Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für KU-Mitglieder  Veranstaltungen  Einzelansicht

Termine

Kolloquium der deutschen Sektion der International Plutarch Society

Nähere Infos und das Programm

 

 

Arbeitstreffen der deutschen Sektion der International Plutarch Society

Eichstätt, 12.-13. Oktober 2017

 Plutarch ist einer der großen Figuren der griechisch-römischen Antike und die große Zahl seiner überlieferten Schriften von den Parallelviten zu den verschiedenen Schriften der Moralia zeigt zweifellos, welchen Einfluss er auf die Nachwelt ausübte. Deswegen ist es wenig verwunderlich, dass die wissenschaftliche Beschäftigung mit Plutarch nicht nur in Deutschland, sondern auch international eine lange Tradition hat.

            Die Forschung zu Plutarch hat in den letzten Jahren sogar einen Aufschwung erfahren. Einerseits wird Plutarch stärker als Literat wahrgenommen, so dass es nicht mehr nur um Quellenforschung geht, sondern seine Werke im Bezug auf die lange griechische Tradition gelesen werden. Andererseits spielt der kulturelle Kontext eine größere Rolle, so dass der Blick von Plutarch auf seine Zeitgenossen und auf die Phänomene der so genannten zweiten Sophistik erweitert wurde. Ergebnis dieses Aufschwungs ist eine stärkere Auseinandersetzung mit Plutarch nicht nur international sondern auch im deutschsprachigen Raum.

Um den Austausch zwischen den Wissenschaftlern zu fördern, wurde die International Plutarch Society gegründet (http://ips.ploutarchos.org/). Diese ist in nationalen Sektionen organisiert; der Sitz der deutschen Sektion befindet sich aktuell an der KU Eichstätt-Ingolstadt unter der Leitung von Frau Dr. Anna Ginestí Rosell. Diese veranstaltet vom 12. bis zum 13. Oktober 2017 ein Kolloquium in Eichstätt, an dem Wissenschaftler aus deutschen und österreichischen Universitäten teilnehmen werden.

Veranstalter: Akad. Rätin Dr. Anna Ginestí Rosell, Klassische Philologie

Datum: Donnerstag, 12.10.17  - Freitag, 13.10.17
Uhrzeit: 14:00 -  12:30 Uhr
Veranstalter: Fach Klassische Philologie an der Sprach- und Literaturwissenschaftlichen Fakultät 
Ort: Raum UA 141, Bibliotheksgebäude, Universitätsallee 1, Eichstätt