Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

02.11.17

KU erreicht erneut Top Ten bei Logistik-Masters

Jährlich richtet die Fachzeitschrift „VerkehrsRundschau“ den bundesweit größten Wissenswettbewerb für Logistik-Studierende aus, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt der KU heuer erneut einen Platz unter den besten zehn Logistik-Hochschulen in Deutschland belegen. Von Januar bis August galt es für über 1400 Studierende von 135 Hochschulen, monatlich zehn Fragen aus den Bereichen Transport, Logistik und Supply Chain Management zu beantworten. Für das Ranking der teilnehmenden Hochschulen werden die Punkte der zehn besten Studierenden einer Institution herangezogen. In der Kategorie „Universitäten“ belegt die WFI dabei bundesweit den dritten Rang, in der Gesamtwertung aller Hochschulen Platz 7.


Colourbox.de

Sowohl innerhalb des Bachelor- als auch des Master-Studiengangs Betriebswirtschaftslehre kann man an der WFI die Schwerpunkte „Supply Chain Management“ und „Logistik“ wählen, die vom Department of Operations (Prof. Dr. Heinrich Kuhn) angeboten werden. Die jeweiligen Studienschwerpunkte vermitteln inhaltliche und methodische Kenntnisse zur Gestaltung und zum Betrieb von Produktions- und Logistiksystemen sowie unternehmensübergreifender Logistikketten. Ein breites Angebot aus den Fachgebieten der Wirtschaftswissenschaften, des Operations Research und der Informatik erlaubt den Studierenden, das Studium entsprechend ihrer individuellen Interessen und Fähigkeiten auszurichten. Ergänzt wird das theoretische Wissen durch Praxisvorträge, Exkursionen und Unternehmensbesichtigungen, die von dem studentischen Verein LogIN e.V. organisiert werden.

Weitere Infos zum Wettbewerb „Logistik-Masters“ unter
www.logistik-masters.de