Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Mathematisch-Geographische Fakultät  Geographie  Physische Geographie  Mitarbeiter  

PD Dr. Tobias Heckmann
  • Anschrift: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
    Lehrstuhl für Physische Geographie
    PD Dr. Tobias Heckmann
    Ostenstraße 18
    85072 Eichstätt
    Raum:
    Telefon:
    Fax:
    E-Mail:
    201
    +49 8421 93 - 21309
    +49 8421 93 - 21787
    tobias.heckmann(at)ku.de
Sprechstunde

Vorlesungszeit:Dienstags, 9:00-10:00
Außerhalb d. Vorlesungszeit:nach Vereinbarung

 

 

Arbeits- und Interessenschwerpunkte
  • Geomorphologie / Hydrologie in Hoch- und Mittelgebirgsräumen
  • Messung und Modellierung von geomorphologischen und hydrologischen Prozessen
  • Naturgefahren und Mensch-Umwelt-Konflikte
  • Klimawandel
  • GIS
  • Graphentheorie zur Modellierung geomorphologischer Systeme

Nach oben

Wissenschaftlicher Werdegang

 

seit 04/2015ERASMUS-Koordinator für das Fach Geographie

10/2014-03/2015

Vertretung einer W2-Professur für Physische Geographie (Schwerpunkt Geomorphologie und Bodenkunde) an der Ludwig-Maximilians-Universität München
01/2014

Habilitation im Fach Geographie
Thema der Habilitation:
"From rasters to networks -

Spatial modelling for the analysis of geomorphic systems and sediment cascades"

Ernennung zum Privatdozenten (04/2014)

03/2013

Gastwissenschaftler
WIMEK (Wageningen Institute of Environment and Climate Research),

Universität Wageningen, Niederlande

2005Promotion zum Dr. rer. nat. (mdl. Prüfung 11.07.2005)
Thema der Dissertation:
Untersuchungen zum Sedimenttransport durch Grundlawinen in zwei Einzugsgebieten der Nördlichen Kalkalpen - Quantifizierung, Analyse und Ansätze zur Modellierung der geomorphologischen Aktivität
seit 01/2005Wissenschaftlicher Angestellter (Lehrkraft für besondere Aufgaben) am Lehrstuhl für Physische Geographie der KU Eichstätt-Ingolstadt
04/2004-12/2004   
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Assistent) am Lehrstuhl für Physische Geographie der KU Eichstätt-Ingolstadt.
Tätigkeit in der Lehre (8 SWS) 
Fortsetzung des Promotionsvorhabens
02/2002-03/2004Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Assistent) am Lehrstuhl für Physische Geographie der Georg-August-Universität Göttingen.
Tätigkeit in der Lehre (2 SWS) 
Fortsetzung des Promotionsvorhabens
09/2000-01/2002Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Physische Geographie und Landschaftsökologie der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Beginn der Arbeiten zur Promotion im SEDAG-Projekt
08/2000Diplom
Titel der Diplomarbeit:
"Die Sedimente des Hilzinger Rieds im Hegau als Archiv für den spätquartären Landschaftswandel"
10/1996-08/2000Tätigkeit als Studentische Hilfskraft am Geographischen Institut der Universität  Heidelberg (Lehrstuhl Prof. Dr. Dietrich Barsch) im Rahmen eines Beitrages zum DFG-Schwerpunktprogramm "Geo-Biosphärenwandel der letzten 15.000 Jahre".
Daneben Mitwirkung in der Lehre
10/1995-08/2000

Studium der Geographie (NF: Geologie, Biologie) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

 

 

Nach oben

Publikationen

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

  • Volltext
    Morche, David ; Schmidt, Karl-Heinz ; Heckmann, Tobias ; Haas, Florian:
    Hydrology and geomorphic effects of a high-magnitude flood in an alpine river.
    In: Geografiska annaler : Series A, Physical geography. Bd. 89 (2007) Heft 1. - S. 5-19.
    ISSN 0435-3676 ; 1468-0459
    (Peer-Review-Journal)
  • Wichmann, Volker ; Heckmann, Tobias ; Haas, Florian ; Becht, Michael:
    Modelling Alpine Sediment Cascades : Process Interaction and Landscape Connectivity.
    In: Geophysical research abstracts. Bd. 9 (2007).
    ISSN 1029-7006 ; 1607-7962
  • Haas, Florian ; Heckmann, Tobias:
    Slope wash.
    In: Beylich, Achim A. ; Lamoureux, Scott F. ; Decaulne, Armelle ; Dixon, John C. (Hrsg.): Sediment Fluxes and Sediment Budgets in Changing High-Latitude & High-Altitude Cold Environments, Abisko, Sweden 15 - 19 September 2007. - Trondheim : Norges Geologiske Undersøkelse, 2007. - S. 72-75. - (Report / Norges Geologiske Undersøkelse ; 2007.052)
  • Heckmann, Tobias:
    Snow avalanches.
    In: Beylich, Achim A. ; Lamoureux, Scott F. ; Decaulne, Armelle ; Dixon, John C. (Hrsg.): Sediment Fluxes and Sediment Budgets in Changing High-Latitude & High-Altitude Cold Environments, Abisko, Sweden 15 - 19 September 2007. - Trondheim : Norges Geologiske Undersøkelse, 2007. - S. 83-84. - (Report / Norges Geologiske Undersøkelse ; 2007.052)
  • Heckmann, Tobias:
    Magnitude and frequency.
    In: Beylich, Achim A. ; Lamoureux, Scott F. ; Decaulne, Armelle ; Dixon, John C. (Hrsg.): Sediment Fluxes and Sediment Budgets in Changing High-Latitude & High-Altitude Cold Environments, Abisko, Sweden 15 - 19 September 2007. - Trondheim : Norges Geologiske Undersøkelse, 2007. - S. 88-90. - (Report / Norges Geologiske Undersøkelse ; 2007.052)

2006

2005

2004

2003

2002

Nach oben

Forschungsprojekte

2016

2014

2013

2012

2011

2010

2008

2004

2000

Nach oben

Mitgliedschaften
  • VGDH (Verband der Geographen an Deutschen Hochschulen)
  • AK Geomorphologie in der DGfG e.V
  • AGU (American Geophysical Union)
  • EGU (European Geosciences Union)
  • Geographica Pannonica, Mitglied des 'Board of Editors'
  • IAHS/AISH (International Association of Hydrological Sciences / Association Internationale des Sciences Hydrologiques)
  • SEDIFLUX, ESF Research Network: Sedimentary Source-to-Sink-Fluxes in Cold Environments  
  • IAGeomhaz: Working Group on Geomorphic Hazards / IAG
  • HGG e.V. (Heidelberger Geographische Gesellschaft)

Nach oben