Sie befinden sich hier: KU.de  International

Förderung der Internationalisierung: Stipendium für internationale Studierende

Im Jahr 2018 bietet die KU für fachlich geeignete und bedürftige internationale Studierende an der KU folgende Fördermöglichkeiten an: Stipendium zur Förderung der Internationalisierung. Dieses Stipendium stammt aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung, Kultus, Wissenschaft und Kunst.

  • Förderzeitraum Sommer: 1. April 2018 – 31. August 2018
  • Förderzeitraum Winter: 1. Oktober 2018 – 28. Februar 2019

Dieses KU-Stipendium umfasst insgesamt 324 € pro Monat. Achtung: Das Stipendium wird immer für einen Zeitraum von 6 Monaten vergeben. Es erfolgt keine automatische Verlängerung. Wenn Sie für einen weiteren Zeitraum gefördert werden möchten, müssen Sie sich mit allen notwendigen Unterlagen neu bewerben.

Voraussetzungen:

  • Fachliche Eignung
  • Persönliche Eignung
  • Sie haben die Höchstförderdauer (36 Monate) für dieses Stipendium noch nicht überschritten.
  • Sie sind während des Förderzeitraums an der KU (Campus Eichstätt oder Campus Ingolstadt) immatrikuliert.
  • Fortgeschrittenes Studium mit guten Studienleistungen (ab 3. Semester)
  • Bedürftigkeit

Notwendige Unterlagen:

  • Unterschriebenes Antragsformular
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Leistungsnachweis oder Transcript of Records
  • mind. ein akademisches Gutachten eines KU-Professors/ einer KU-Professorin (degree-seeking students) oder eines Professors/einer Professorin Ihrer Heimatuniversität (exchange students)
  • Tabellarischer Lebenslauf (1-2 Seiten) in deutscher Sprache
  • 1-seitiges Motivationsschreiben 
  • Nachweis der Staatsangehörigkeit

Bewerbungsfrist:

  • 1. März 2018 für den Förderzeitraum Sommer (1. April – 31. August 2018)
  • 1. September 2018 für den Förderzeitraum Winter (1. Oktober 2018 – 28. Februar 2019)

Schicken Sie Ihre vollständige Bewerbung als PDF (eine Datei!) an:

KU International Office
incomingku.de
Betreff: Stipendium: Förderung der Internationalisierung

Beachten Sie bitte, dass wir nur vollständige Bewerbungen annehmen, die als eine einzige PDF-Datei geschickt werden.

Beachten Sie bitte Folgendes:

Ein Anspruch auf Förderung besteht nicht. Bewerber/innen können zu persönlichen Gesprächen eingeladen werden. Die Bewerber/innen werden schriftlich über das Auswahlergebnis informiert. Einzelbegründungen für Förderungen oder Ablehnungen werden nicht gegeben.

Bedürftig im Sinne der Richtlinien ist, wer folgende Einkommensgrenzen nicht überschreitet:

    Bruttoeinkommen jährlich:

  • Antragsteller (eigenes Einkommen): 15.000 €
  • Jedes unterhaltsberechtigte Kind: 8.000 €
  • Einkommen im Sinne des Programms sind z.B. Einnahmen aus eigener Erwerbstätigkeit, Unterhaltsleistungen Dritter (insbesondere der Eltern), weitere Stipendien usw.

Download: