Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

13.09.18

Neues „Familien-Prisma“ des ZFG zum Thema Solidarität

In der aktuellen Ausgabe seiner jährlich erscheinenden Zeitschrift „Familien-Prisma“ beschäftigt sich das Zentrum für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) der KU mit dem Schwerpunktthema „Solidarität“. „Vor allem sind Familien ein Ort der Solidarität. Diese zeigt sich der gegenseitigen Unterstützung von Familienmitgliedern und zwischen den Generationen. Damit Familien diese Solidaritätsfunktion ausüben können, brauchen sie allerdings auch selbst Unterstützung“, schreibt ZFG-Direktor Prof. Dr. Klaus Stüwe im Vorwort zur neuesten Ausgabe. Entwicklungen in der Erwerbstätigkeit, neue Lebensformen, Migration und der demographische Wandel veränderten Familien und schafften vielfältige Herausforderungen.


Neben fachlichen Beiträgen renommierter Autorinnen und Autoren enthält das Heft dieses Mal auch Interviews mit gleich zwei Bundesministerinnen: Katarina Barley (Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz) sowie Julia Klöckner (Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft) nehmen Stellung zur Bedeutung von Solidarität in Gesellschaft und Politik. Daneben finden sich in der neuen Ausgabe Rezensionen zu Publikationen rund um das Thema Familie sowie Beiträge zur Forschung am ZFG.

Das „Familien-Prisma“ ist online kostenlos verfügbar über die Homepage des ZFG: www.ku.de/zfg.