Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftl. Fakultät  Fachgebiete  Politikwissenschaft  Politische Theorie  Profil

Politische Theorie und Philosophie

Das Lehr- und Forschungsgebiet des Lehrstuhls für Politikwissenschaft II setzt sich aus drei Bereichen zusammen:

Politische Theorie, Politische Philosophie, Geschichte des Politischen Denkens.

Politische Theorie

Ein maßgebliches Kennzeichen der modernen empirisch-analytischen Theorien der Politik ist die Verwendung von "Ist-Sätzen" zur Erklärung gesellschaftlicher und politischer Phänomene. Mit Hilfe abstrakter, generalisierender Aussagen sollen die Strukturen und Prozesse der politischen Wirklichkeit erklärt und Prognosen ermöglicht werden.

Politische Philosophie

Die Politische Philosophie knüpft an die ursprüngliche Frage der Politikwissenschaft nach einer guten und gerechten Ordnung an. Im Mittelpunkt stehen "Sollen-Sätze", also Werte und Normen. Ziel ist es, die Notwendigkeit politischer oder gesellschaftlicher Reformen argumentativ aufzuzeigen oder Forderungen nach solchen Veränderungen mit Argumenten zurückzuweisen.

Geschichte des politischen Denkens

Die politische Ideengeschichte bietet ein fast unerschöpfliches Reservoir an Argumenten, Positionen und Perspektiven, mit denen sich die Politikwissenschaft immer wieder aufs Neue auseinandersetzen muss. Texte von der Antike bis in die Gegenwart werden in ihrem jeweiligen historischen Kontext rekonstruiert, Grundbegriffe und Grundpositionen des politischen Denkens auf ihre Wandlungen und ihre Aktualität hin befragt.