Herzlich willkommen ... oder "Griaß di"

Aktuelle Veranstaltungen:


Lehrerfortbildung "Dialekt und Schule" am 11. März in Eichstätt

Sehr geehrte Schulleitungen und Dialektinteressierte,

liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Studierende

am 11. März 2014 findet an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt die Lehrerfortbildung „Dialekt und Schule“ statt. Dazu laden wir Sie sehr herzlich ein.

Weitere Informationen zur Lehrerfortbildung und Anmeldung finden Sie hier und auf der Homepage des Lehrstuhls Deutsch Didaktik der KU Eichstätt-Ingolstadt.

 Zudem ist die Anmeldung mit den oben genannten Daten per Mail möglich über dialektfortbildung@ku.de.

                               Über die im Rahmen der Lehrerfortbildung angebotenen Workshops können Sie sich

                               zudem hier informieren.

ACHTUNG: Die Workshops am Nachmittag können auch separat besucht werden. Auch in diesem Fall wird die Veranstaltung als Lehrerfortbildung anerkannt!

                               Ihr Sprache im Fluss-Team


Auflösung des Dialekt-Quiz!

Dialekt-Quiz zum Sprechenden Sprachatlas!

Das Lösungswort des Dialekt-Quiz zum Sprechenden Sprachatlas (http://sprachatlas.ku.de) lautet: SPRACHFLUSS.

113 Dialektinteressierte aus ganz Bayern haben sich mit dem Sprechenden Sprachatlas auseinandergesetzt und am Dialekt-Quiz teilgenommen.

Unter den richtigen Antworten wurden folgende Gewinner ausgelost, die jeweils als Preis einen Textband "Sprache im Fluss" mit Geschichten zur Region erhalten:

Alfred Heinzinger/Pfaffenhofen; Ernst Robitschko/Donauwörth; Eva Wismer/Ingolstadt; Friedlich Elterlein/Gunzenhausen; Matthias Strahberger/Eichstätt und Alexander von der Osten/Prien.

Einen herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Aber auch diejenigen, die nicht am Preisausschreiben zum Dialekt-Quiz teilgenommen haben, können ihr Dialektwissen prüfen! Hier kommt man zum Dialekt-Quiz!

Viel Spaß!

 

 


Sprache im Fluss - Literaturband ist da!

Große Abschlussveranstaltung

November/Dezember:

Das "Sprachkulturkalenderjahr" endet mit einem furiosen Dialekt-Feuerwerk:

Mit einem "DialektMarkt" stellen die Akteure aus den verschiedenen Gemeinden den gesamten Sprachkulturkalender 2012 mit all seinen Projekten noch einmal vor.

Außerdem wird das gesamte Projekt SPRACHE IM FLUSS noch einmal in seinen einzelnen Stationen beleuchtet und das Produkt der Sprachdatenerhebung, der Online-Sprachatlas, erstmals vorgestellt.

weiterlesen

 

 


November:

Im November wurde es musikalisch:

Schülerinnen und Schüler aus dem Altmühl-Jura Gebiet traten im Kulturzentrum "Krone" in Kipfenberg auf und trugen frische, freche Lieder im Dialekt vor!

 

weiterlesen

 

 

 


Oktober:

Wirtshaussingen auf guad Boarisch!

Am 15. November fand im Gasthof "Zur Post" in Denkendorf ein Volkstanzabend zum Mitmachen statt.

Volkstanzgruppen aus Denkendorf und Kipfenberg, sowie ein "Gstanzl-Sänger" sorgten für Unterhaltung und gute Stimmung! Aber auch das Publikum wurde gefordert: Beim Singen von traditionellen Liedern im Dialekt war jeder gefragt!


Literaturwettbewerb - die Gewinner stehen fest!

Endlich: Die Jury hat die besten Beiträge des "Sprache-im Fluss"-Literaturwettbewerbs ausgewählt - die Sieger werden am 28. September in Rahmen der Veranstaltung „Literaturwettbewerb Sprache im Fluss“ in Beilngries geehrt.

Für weitere Informationen und wenn Sie wissen möchten, wer zu den glücklichen Gewinnern zählt, klicken Sie hier!

 

 



August:

Pünktlich zum Ferienbeginn erscheint der Kinderreiseführer Altmannstein - von Kindern für Kinder!

Schülerinnen und Schüler der Ignaz-Günther Schule stellten mit Studenten der KU Eichstätt-Ingolstadt einen Kinderreiseführer für die Gemeinde Altmannstein zusammen.

 

weiterlesen

 

 


“Dialekt vernetzt – Schülerzeitung online”

Am 27. Juli präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Dietfurt gemeinsam mit dem Sprache-im-Fluss-Team ihre erste Online-Schülerzeitung.

Und das Ergebnis kann sich sehen (und lesen!) lassen:

www.wadlbeisseronline.wordpress.com

Vergangene Veranstaltungen:


 

JUNI:

Schülerinnen und Schüler der August-Horch-Schule Titting haben Monumente aus Holz gestaltet, die Dialektbegriffe schriftlich fixieren und hörbar machen: der "Wort(sch)wall am Limes".

Angeregt und begleitet haben die Aktion das Projektteam SPRACHE IM FLUSS in Kooperation mit Kunstdidaktikern der KU Eichstätt.

weiterlesen

 

 

 


 

MAI:

Was ist Heimat? Was ist meine Heimat?
Welche Rolle spielt dabei der Dialekt?

Diesen Fragen sind Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Greding in einem Filmprojekt mit dem „Sprache im Fluss“-Team der KU Eichstätt auf den Grund gegangen.

weiterlesen

 

 

 

 


APRIL:

Wir machen uns auf die Suche nach Schätzen in Berching – und lassen uns dabei auch vom Dialekt leiten. Einheimische Berchinger Stadtführer haben zusammen mit dem Projektteam SPRACHE IM FLUSS der KU Eichstätt-Ingolstadt vier neue Sprach-Routen durch „Bacham“ gelegt.

Tauchen Sie ein und lassen Sie sich auf dem SPRACHFLUSS durch Berching tragen!

weiterlesen

 


MÄRZ:

„Shakespeare weiß-blau: Bistd narrisch?“

Fasching, die Zeit der Kindinger Fosanegl, ist vor bei – aber heißt das wirklich, dass alles Närrische ruht? Nein, dank dem Theaterprojekt „Shakespeare weiß-blau: Bistd narrisch?“, eine Veranstaltung des  Altmühl-Jura-Projekts „Sprache im Fluss“.

weiterlesen

 

 

 

 


FEBRUAR:

Dialekt-Poetry-Slam

Hier gibt`s was auf die Ohren - ein Dichterwettstreit mit dem Publikum als Jury.


Gesprochen wird höchstens 5 Minuten. Der Stil ist egal – Drama, Lyrik oder Prosa,  Hauptsache Dialekt.


Moderation: Gunther „Günni“ Dommel
Special Guest: Sebastian Horn (banana fishbones)

weiterlesen

 


JANUAR:

Dialektwerkstatt mit Podiumsdiskussion

Rhetorik-Workshops zu Dialekt und Hochsprache mit anschließender Podiumsdiskussion unter anderem mit Bernhard Ullrich alias Hubert Kirchleitner aus der BR-Serie “Dahoam is dahoam”

weiterlesen