Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Philosophisch-Pädagogische Fakultät  Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik  Projekte  

 

Ursprünglich von Professur Günther Köppel als »Jugendkunstschule« gegründet und geleitet übernahm Ingrid Blümel diese mit ihrem Team im Wintersemester 2014/15 und gab dem Projekt den Namen »Junge Kunstschule“. Die »Junge Kunstschule« bietet unseren Studierenden die Möglichkeit mit Kindern bildnerische Praxis in unterschiedlichen Gestaltungsfeldern an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt zu erproben. Jedes Semester werden dazu drei Kurse angeboten. In der ersten Hälfte des Semesters planen die Teilnehmer zunächst rund um ein Rahmenthema die Umsetzung in der Praxis. Gestalterische Techniken werden ausprobiert, Methoden der Vermittlung vorgestellt, Organisation und Ablauf geplant. Nach ca. 7 Veranstaltungen werden Kinder von 5 bis 15 Jahren in die »Junge Kunstschule« eingeladen und in möglichst altershomogene Gruppen eingeteilt (Kindergarten und Schulanfänger/Grundschule Schwerpunkt 2. und 3. Jahrgangsstufe/ab 4. Jahrgangsstufe). In den folgenden Veranstaltungen sind jeweils Kleingruppen von Studierenden für die Verlaufsplanung, Materialbeschaffung und Durchführung zuständig. In einer kurzen Hausarbeit erfolgt die Dokumentation und Reflexion der Praxisarbeit. Am Semesterende werden die entstandenen Werke in einer Ausstellung präsentiert.

In den vergangenen zwei Semestern beschäftigte sich die »Junge Kunstschule« mit folgenden Themen: 

  • »Ich habe meinen eigenen Kopf« (Porträt/Kopf und Kunst)   
  • »Feuer, Wasser, Erde, Luft« (Die 4 Elemente in der Kunst)