Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Mathematisch-Geographische Fakultät  Geographie  Einzelseite Nachrichten Fach Geo

19.12.17

Methodenschulung GABEK mit Prof. Dr. Josef Zelger & Mag. Horst Lösch

Das von Professor Zelger am Institut für Philosophie der Universität Innsbruck entwickelte Verfahren GABEK® zur qualitativen Textanalyse wurde im Rahmen einer zweitägigen Methodenschulung für Studierende vorgestellt. Das Seminar wurde durch Studienzuschussmittel des Fachbereichs Geographie finanziert und vom Lehrstuhl Tourismus/Zentrum für Entrepreneurship organisiert.


Prof. Dr. Josef Zelger (Mitte), Mag. Horst Lösch (Mitte links) und das Team vom Lehrstuhl Tourismus/Zentrum für Entrepreneurship

Prof. Dr. Josef Zelger ist der Urheber von GABEK (Ganzheitliche Bewältigung von Komplexität). Bei GABEK handelt es sich um eine wissenschaftliche Methode der qualitativen Inhaltsanalyse mit dem Ziel der Wissensorganisation. GABEK erstellt Wissensnetze aus zuvor analysierten Texten, um Zusammenhänge und Verknüpfungen zu erkennen und hervorzuheben. In komplexen Organisationen können mit Hilfe der GABEK-Methode Erkenntnisgewinne herbeigeführt werden. Professor Zelger und Mag. Horst Lösch schulten die Kursteilnehmer in der Nutzung der Software WinRelan® und vermittelte neue Funktionalitäten wie zum Beispiel die Automatisierung im Erstellen von sogenannten Gestaltenbäumen - einer Visualisierung von komplexen Inhalten. 

Das durch Studienzuschussmittel der Geographischen Fakultät finanzierte Seminar war vor allem für diejenigen interessant, die vor ihrer Abschlussarbeit stehen und mit qualitativen Forschungsmethoden arbeiten möchten. Studierende der KU können GABEK über eine Campuslizenz kostenfrei während ihrer Universitätszugehörigkeit nutzen. Weitere Informationen zu GABEK und zur Bestellung der Lizenz finden Sie unter www.gabek.com.