Sie befinden sich hier: KU.de  Masterstudiengang Internationale Beziehungen  Bewerbung

Bewerbung

 

Warum lohnt es sich an der KU zu studieren?

Kleine Stadt, kleine Universität - große Chancen. Die Teilnehmerzahlen der Kurse an der KU sind überschaubar und das Betreuungsverhältnis ist aufgrund der vergleichsweise großen Zahl an Lehrenden exzellent. Das ermöglicht eine angenehme, persönliche Atmosphäre. Zudem erleichtern eine hervorragend ausgestattete Bibliothek, kurze Wege und ein enges Netzwerk der Studierenden den Studienalltag. Das religiöse Bekenntnis der Studierenden spielt für die Aufnahme an der Katholischen Universität keine Rolle. Die Einbeziehung ethischer Aspekte in die Diskussion der Kursinhalte und die besondere Betonung der personalen Würde des Individuums sind hingegen ebenso eine Besonderheit der KU wie ihre besondere internationale Vernetzung mit mehr als 200 Partneruniversitäten im Ausland und die Vielzahl an internationalen Studierenden.

 

Wie kann ich mich für den MIB bewerben?

Voraussetzung für eine Bewerbung ist ein mindestens sechs Fachsemester umfassendes Studium einer der folgenden Fachrichtungen: Politik, Gesellschaft, Geschichte, Wirtschaft, Sprachen oder Rechtswissenschaften. Im letzten Fall reicht die Gesamtnote "befriedigend"; in allen anderen Fällen wird eine mindestens "gute" Abschlussnote erwartet.

Bewerbungsschluss ist der 1. Juli jeden Jahres. Eine frühere Einreichung der Unterlagen wird jedoch empfohlen.

BewerberInnen aus dem Ausland müssen bis zur Aufnahme des Studiums einen Sprachkenntnisnachweis erbringen. Beim DSH muss mindestens Level 2, im TestDaF in allen Bereichen Niveau 4 erreicht sein. Gleichwertige Nachweise werden ebenfalls anerkannt.

Der Lehrstuhl empfiehlt allen Nicht-EU-Ausländern, die nicht über den DAAD ausgewählt werden, dringend, ihre Bewerbung bis spätestens 1. März an das Studierendenbüro zu richten, um im Fall der Zulassung zum Eignungs-Feststellungsverfahren rechtzeitig Visa beantragen und die Anreise planen zu können.

 

Eignungs-Feststellungsverfahren

Die Bewerber durchlaufen ein zweistufiges Verfahren zur Prüfung ihrer Eignung für den Master Internationale Beziehungen. Informationen hierzu erhalten Sie am Ende der Seite.
Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an das Studierendenbüro:

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Studierendenbüro

Bewerbung Master Internationale Beziehungen

D-85071 EICHSTÄTT

Es empfiehlt sich, eine aktuelle Email-Adresse auf den Bewerbungsunterlagen zu vermerken, so dass bei Rückfragen und im Falle der Einladung zum Eignungsverfahren eine schnelle Kommunikation gewährleistet ist.

Ausländische BewerberInnen müssen zusätzlich beachten:

Für „Bildungsinländer“, d.h. jene Studienbewerber, die in Deutschland eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung erworben haben, gelten die Einschreibemodalitäten wie für Deutsche - es ist keine Bewerbung mit Ausländerantrag nötig.

Alle Ausländer, einschließlich EU-Bürger, die keine deutsche Hochschulzugangsberechtigung (also kein deutsches Abitur) mitbringen, müssen den "Zulassungsantrag für Ausländer" einreichen. Ansonsten gelten dieselben Zulassungsvoraussetzungen wie für deutsche Bewerber.

 

Downloads zum Bewerbungsverfahren: