Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

04.12.17

Kolumbianische Delegation zu Gast an KU

Bei einer einwöchigen Exkursion durch Deutschland besuchte eine Gruppe der kolumbianischen Universidad de los Andes aus Bogotá auch die KU. Seit einem Jahr unterhalten beide Institutionen eine Partnerschaft. Ziel der Treffen war es, sowohl die kolumbianischen Studierenden über Möglichkeiten der Promotion zu informieren als auch die Kontakte zu intensivieren.


(v.l.) KU-Präsidentin Prof. Dr. Gabriele Gien und Vizepräsident Prof. Dr. Klaus Stüwe begrüßten gemeinsam mit ZILAS-Direktor Prof. Dr. Thomas Fischer (rechts) die Gäste aus Kolumbien. (Foto: Klenk/upd)

Während des zweitägigen Aufenthalts an der KU fanden Workshops statt, die das Zentralinstitut für Lateinamerikastudien (ZILAS) und der Fachbereich Geographie organisierten. Zudem wurde die kolumbianische Delegation vom Präsidium und vom International Office begrüßt.

Die Universidad de los Andes gehört zu den zehn besten Unis in ganz Lateinamerika. Derzeit leitet Prof. Dr. Thomas Fischer, Direktor des ZILAS, ein Projekt zum Friedensprozess in Kolumbien, an dem Forscherinnen und Forscher der Universidad de los Andes, der päpstlichen Universidad Javeriana und der Universidad del Rosario beteiligt sind. Alle drei Universitäten sind Partnerhochschulen der KU.