Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

27.11.12

Professor Dr. Friederike Herrmann neue Inhaberin der Professur für Journalistik und Kommunikationswissenschaft

Professor Dr. Friederike Herrmann ist erste Inhaberin der neu geschaffenen, dritten Professur für Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.


Friederike Herrmann (Jahrgang 1960) studierte zunächst Geschichte, Neuere deutsche Literatur und Volkskunde an der Universität Hamburg (M.A.) und promovierte im Fach Medienwissenschaft an der Universität Tübingen. Sie absolvierte ein Volontariat bei der überregionalen Wochenzeitung Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt in Hamburg, für das sie mehrere Jahre als Redakteurin tätig war. Außerdem arbeitete Herrmann als freie Journalistin für verschiedene überregionale Hörfunksender und Printmedien (z.B. Die Zeit, Süddeutsche Zeitung, SWR u.v.a.) und arbeitete in den Bereichen Coaching und Beratung. Von 1994 bis 2006 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin/Assistentin im Aufbaustudiengang der Medienwissenschaft-Medienpraxis an der Universität Tübingen sowie von April 2006 bis Oktober 2012 als Professorin für Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt Textproduktion an der Hochschule Darmstadt tätig.

Ihre Schwerpunkte in Lehre und Forschung bestehen in
Text und Sprache, Narrativität (Theorie und journalistische Praxis), Schreibprozesse von Journalisten, Medienethik, Medien und Alltag, Privatheit und Öffentlichkeit sowie Medien und Gender.