Sie befinden sich hier: KU.de  Forschung  Antragstellung  

Antragstellung

Personalkosten

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen Kalkulationssätze für Hilfskräfte an der KU

Zu kalkulierende Arbeitgeberkosten pro Stunde

  • Studentische Hilfskräfte:

    • 11,05 € /Std. (max. 80 Std./Monat!)

  • Wissenschaftliche Hilfskräfte (max. 19 Std./Woche!):

    • mit Bachelorabschluss: 13,00 €
    • mit Staatsexamen und sonst. Hochschulabschluss:15,60

  • Ansprechpartner an der KU: Referat I/1
Antwort auf/zuklappen Gehälter im Öffentlichen Dienst

Reisekosten

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen Das Bayerische Reisekostengesetz (BayRKG)

Bayerisches Gesetz über die Reisekostenvergütung der Beamten und Richter (Bayerisches Reisekostengesetz - BayRKG) vom 24. April 2001

Antwort auf/zuklappen Reisekosten - Änderungen

Amtsblatt des Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, 20. Januar 2012, 67. Jg. - FMBl Nr. 1/2012

Reisekosten 2032.4-F: Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über die Festsetzung der Auslandstage und Auslandsübernachtungsgelder Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen vom 21. Dezember 2011 Az.: 24 - P 1719 - 033 - 44 558/11

  • Anlage 1: Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder
  • Anlage 2: Steuerliche Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten ab 1. Januar 2012
Antwort auf/zuklappen Ansprechpartner an der KU

Übernachtungsgeld

Programmpauschale

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen BMBF
  • Häufig gestellte Fragen zur Projektpauschale
    =>Formularschrank BMBF =>Zuwendungen auf Ausgabenbasis (AZA) =>Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Projektpauschale
  • Verwendung der BMBF-Projektpauschale an der KU Eichstätt-Ingolstadt:
    25 % Einwerber und 75 % Zentrale
Antwort auf/zuklappen DFG
  • Was ist eine Programmpauschale?
    Die Regierungschefs von Bund und Ländern haben am 14. Juni 2007 den Hochschulpakt 2020 verabschiedet. Die zweite Säule dieses Paktes besteht aus der schrittweisen Einführung einer Programmpauschale in allen in Betracht kommenden Förderverfahren der DFG. Danach erhalten die Antragsteller der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Forschungsvorhaben einen pauschalen Zuschlag zur Deckung der mit der Förderung verbundenen indirekten Projektausgaben (Programmpauschale). In der öffentlichen Diskussion wird die Programmpauschale oftmals auch als „indirekte Projektkosten“ oder als „Overhead“ bezeichnet.  (Siehe auch DFG-Schreiben vom 5. September 2007)
  • Welchen Umfang hat die Programmpauschale?
    Die Programmpauschale beträgt 20 % der abrechenbaren direkten Projektausgaben. Werden bewilligte und abgerufene Mittel für direkte Projektausgaben im Bewilligungszeitraum nicht in Anspruch genommen oder direkte Projektausgaben bei der Prüfung des Verwendungsnachweises durch die DFG nicht anerkannt, so verringert sich entsprechend auch das Volumen der Programmpauschale; Überzahlungen sind dann auf eine Folgebewilligung anzurechnen oder zu erstatten.
  • Verwendung der DFG-Programmpauschale an der KU Eichstätt-Ingolstadt
    Die Verwendung des 40 %-Anteils der Projektleiter/in, Sprecher/in erfolgt in eigener Verantwortung der Projektleiter/in, Sprecher/in gemäß den Verwendungsrichtlinien der DFG (DFG-Vordruck 2.02 – 11/10).
  • DFG - Programmpauschale
Antwort auf/zuklappen Ansprechpartner an der KU

Hinweise für KU-Angehörige zur BMBF-Antragstellung

Bitte kontaktieren Sie als KU-Angehörige/r bei einer Antragstellung unbedingt rechtzeitig die Stabsstelle Forschungsförderung zur hochschulinternen Koordination.

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen easy - Das Antrags-/Angebotsverfahren

Das elektronische Antrags-/Angebotssystem erleichtert die Beantragung einer Projektförderung durch die Möglichkeit, Anträge am PC unter Nutzung integrierter Hilfefunktionen zu erstellen und auszudrucken.

https://foerderportal.bund.de/easy/

easy-Software

Antwort auf/zuklappen BMBF-Formularschrank

Im Formularschrank finden Sie Formulare, Richtlinien, Merkblätter, Hinweise und Nebenbestimmungen.

https://foerderportal.bund.de/easy/

Hinweis: Zur Einreichung von Projektskizzen benutzen Sie bitte das Elektronische Skizzensystem "easy-Skizze".

https://foerderportal.bund.de/easy/easy_index.php?auswahl=easy_software#t6

Hinweise für KU-Angehörige zur DFG-Antragstellung

Bitte unterrichten Sie als KU-Angehörige/r die Universität im Vorfeld über Ihren DFG-Antrag und schicken Sie Ihren Antrag sowie im Falle der Bewilligung den Bewilligungsbescheid (per Post und/oder als pdf-Datei ) an die Stabsstelle Forschungsförderung.

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen Wichtig bei der Beantragung einer "Eigenen Stelle"

Dem Antrag ist eine Erklärung der aufnehmenden Institution (DFG-Vordruck 41.027 - 1/09) beizufügen, in der sie sich verpflichtet, die Arbeitgeberfunktionen für die Laufzeit der Bewilligung zu übernehmen und im Zusammenwirken mit der Beihilfeempfängerin oder dem Beihilfeempfänger die Rahmenbedingungen für die Durchführung des Projekts zu gewährleisten.

www.dfg.de/foerderung/programme/einzelfoerderung/sachbeihilfe/formulare_merkblaetter/index.jsp

Nehmen Sie bitte als KU-Angehörige/r rechtzeitig Kontakt zur Stabsstelle Forschungsförderung auf.


Siehe auch

Antwort auf/zuklappen Ansprechpartner an der KU

 

Die Aufgaben umfassen im Einzelnen die Beratung

  • über die verschiedenen Fördermöglichkeiten der DFG,
  • bei der Antragstellung, insbesondere bei Erstantragstellern,
  • in Zweifelsfragen. Diese müssen nicht nur bei der Antragstellung, sondern können sich auch im Zuge der Antragsbearbeitung durch die Geschäftsstelle oder auch nach der Entscheidung der DFG-Gremien ergeben.
Antwort auf/zuklappen DFG Aktuelles

Aktuelles und Mitteilungen für Geistes- und Sozialwissenschaftler

Aktuelles und Mitteilungen für Naturwissenschaftler

Antwort auf/zuklappen DFG-Förderung

Ansprechpartner nach Bewilligung

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen Förderglossar

Von "Abruffrist" bis "Zinsverbilligung": Das Förderglossar des BMWi erläutert kurz und bündig die wichtigsten Fachbegriffe zur Förderung und Finanzierung.

www.foerderdatenbank.de/Foerder-DB/Navigation/foerderglossar.html

Antwort auf/zuklappen Weiterführende Links zum Thema 'Grant writing'

Nach oben