Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für KU-Mitglieder  Veranstaltungen  Einzelansicht

Termine

"Wir können uns ändern – Bedingungen individuellen und gesellschaftlichen Wandels zur Nachhaltigkeit"

Referent: Prof. Dr. Felix Ekardt, Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik Leipzig/Berlin und apl. Professor für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie, Universität Rostock.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Fragen der humanwissenschaftlichen Nachhaltigkeitsforschung, konkret Fragen von Transformation und sozialen Lernprozessen, Gerechtigkeit (insbesondere Menschenrechte), Governance und Recht, also Nachhaltigkeitsrecht/ Umweltrecht und Nachhaltigkeitspolitik/ Umweltpolitik im Sinne einer Entwicklung von Politikinstrumenten auf internationaler, europäischer, nationaler und kommunaler Ebene.

Sind Gene, Kapitalismus, Machtpolitik oder mangelnde Bildung schuld, wenn die Transformation zu einer nachhaltigen Gesellschaft strauchelt? Oder wenn mal wieder der Plan scheitert, weniger Fleisch und Süßigkeiten zu essen? Was treibt Menschen und Gesellschaften an, was ermöglicht Wandel, und was blockiert ihn? Fragen, die den Kern des Nachdenkens über Politik, Zukunft und den einzelnen Menschen bilden. Die Krise der EU oder das bloße Reden von Nachhaltigkeit – just die Gebildeten sind die größten Umweltsünder – bleiben teils rätselhaft, wenn man einseitig bei Hirnforschung oder Kapitalismuskritik stehen bleibt. Versteht man gerade menschliche Gefühle und die unbewussten und zugleich wandelbaren Vorstellungen von Normalität besser, lässt sich gesellschaftlicher und individueller Wandel verstehen und sogar konstruktiv ermöglichen.

Der Vortrag des Nachhaltigkeitsforschers, Soziologen und Philosophen Felix Ekardt liefert dazu eine kompakte wie ganz neue Wege einschlagende Analyse.

Ansprechpartnerin: Ina Limmer, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Didaktik der Geographie & Nachhaltige KU, ina.limmer(at)ku.de

Nähere Infos

Vortrag im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche an der KU

 

 

Informationen zur Nachhaltigkeitswoche

Kostenlos und offen für alle Interessenten

Weitere Informationen

Datum: Mittwoch, 13.12.17  Uhrzeit: 18:00 -  19:30 Uhr
Veranstalter: Studentische Hochschulgruppen und Nachhaltige KU  
Ort: Raum 101, Kollegiengebäude, Bau A, Ostenstraße 28, Eichstätt