Sie befinden sich hier: KU.de  Kommunikation  Für Journalisten  Presseinformationen  

08.02.16

Bundesweite Fachtagung: "Standortbestimmung des kirchlichen Arbeitsrechts"

Am 29. Februar und 1. März 2016 laden die Fakultät für Soziale Arbeit der KU und die Zeitschrift „Die Mitarbeitervertretung“ (ZMV) zur 19. Fachtagung rund um das kirchliche Arbeitsreicht ein. Das Thema des Symposiums lautet heuer „Standortbestimmung des kirchlichen Arbeitsrechts – Konsequenzen aus politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen“. Die Veranstaltung versteht sich auch als Forum zum Austausch zwischen Dienstgebern und Dienstnehmern der beiden großen Kirchen in Deutschland. Erwartet werden wieder mehrere hundert Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet.


Mehrere hundert Teilnehmer aus ganz Deutschland werden sich wieder im Alten Stadttheater Eichstätt zu aktuellen Fragen des kirchlichen Arbeitsrechts austauschen. (Foto: Schulte Strathaus)

Die Veränderung in der Gesellschaft durch neue Familienstrukturen, Zuwanderung und die älterwerdende Gesellschaft stellen die kirchlichen Einrichtungen mit ihren Diensten vor große Herausforderungen. Ökonomisierung, Wettbewerb und Unterfinanzierung der sozialen Dienste bedrohen arbeitsrechtliche Strukturen und gerechte Arbeitsbedingungen. Nach den Urteilen von Bundesarbeitsgericht und Bundesverfassungsgericht zum Streikrecht und zu Loyalitätspflichten haben die evangelische und die katholische Kirche Anpassungen vorgenommen. Können die kirchlichen Einrichtungen damit die neuen Herausforderungen bewältigen?

Die 19. Fachtagung zum Kirchlichen Arbeitsrecht fragt aus verschiedenen Perspektiven, wie z.B. angemessene Löhne in der Altenhilfe und Herausforderungen an die Betriebsverfassung und Interessensvertretungen, welche Konsequenzen sich aus den politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen für die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie auch für die Strukturen der kirchlichen Arbeitsrechtssetzung und der Interessensvertretung der Mitarbeiterseite ergeben.

Die Tagung findet im Alten Stadttheater in Eichstätt (Residenzplatz 17) statt. Nähere Infos und das detaillierte Programm sind im Internet unter www.zmv-online.de zu finden.