Sie befinden sich hier: KU.de  Einrichtungen  Sprachenzentrum  Sprachnachweise  

Informationen zum Thema Sprachnachweise/Sprachzeugnisse

Bitte beachten Sie diese Checkliste bevor Sie mit den Lektorinnen und Lektoren Kontakt aufnehmen bzgl. der Ausstellung eines Sprachnachweises.

Im Bereich Englisch wenden Sie sich bezüglich der Sprachnachweise gewöhnlich an Ihre Lektoreninnen und Lektoren, bei denen Sie Englischmodule absolviert haben (z.B. im Rahmen eines Lehramtsstudiums oder BA Europastudien).
Diejenigen, die keine Englischmodule an der KU besucht haben, wenden sich an die zuständigen Lektorinnen:

Joanna Westcombe
:
joanna.westcombe(at)ku.de     
Sprechstunde ab WS 16/17: Montags, 15.00 - 16.00 Uhr in KGB 013

Feriensprechstunden:

  • Dienstag, 27. September 2016, 11:00-12:00 Uhr
  • Montag, 17. Oktober 2016, 11:00-12:00 Uhr
    und nach Vereinbarung!


Jenna Peel
jenna.peel(at)ku.de
Sprechstunde ab WS 16/17: Dienstag, 12.30 - 13.30 Uhr in UA 139

Bitte schreiben Sie nach Durchsicht der Checkliste nur eine der beiden Lektorinnen an und setzen die Kollegin in cc.

Für die Sprachen Französisch, Spanisch und Italienisch wenden Sie sich bitte an die zuständigen Lektorinnen und Lektoren der jeweiligen Sprache.


1. Sprachnachweise für ERASMUS+ (outgoing students)

Für die Teilnahme an ERASMUS+ (Studium) gelten folgende sprachliche Voraussetzungen:

Französisch/Italienisch/Spanisch/Portugiesisch

mind. B1

(manche Universitäten verlangen B2)

Englischmind. B2

 a) ERASMUS-Sprachnachweis von B2 durch das Abiturzeugnis (erfolgt in "Eigenregie" ausschließlich durch die Studierenden selbst) 

Im Rahmen von ERASMUS Studium und ERASMUS+ Praktikum kann der Sprachnachweis über Niveau B2 auf Grundlage des Abiturzeugnisses erstellt werden. Dies ist möglich für die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch, wenn alle Bedingungen erfüllt und durch das Abiturzeugnis bestätigt sind.

  • Die Sprache war Ihre 1., 2. oder 3. Fremdsprache am Gymnasium und
  • Sie haben die Sprache bis zum Abitur fortgeführt und
  • Sie haben die Sprache mit mind. der Note "noch gut" = 10 Punkten abgeschlossen

Und so funktioniert der Nachweis:

1. Sie laden sich das notwendige Formular herunter, vervollständigen es bitte elektronisch und drucken es anschließend aus, um es unterschreiben zu können.

2. Geben Sie das unterschriebene Formular mit einer Kopie Ihres Abiturzeugnisses (diese muss nicht beglaubigt sein) mit den übrigen ERASMUS-Unterlagen bei Ihrem jeweiligen Betreuungsdozenten innerhalb der Bewerbungsfristen ab (siehe ERASMUS-Verfahren). Eine zusätzliche Bestätigung durch das Sprachenzentrum ist nicht mehr erforderlich:
Nicht ausreichend ist, wenn Sie die betreffende Sprache als spät beginnende Sprache (ab der 10. Klasse) erlernt haben. In diesem Fall müssen Sie sich den Sprachnachweis von einem Lektor/ einer Lektorin entweder auf Grundlage Ihrer universitär erworbenen Sprachkenntnisse (s. Punkt 1b) oder auf Grundlage eines gesonderten Tests ausstellen lassen (siehe Punkt 1c).

b) ERASMUS-Sprachnachweis durch erfolgreich besuchte Lehrveranstaltungen des Sprachenzentrums an der KU

Sofern Sie eine oder mehrere der folgenden Lehrveranstaltungen des Sprachenzentrums erfolgreich besucht haben, füllen Sie das notwendige Formular aus und fügen es zusammen mit einem Leistungsnachweis (Datenabschrift oder Schein) Ihren ERASMUS-Unterlagen bei:

  • eines oder mehrere der Lehramtsmodule für Anglistik/ Amerikanistik
  • Advanced Living Grammar
  • Geschäftskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit: English of Business and Public Relations
  • English in a Globalized World 
  • Current Affairs in English Language Media
  • Basisqualifikation B2
  • English Advanced / Teil 1 und 2 

 

ROMANISCHE SPRACHEN

Französisch/ Italienisch/ Spanisch/ Portugiesisch

Sprachkurse der KU

GER (Niveau)

Studierende LehramtPlus und BA Lateinamerikastudien

Erfolgreicher Abschluss von:

