Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftl. Fakultät  Fachgebiete  Soziologie  

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Servicestelle Methoden

Seit dem Sommersemester 2016 bietet die Servicestelle Methoden, die am Lehrstuhl für Soziologie und empirische Sozialforschung angesiedelt ist, Beratung bei der Planung und Durchführung empirischer Forschungsprojekte an. Das Beratungsangebot richtet sich an alle Studierenden, Promovierenden und Habilitierenden der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, die ein eigenes empirisches Forschungsprojekt - auch im Rahmen einer Abschlussarbeit - planen oder bearbeiten.


Wir sind Ansprechpartner, wenn im Zuge der Bearbeitung empirischer Projekte Probleme auftauchen, egal, ob diese Probleme auf die Planung, auf die Wahl der Methoden zur Datengenerierung oder -erhebung, oder auf Fragen der Erfassung und Auswertung von Daten beziehen.

Unser Beratungsangebot bezieht alle Phasen des Forschungsprozesses ein:

  • Formulierung der Forschungsfrage und Festlegung des Forschungsdesigns,
  • Auswahl von Verfahren der Datengenerierung oder -erhebung,
  • Konstruktion von Erhebungsinstrumenten und
  • Auswahl der Verfahren der (IT-unterstützten) Datenanalyse.

Die MitarbeiterInnen der Servicestelle Methoden bieten außerdem im Rahmen der Graduiertenakademie Kurse in allen genannten Themenbereichen an.


Beratung:

Die Beratungen finden im Büro KAP-128 statt.

  • Wir bieten am Mittwoch von 14.00 - 16.00 Uhr einen Head-Desk an, der dem Kennenlernen der Frage bzw. des Problems dient. Zu diesem Termin sollten alle wichtigen Unterlagen zum Forschungsprojekt mitgebracht werden.
  • Jeden Dienstag findet von 14.00 - 16.00 Uhr ein Help-Desk statt, der aktive Unterstützung bei speziellen Problemen im Forschungsprozess anbietet.
  • Gerne ist es möglich, die Servicestelle Methoden per E-Mail (servicestelle-methoden(at)ku.de) zu kontaktieren und einen Beratungstermin zu vereinbaren. Bitte beachten Sie: Freitags ist die Servicestelle geschlossen.

Wichtige Hinweise:

  • Die Servicestelle Methoden macht Beratungsangebote - wir erarbeiten gemeinsam Lösungen für Probleme bei der Planung und Durchführung empirischer Forschungsprojekte - leistet selber aber keine aktive Projektarbeit.
  • Die Servicestelle Methoden verweist ggf. auf Lehrveranstaltungen, in deren Rahmen Grundkenntnisse im Bereich der Verfahren der Datengenerierung oder -erhebung sowie im Bereich der Verfahren der (IT-unterstützten) Datenanalyse erworben werden können. Wir leisten Unterstützung bei konkreten Problemen im Forschungsprozess im Sinne einer "Hilfe zur Selbsthilfe".
  • Die Beratung der Servicestelle Methoden bezieht sich ausschließlich auf Aspekte der Planung und Durchführung empirischer Forschungsprojekte. Eine inhaltliche Beratung obliegt allein den FachvertreterInnen, bei Abschlussarbeiten insbesondere den BetreuerInnen. Um unnötige Missverständnisse zu vermeiden, bietet die Servicestelle Methoden eine enge Zusammenarbeit mit den BetreuerInnen an.
  • Die Beratungsangebote der Servicestelle Methoden sind unverbindlich. Ob die Vorschläge umgesetzt werden oder nicht, entscheidet der/die Beratene eigenverantwortlich selbst bzw. nach Rücksprache mit dem zuständigen Betreuer bzw. der zuständigen Betreuerin.

Schulungsangebote:

Die Servicestelle Methoden bietet im Semester regelmäßig folgende Veranstaltungen/Workshops an (siehe auch Angebote der Graduiertenakademie [http://www.ku.de/forschung/foerderung-des-wissenschaftlichen-nachwuchses/graduiertenakademie/veranstaltungen]):

  • Einführung in die computer-gestützte Telefonumfrage (CATI)
  • Von der Forschungsfrage zur empirischen Untersuchung
  • Einführung in die web-basierte Umfrageforschung (mit Unipark)

Kooperationen:

Die Servicestelle Methoden steht im Austausch mit verschiedenen Einrichtungen der KU:


Grundausbildung in Methoden der empirischen Sozialforschung und Statistik:

Im Rahmen der Servicestelle Methoden wird die Möglichkeit eröffnet, Grundkenntnisse im Bereich der Methoden der empirischen Sozialforschung und Statistik zu erwerben. Dieses Angebot gilt für Studierende der KU, deren Studiengang keine Methodenausbildung vorsieht, sowie für Doktoranden und Habilitanden der KU, die Methodenkenntnisse im Rahmen der Qualifikationsarbeiten benötigen.

Derzeit umfasst das Angebot der Servicestelle Methoden die folgenden Module:

  • Quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung (Wintersemester)
  • Verfahren der Datenanalyse 1 (Wintersemester)
  • Verfahren der Datenanalyse 2 (Sommersemester)
  • Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung (Wintersemester)

Möglichkeit der Einbringung bzw. Anrechnung von ECTS-Punkten:

Für Studierende der KU besteht die Möglichkeit, die genannten Module im freien Wahlbereich einzubringen oder ggf. anrechnen zu lassen. Voraussetzung dafür ist, dass entweder das Fach „Soziologie“ in der jeweiligen Prüfungsordnung im freien Wahlbereich aufgeführt ist, bzw. Module aus dem gesamten Angebot der KU frei gewählt werden können oder eine Anrechnung für einen in der Prüfungsordnung konkret festgelegten Wahl-, Wahlpflicht- oder Pflichtbereich durch den jeweiligen Prüfungsausschuss gestattet wird. Im erstgenannten Fall können die Module von den Studierenden dem Wahlbereich direkt zugeordnet werden. Im letztgenannten Fall muss ein Anrechnungsantrag bei dem zuständigen Prüfungsausschuss gestellt werden. Gerne stehen wir hierbei beratend und unterstützend zur Seite.

Ansprechpartnerinnen:

Prof. Dr. Stefanie Eifler

Lehrstuhl für Soziologie und empirische Sozialforschung

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Kapuzinerkloster
Kapuzinergasse 2
85072 Eichstätt

Raum: KAP 104
Tel.: +49 8421 93 21412
eMail: servicestelle-methoden(at)ku.de

Sprechstunde ab 17.10.2016:
Donnerstags im Zeitrahmen 9:00-10:00 Uhr. Terminvergabe erfolgt über das Sekretariat: anke.regensburger(at)ku.de

 

Dipl.-Soz. Ramona Kay, M. A.

Wissenschaftliche Mitarbeiter am Lehrstuhl für Soziologie und empirische Sozialforschung

Katholische Universtität Eichstätt-Ingolstadt
Kapuzinerkloster
Kapuzinergasse 2
85072 Eichstätt

Raum: KAP 128
Tel.: +49 8421 93 21168
eMail: servicestelle-methoden(at)ku.de

Sprechstunde der Servicestelle ab 17.10.2016:
Help-Desk: Di 14:00 - 16:00 Uhr
Head-Desk Mi 14:00 - 16:00 Uhr

Sekretariat der Servicestelle:

Anke Regensburger
Raum: KAP 103
Tel.: +49 8421 93 21243

(nur vormittags besetzt)