Sie befinden sich hier: KU.de  International  Outgoing - Wege zum Auslandssemester

Unser Service für Sie!


Sie gehen ins Ausland und suchen einen Zwischenmieter?

Sie haben keine Zeit, sich darum zu kümmern, da Sie mit Vorbereitungen auf Ihren Auslandsaufenthalt beschäftigt und im Semesterstress sind? Dann haben wir die Lösung für Sie! Unser Büro sucht regelmäßig möblierten Wohnraum in Eichstätt (Stadtgebiet) für ausländische Studierende. Und so funktioniert's: 

 

1. Schritt: Angebot

Sie haben sich entschieden, Ihr Zimmer einem ausländischen Studierenden zur Verfügung zu stellen? Herzlichen Dank! Wir benötigen von Ihnen nun:  

Bitte schicken Sie alles ausschließlich per E-Mail an incoming@ku.de 

 

Hinweis: Die Vermittlung ist ausschließlich für ganze Semesterzeiträume möglich (also 1. Oktober - 31. März oder 01. April bis 30. September oder 01. Oktober bis 30. September). Sollten Sie Ihr Zimmer in einem anderen Zeitraum anbieten, bitten wir um Rücksprache. 

2. Schritt: Warten

Das International Office sucht aufgrund der uns nun vorliegenden Informationen einen geeigneten Zwischenmieter aus dem "Pool" der ausländischen Studierenden, die sich im Rahmen ihrer Bewerbung an der KU auch um Unterkunft beworben haben. Die Studierenden müssen - um von uns vermittelt zu werden - eine Sicherheitsleistung (so genannte Servicekaution) bei der KU hinterlegen. Dies dient auch zur Sicherheit des Vermieters, denn so ist eine spätere Zusage des Mieters per E-Mail bindend. 

Die Vermittlung erfolgt immer im Juli (für das Wintersemester/ Akademische Jahr) und Januar/ Februar (für das Sommersemester). Der "Incoming Student" erhält aufgrund seiner Wünsche und Vorstellungen Informationen über das von Ihnen angebotene Zimmer/ Appartement und muss innerhalb einer gesetzten Frist ab- oder zusagen. Im Falle einer Absage bieten wir das Zimmer einem anderen "Incoming" an. 

3. Vermittlung 

Im Falle einer Zusage durch den "Incoming" erhalten Sie die Kontaktdaten und bereiten den Mietvertrag vor. Diesen sollten Sie binnen zwei Wochen nach erfolgreicher Vermittlung verschicken (per Post und per E-Mail). Bitte denken Sie daran, bei allen E-Mails das International Office in CC zu setzen (incoming@ku.de). 

Der Mietvertrag sollte - falls zutreffend - von einer Hausordnung und ggf. Inventarliste ergänzt werden. Die Schadenskaution sollte zwei Kaltmieten nicht übersteigen. 

4. Übergabe

Organisieren Sie rechtzeitig den Termin für die Schlüsselübergabe, ggf. durch einen von Ihnen benannten Vertreter. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, die Übergabe selbst zu organisieren, können Sie den AK International bitten, Ihnen zu helfen. 

HINWEIS: Die KU und ihre Mitarbeiter einschließlich der Mitarbeiter vom AK International können nicht haftbar gemacht werden.

5. VermietungSie absolvieren Ihr Auslandsstudium - genießen Sie die Zeit! Wir empfehlen Ihnen jedoch, den Kontakt zu Ihrem Mieter regelmäßig zu pflegen. 
6. Abschluss

Wir erinnern die "Incomings" vor Ende ihres Eichstätt-Aufenthalts daran, rechtzeitig einen Termin für den Auszug zu vereinbaren. Auch hier gilt: wenn ein von Ihnen benannter Vertreter nicht zur Verfügung steht bzw. Sie selbst nicht die Übergabe machen können, kann der AK International helfen. 

Die Sicherheitsleistung, die der "Incoming" bei uns hinterlegt hat, wird ihm erst erstattet, nachdem wir Rücksprache mit Ihnen gehalten und Sie "grünes Licht" gegeben haben. 

7. Fragen? Dann können können Sie sich gerne an unser Büro incoming@ku.de) wenden.