Sie befinden sich hier: KU.deKommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen  

10.01.17

„Dem Glauben (m)ein Wort geben“: Studientag und Spirit Poetry Slam

Unter dem Titel „Dem Glauben (m)ein Wort geben“ lädt die Fakultät für Religionspädagogik/Kirchliche Bildungsarbeit an der KU am Mittwoch, 18. Januar, zu einem Studientag über die Rede von Gott ein. Die Veranstaltung beginnt um 9.15 Uhr in den Räumlichkeiten der Katholischen Hochschulgemeinde Eichstätt (Kardinal-Preysing-Platz 3, Eichstätt).


Auf dem Programm des öffentlichen Teils stehen zwei Gastvorträge: Zunächst wird Prof. Dr. Georg Langenhorst referieren zum Thema „Theopoesie und Theologie. Von der poetischen Rationalität des Glaubens“. Langenhorst ist Inhaber des Lehrstuhls für Didaktik des katholischen Religionsunterrichts und Religionspädagogik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg und seit 2009 Sprecher der Katholischen Religionspädagogen an Bayerischen Universitäten (KRBU). Den zweiten Gastvortrag hält Bruder Andreas Knapp zum Thema „In welchem Wort wird unser Heimweh wohnen? Gedanken und Gedichte“. Knapp ist Autor mehrerer Bände mit geistlichen Gedichten und einer der bekanntesten zeitgenössischen Verfasser christlicher Lyrik. Anschließend folgen für Mitglieder der Fakultät zwei Workshops zu kreativem Schreiben und Poetry-Schreiben.

 

Insbesondere dem Glauben junger Menschen ein Wort geben will an diesem Tag auch der erste Eichstätter „Spirit Poetry Slam“, für den Religionspädagogik-Studierende der KU Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende zwischen 14 und 27 Jahren dazu eingeladen haben, sich in Redebeiträgen mit ihren Glaubensvorstellungen auseinanderzusetzen. Der Spirit-Poetry-Slam findet ab 19 Uhr in der Aula der Eichstätter Maria-Ward-Fachakademie für Sozialpädagogik (Residenzplatz 20, Eichstätt) statt.