Sie befinden sich hier: KU.de  Forschung  Forschung an der KU

12.10.17

Neuer „Treibstoff“ für junge Linguisten

Das „Forum junge englische Linguistik“ (FJUEL) bietet seit mehreren Jahren Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftlern in Bayern Gelegenheit, zum fachlichen Austausch. Die Abkürzung der Reihe, die abwechselnd an verschiedenen bayerischen Universitäten stattfindet, spielt an auf den englischen Begriff für „Treibstoff“, den im übertragenen Sinn die Diskussion über laufende Projekte bietet – egal in welchem Arbeitsstadium.


Foto: Schulte Strathaus/upd

Gegründet wurde das FJUEL 2011 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Nun war die KU wieder Gastgeber des Forums, zu dem die Organisatoren Dr. Thomas Brunner, Dr. Elisabeth Kubaschewski und Eva-Maria Bauer vom Lehrstuhl für englische Sprachwissenschaft 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Eichstätt begrüßen konnten.

Die Themen reichten von einer Studie über die Entwicklung des englischen Wortfeldes für Verben des Sprechens seit altenglischer Zeit über eine Analyse der Stilistik von Liedtexten in der Pop-Musik bis hin zu computergestützte Methoden zur Auswertung akustisch-phonetischer Daten.