Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für KU-Mitglieder  Veranstaltungen  Einzelansicht

Termine

"Erinnerungskonflikte als Hindernis der Verständigung: Die baltischen Staaten und Russland nach dem Zerfall der Sowjetunion"

Referentin: Dr. Katja Wezel (University of Pittsburgh)

Im Sommersemester 2018 setzt der Lehrstuhl für Internationale Beziehungen seine semesterübergreifende Vortragsreihe fort. Die Vorträge beschäftigen sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln und mit einem breiten Spektrum an Fallbeispielen mit den vielfältigen Wechselwirkungen im Nexus von Innenpolitik und Außenpolitik. Herzliche Einladung!

Der Gastvortrag von Frau Dr. Wezel zeigt exemplarisch die Bedeutung des Erinnerns für außenpolitische Entscheidungen und Herausforderungen der Gegenwart auf. Er ist zugleich Teil des interdisziplinären Forschungsprojekts "Memory Matters!? Kollektives Erinnern und Außenpolitik", das von Dr. Caroline Rothauge (Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte) und Andreas N. Ludwig M.A. (Lehrstuhl für Internationale Beziehungen) verantwortet wird.

Weitere Informationen und alle Vorträge

Datum: Mittwoch, 13.06.18  Uhrzeit: 18:00 -  19:00
Veranstalter: Lehrstuhl für Internationale Beziehungen (KU) 
Ort: Raum 205, Kollegiengebäude, Bau A 205, Ostenstraße 28, Eichstätt