Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät  Mitarbeiter  Gerhard Zimmer  

Prof. Dr. Gerhard Zimmer

ist Inhaber der Professur für Klassische Archäologie an der KU Eichstätt-Ingolstadt.

Vita
  • Studium (Klassische Philologie, Germanistik und Klassische Archäologie) in München
  • Abschluss mit der Lehramtsprüfung in Latein und Altgriechisch
  • Promotion über Römische Berufsdarstellungen 
  • 1978/79: Reisestipendium des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) bereisen
  • 1980-1985: Erforschung des antiken Bronzegusses 
  • 1984: Mitarbeiter am West-Berliner Teil der Berliner Antikensammlung, später Kustos und schließlich stellvertretender Direktor. 
  • 1988: Habilitation an der FU Berlin über Griechische Bronzegußwerkstätten. 
  • 1999: Professor für Klassische Archäologie an der Katholischen Universität Eichstätt.
Forschungsschwerpunkte

Schwerpunkt der Forschung ist die Bearbeitung von Werkstattfunden in der griechischen Antike und die Rekonstruktion der Technologie des antiken Bronzegusses. Daneben spielt die experimentelle Überprüfung der gewonnenen Ergebnisse eine wichtige Rolle. Im Bereich der ikonographischen Forschung geht es um Fragen des Normenwandels an Umbruchstellen im Hellenismus und der Spätantike.

Kontakt
Name: Prof. Dr. Gerhard Zimmer
Anschrift: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Ehemalige Staatsbibliothek, Ostenstrasse
85072 Eichstätt
Gebäude:
Raum: 025
Telefon:
+49 8421 93 - 1543
Fax: +49 8421 93 - 2339
E-Mail: gerhard.zimmer(at)ku-eichstaett.de
Aufgaben:
Sprechstunde: Mittwoch von 12:00 - 13:00 Uhr in Hofgarten 025
Publikationen

Die oben aufgeführte Publikationsliste ist noch nicht vollständig und wird laufend in der Publikationsdatenbank KU.edoc ergänzt. Eine vollständige Publikationsliste können Sie als DOC-Datei durch einen Klick auf diesen Link herunterladen.