Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät  Forschungsstelle für geistliche Literatur des Mittelalters  Mitarbeiter  Gerd Jäkel  

Dr. Gerd Jäkel M.A.

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsstelle für geistliche Literatur des Mittelalters.

Vita
  • Geboren 23. August 1973 in Dresden
  • 1993 Allgemeine Hochschulreife
  • 1993 - 1996 Wirtschaftsakademie Sachsen, Abschluss als Betriebswirt (WA)
  • 1996/7 Zivildienst
  • 1998-2005 Studium der Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Kommunikationswissenschaften, Mittelalterlichen Geschichte, Neueren und Neuesten Geschichte und Germanistik / Literaturwissenschaften (Schwerpunkt Mediävistik), Abschluss als Magister Artium in den drei letztgenannten Fächern.
  • 2006-2009 Promotion an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt im Fach Mittelalterliche Geschichte bei Prof. Dr. Gert Melville.
  • 2009 Wiss. Hilfskraft an der Forschungsstelle für Geistliche Literatur des Mittelalters der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt bei Prof. Dr. Rudolf K. Weigand.
  • Seit 2010 Wiss. Mitarbeiter am DFG-Forschungsprojekt "Predigt im Kontext" unter der Leitung von Prof. Dr. Rudolf K. Weigand.
Forschungsschwerpunkte
  • Ordensgeschichte
  • Historiographie des Mittelalters
  • Volkssprachliche Predigt im späten Mittelalter
Kontakt
Name: Gerd Jäkel
Anschrift: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Forschungsstelle für geistliche Literatur des Mittelalters (FGLM)
Marktplatz 7
85072 Eichstätt
Gebäude: Volksbank
Raum: VB 210
Telefon:
+49 8421 93 - 21374
Fax:
E-Mail:
Aufgaben:
Sprechstunde: