Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit  Nachrichten

14.12.17

Dynamo Relpäd gewinnt den 2. Platz im KU Hallenmaster

Nachbericht über die Hallenmaster Finalrunde 2017


Quelle: Dynamo Relpäd

Torstatistik:

Viertelfinale: Dynamo Relpäd 3:2 Collegium Orientale (Tobi, Tobi, Laura)
Halbfinale: Dynamo Relpäd 2:1 Fortuna Waisenhaus (Tommy, Felix)
Finale: Dynamo Relpäd 1:4 Pawlows Hunde (Tobi)

Dank dem tollen Auftritt unserer neugegründeten Cheeleader lagen wir nach einem furiosem Start bald 3:0 vorne gegen Collegium Orientale. Durch kleine Unaufmersamkeiten ließen wir unsere Gegner im Viertelfinale noch einem herankommen. Dennoch schaffen wir mit dem 3:2 Sieg den Einzug ins Halbfinale. Dort warteten unsere Freunde von Fortuna Waisenhaus auf uns, die sich stark gegen die Sozpäps durchgesetzt haben. Wir konnten wieder in Führung gehen durch Tore von Tommy und Felix. Fortuna gab aber nicht auf und kam durch den Spieler des Turniers Jonny noch zum Anschlusstreffer. Aber unsere starke Teamleistung reichte zum Einzug ins Finale der Hallemasters. Im Finale standen wir dann den Pawlows Hunden gegenüber. Sie machten gleich gut Druck und kamen mit 2 Toren in Führung. Das Tor von Tobi machte uns nochmal Hoffung auf einen Sieg. Aber die cleveren Hunde schossen fast im Gegenzug das 3:1 noch vor der Pause. Wir versuchten nochmal alles konnten aber außer eine 2 min Strafe nichts rausholen. Den Freistoß schenkten wir noch her und die Psychologen machten in der Schlussminute mit dem 4:1 alles klar.

Dennoch war es für uns seit langem das erfolgreichste Hallenmasters! Wir danken unseren Fans für die Unterstützung, unseren Chearleadern für die super Auftritte! Es hat sich wieder mal gezeigt wir sind eine tolle Gemeinschaft und das haben wir auch gebührend gefeiert!

Text: Dynamo Relpäd