor an der TU München und Visiting Professor am Massachusetts Institute of Technology.