Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen

18.12.17

Zeugnisverleihung des Deutsch-Französischen Studiengangs

Im Rahmen eines Alumni-Wochenendes haben insgesamt 27 Absolventen des Deutsch-Französischen integrierten Studiengangs Politikwissenschaft (DFS) der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt am vergangenen Wochenende ihre Zeugnisse verliehen bekommen.


Master- und Bachelorabsolventen des Deutsch-Französischen Studiengangs Politikwissenschaft bei der Zeugnisverleihung am dritten Adventswochenende.

Master- und Bachelorabsolventen des Deutsch-Französischen Studiengangs Politikwissenschaft bei der Zeugnisverleihung am dritten Adventswochenende.

Der Programmbeauftragte Prof. Dr. Klaus Stüwe und die Studiengangskoordinatorin Dr. Christina Rüther überreichten am 16. Dezember im Holzersaal der Sommerresidenz in Eichstätt 15 Bachelor- und 12 Masterabsolventen ihre lange erwarteten Urkunden. Anschließend fand ein Festessen mit rund hundert Studierenden und Absolventen auf der Willibaldsburg statt.

Die Zeugnisverleihung war der Höhepunkt des traditionellen Ehemaligen-Wochenendes, das der Alumni-Verein des Deutsch-Französischen Studiengangs Politikwissenschaft einmal jährlich in Eichstätt veranstaltet. Darüber hinaus standen auch eine Rallye quer durch Eichstätt und ein Master- und Berufsforum auf dem Programm.

Der DFS stellt das Fach Politikwissenschaft aus deutsch-französischer Perspektive ins Zentrum. Die Studierenden verbringen drei Jahre in Eichstätt und zwei Jahre in Frankreich. Partner der KU ist das renommierte „Institut d’Etudes Politiques de Rennes“ (Sciences Po Rennes) in der Bretagne. Das gesamte Programm findet unter dem Dach und mit der Förderung der Deutsch-Französischen Hochschule (Saarbrücken) statt.