  • Intensivkurs Spanisch 3/ Intensivkurs Italienisch 3
  • Modul Französisch 4/ Italienisch 4/ Spanisch 4/ Portugiesisch 4

B1+/ Anfang B2

Andere Studiengänge

Erfolgreicher Abschluss von:

  • Modul Französisch 3/ Italienisch 3/ Spanisch 3/ Portugiesisch 3
B1

Studierende der WWF in Ingolstadt

Erfolgreicher Abschluss von:

  • Wirtschaftsspanisch II/ Wirtschaftsfranzösisch II


c) ERASMUS-Sprachnachweis durch individuellen Test

Wenn Sie kein ausreichendes Abiturzeugnis haben und keinen der unter 1b) genannten Kurse belegt haben, müssen Sie sich den Sprachnachweis von den zuständigen Lektorinnen durch einen gesonderten Test ausstellen lassen. Dazu prüfen Sie bitte zuerst die Checkliste, danach vereinbaren Sie einen Termin mit den zuständigen Lektorinnen und bringen das ausgefüllte Formular mit.


d) Hinweise für Studierende der WFI (fakultätseigenes Bewerbungsverfahren einschließlich ERASMUS an WFI-Partneruniversitäten) 

Der Nachweis für die Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch erfolgt jeweils durch die erfolgreiche Teilnahme an "Wirtschaftssprache I" und "Wirtschaftssprache II". Für einige Universitäten ist auch der TOEFL-Test notwendig.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an den Leiter der Wirtschaftssprachen, Hr. Lawrence Diederich: lawrence.diederich@ku.de


2. Sprachnachweise (Englisch) für Bewerber/innen aus Deutschland für DAAD-Stipendienanträge

Falls Sie Module in der englischen Sprachpraxis besucht haben, wenden Sie sich für den DAAD-Sprachnachweis bitte an Ihre jeweilige Dozentin bzw. jeweiligen Dozenten.

Falls Sie keine Englischmodule besucht haben und Sie Ihre Sprachkompetenzen nicht durch ein vom DAAD anerkanntes Zertifikat nachweisen können, lesen Sie bitte die Checkliste und melden Sie sich - wenn irgend möglich - für den zentralen Termin an:

Schreiben Sie uns Ihre Anmeldungs-E-Mail Sie bitte auf ENGLISCH mit folgenden Angaben:

  • Ihrem Namen;
  • Ihrem Studiengang in Eichstätt (Ingolstädter Studierende wenden sich an das Sprachenzentrum in Ingolstadt) und in welchem Studiensemester Sie sich befinden?
  • Für welche Universität im Ausland Sie sich bewerben und welches Englischniveau Sie dafür brauchen?
  • Warum Sie speziell den DAAD-Sprachnachweis benötigen ?

 

Zentraler Termin
Ausweichtermin

Anmeldung per Mail bis 04.10.2016

Unter: sprachnachweis-anmeldung@ku.de
(Sie bekommen Antwort bis 11.10.2016)

Schriftlicher Teil
Di 18.10.2016, 11.00-12.00 Uhr ihn KGA 104

Mündlicher Teil
Di 18.10.2016, im Zeitraum 13.30 - 15.30 Uhr

Anmeldung per Mail bis 19.10.2016
Unter: sprachnachweis-anmeldung@ku.de
(Sie bekommen Antwort bis 26.10.2016)

Schriftlicher Teil
Mi 02.11.2016, 11.00 - 12.00 Uhr in KAP 018


Mündlicher Teil
Mi 02.11.2016, im Zeitraum 13.30 - 15.30 Uhr

Außerhalb dieser Termine nehmen die Lektorinnen KEINEN DAAD-Test ab. Sollten Sie beide Termine nicht wahrnehmen können bzw. diese verpasst haben, müssen Sie dem International Office den Nachweis eines TOEFL-Tests vorlegen.

Das Formular für den DAAD-Sprachnachweis finden sie hier.

Die vom DAAD anerkannten Sprachzertifikate finden Sie hier.


 

3. Sprachnachweise für Master-Bewerbungen

Falls Sie einen Sprachnachweis für eine Master-Bewerbung benötigen, wenden Sie sich mit Ihrer Datenabschrift/Ihrem Transcript of Records, aus dem Ihre absolvierten Englischkurse, Spanischkurse usw. zu ersehen sind, an Ihre Dozentin oder Ihren Dozenten oder ggf. an die Geschäftsführerin des Sprachenzentrums, Frau Dr. Susanne Schäfer: sprachenzentrum(at)ku.de

Für Englisch gilt: Falls Sie keine Englischkurse am Sprachenzentrum absolviert haben, wenden Sie sich bitte an Frau Westcombe oder Frau Peel.


Bitte beachten Sie:
In der Regel werden nur Sprachnachweise für sprachpraktische Kurse ausgestellt, die nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.

 

FORMULAREWeitere Links