Sie befinden sich hier: KU.de  Forschung  Forschen an der KU  Forschungseinrichtungen  Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft ZFG  Familienfreundliche KU  Aktuelles

Aktuelles


 

 

Bildnachweis: ZFG

Patientenverfügung und Vollmacht: wichtig für Patienten und Angehörige

 

Herr Hermann Imhof (MdL), Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung, referierte im Rahmen der Vortragsreihe "Vollmacht und Patientenverfügung" zum Thema "Patientenverfügung und Vollmacht: wichtig für Patienten und Angehörige".


14.3.2018

Patientenverfügungen aus ärztlicher Sicht

Herr Dr. Josef Schmidramsl referiert am Donnerstag, den 15.März 2018 im International House der Universität zum Thema "Patientenverfügungen aus ärztlicher Sicht". Die Veranstaltung geht von 19:00 bis 20:30 Uhr.


Bildnachweis: ZFG

8.3.2018

Vorsorgeregelungen für den Ernstfall

Herr Rechtsanwalt Maximilian Häring aus Eichstätt referierte im Rahmen der Vortragsreihe "Vollmacht und Patientenverfügung" zum Thema "Vorsorgeregelungen für den Ernstfall".


6.3.2018

Vollmacht und Patientenverfügung

Öffentliche Gastvorträge zum Thema "Vollmacht und Patientenverfügung".


(Bild: Schulte Strathaus/upd)

08.02.2018

Hilfe und Orientierung zum Thema Pflege

Wer mit einem Pflegefall in der Familie konfrontiert ist, muss meist viele Entscheidungen binnen kurzer Zeit treffen: Was gilt es, als nächstes zu tun? An welche Stellen kann ich mich für Unterstützung wenden? Für Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KU gibt es jetzt zwei Ansprechpartnerinnen, die Hilfestellung bieten. Eva Vierring und Alexandra Ressel vom Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) haben sich zum Betrieblichen Pflegelotsen ausbilden lassen.

Sie sind Ansprechpartner rund um das Thema Pflege. Sie bieten einen Überblick über betriebliche Angebote und externe Anlaufstellen. Dabei leisten sie keine intensive Pflegeberatung, sondern bieten Betroffenen und Interessierten eine Orientierung und vermitteln die ensprechenden Ansprechpersonen in der Region.


29./30.1.2018

Arbeitstagung des Best-Practise-Club "Familie in der Hochschule" an der Universität Leipzig

Alexandra Ressel (ZFG) nahm als Vertreterin der operativen Ebene an der diesjährigen Arbeitstagung teil. Dort tagten die unterschiedlichen Arbeitsgruppen. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem Vortrag zum Thema „Passen deine Erwartungen, wie Vereinbarkeit gelingen kann zu meinen? Und was passiert, wenn nicht?“
(Dr.in Nina M. Junker, Goethe-Universität Frankfurt).