Sie befinden sich hier: KU.de  Einrichtungen  Rechenzentrum  Benutzerkennung Mitarbeiter

Benutzerkennung Mitarbeiter

Eine Benutzerkennung erhalten Sie, indem Sie einen Antrag beim Rechenzentrum stellen. Ein Antragsformular wird Ihnen bei der Einstellung von der Personalabteilung ausgehändigt oder Sie füllen den Antrag am Bildschirm aus. Auch Lehrbeauftragte benötigen für die Erledigung Ihrer Aufgaben eine Benutzerkennung.

Über Ihr zuständiges Sekretariat oder über die Hauspost erhalten Sie dann einen Benutzerausweis, auf dem Ihre Kennung und ein Freischalt-Passwort stehen. Bei Lehrbeauftragten erfolgt in der Regel ein Versand an die Privatadresse.

Mit dem Freischalt-Passwort aktivieren Sie Ihre Benutzerkennung. 

Kennung freischalten  

Sobald Sie die Kennung freigeschaltet und ein neues, nur Ihnen bekanntes Passwort vergeben haben, ist dieses für 6 Monate gültig. Vor Ablauf des Passworts werden Sie rechtzeitig per E-Mail informiert.

 

Passwort ändern

Ausführliche Informationen zum Passwort


Mit Ausscheiden aus der Universität wird Ihre Benutzerkennung gesperrt und die E-Mailzustellung unterbunden.
Nach weiteren 6 Monaten wird Ihre Benutzerkennung automatisch gelöscht.

Lehrbeauftragte erhalten für jeweils ein Semester eine Benutzerkennung und müssen diese bei weiterem Bedarf verlängern.

Vor Ablauf der Benutzerkennung werden Sie rechtzeitig per E-Mail  informiert.


Für die Bibliothek wird ein separater Benutzerausweis benötigt mehr dazu