Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

02.10.18

Vorlesungen für neugierige Schülerinnen und Schüler: Jetzt anmelden für die Kinderuni

Neugierige Schülerinnen und Schüler der vierten bis sechsten Klasse können in diesem Herbst wieder Hörsaal-Luft schnuppern bei der mittlerweile 15. Kinderuni, welche die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) und die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) gemeinsam veranstalten. Die Anmeldung für die Reihe ist ab sofort online möglich. Die Vorlesungen finden ab dem 19. Oktober sowohl in Eichstätt als auch Ingolstadt statt.


Bei der Kinderuni bekommen Schüler Einblick in die verschiedenen Wissensgebiete an Hochschule und Universität – wie etwa im vergange-nen Jahr durch den Psychologen Prof. Dr. Michael Zehetleitner, der auf die Grundlagen optischer Täuschungen einging. (Foto: Schulte Strathaus/upd)

An vier Terminen werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von THI und KU über spannende Themen aus den Bereichen Technik, Sprache, Archäologie und Marketing berichten. So geht Prof. Dr. Heiner Böttger (Professor für Didaktik der Englischen Sprache und Literatur, KU) der Frage nach „Wie kommen Sprachen in unser Gehirn und wieder heraus?“. Als Professor für Technische Mechanik und Fahrzeugsicherheit wird Professor Dr. Lothar Wech (THI) den Nachwuchsstudentinnen und -studenten erklären, warum Autos Gurte und Airbags haben und warum es eine Anschnallpflicht gibt. Auf eine „Zeitreise mit Buch und Spaten“ nimmt die Kinder Prof. Dr. Nadin Burkhardt mit, die an der Katholischen Universität Juniorprofessorin für Archäologie ist. Außerdem wird die Wirtschaftswissenschaftlerin Bettina Kriegl von der Technischen Hochschule zeigen, warum die in diesem Jahr ausgetragene Fußball-WM nicht nur für Sportfans anziehend war, sondern von internationalen Unternehmen für das eigene Marketing genutzt wurde.

Eine kostenlose Anmeldung für die Kinderuni ist online möglich über die Kinderuni-Homepage www.thi.de/kinderuni.

Ihre Studentenausweise erhalten die Kinder erhalten beim Einlass zur ersten Vorlesung. Da die Vorlesungssäle in Eichstätt und Ingolstadt unterschiedlich groß sind, gelten die Ausweise nur am Ausgabeort. Die Ausweise sind für die gesamte Kinderuni gültig. Fleißigen Studierenden von morgen, die mindestens drei Vorlesungen besucht haben, wird zum Schluss das Kinderuni-Diplom verliehen.