Sie befinden sich hier: KU.de  Studieninteressierte  Studienmöglichkeiten  Bachelor  Interdisziplinärer BA

Philosophie studieren an der KU Eichstätt-Ingolstadt


  • Philosophie erschließt die fundamentalen Denkweisen unserer Kultur und der Menschheit überhaupt. Sie befasst sich mit den Grundlagen aller anderen Wissenschaften, mit den Sinnfragen menschlichen Lebens und Handelns und mit den Ansprüchen und Voraussetzungen kulturell vermittelter Glaubenssysteme.

    Ein  Philosophiestudium in Eichstätt bietet in den ersten beiden Semestern eine systematische Einführung in grundlegende Problemfelder der Philosophie wie Ethik, theoretische Philosophie sowie Anthropologie und Kulturphilosophie.

    In den folgenden Semestern haben die Studierenden Gelegenheit, ihre Kenntnisse in der theoretischen und praktischen Philosophie zu vertiefen und wichtige Ansätze und Methoden kennenzulernen. Hier werden z.B. Veranstaltungen zur Allgemeinen Ethik/Handlungstheorie, zu Anwendungsfeldern der praktischen Philosophie sowie zur Transzendentalphilosophie und Phänomenologie angeboten. Zum Profil der Philosophie in Eichstätt gehört außerdem einer der wenigen Professuren für Bioethik in Deutschland. Ab dem WS 2014/15 steht ein konsekutives Vorlesungsangebot in dem Hauptepochen der Philosophiegeschichte zur Verfügung.  Besonders hervorzuheben ist die grundsätzlich freie und der selbständigen Forschung unbedingt entgegenkommende Anlage des Promotionsstudiums, die der Eigenverantwortung entscheidende Bedeutung zuweist.

  • Infos auf einen Blick
    • Abschluss: BA of Arts
    • Zulassungsbeschränkt: nein
    • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
    • Bewerbungsfrist: keine
    • Einschreibefrist: Mitte August bis Ende September
    • Standort: Eichstätt

Einige Strukturmerkmale geben dem Philosophiestudium an der Katholischen Universität eine besondere Prägung. Dazu zählt vor allem die starke Betonung des interdisziplinären Dialogs, des interkulturellen Erfahrungsaustauschs und des ethisch-anthropologischen Horizonts im Selbstverständnis einer Vielzahl von Fächern, die an der KU gelehrt werden. Wer in diesem Rahmen Philosophie studiert, kann damit rechnen, gehört und gefragt zu werden, auch wo es um Grundlagen und Grenzen fachlichen Nachdenkens geht, die heute oftmals den Sachzwängen der Verengung auf das unmittelbar Nutzbare zum Opfer fallen. Die KU sieht sich dem Prinzip Bildung durch Wissenschaft verpflichtet und stellt sich dem Anspruch der Menschen- und Persönlichkeitsbildung.

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt bietet angesichts der spezifischen Voraussetzungen eines Studiums der Philosophie eine Reihe besonderer Vorteile: kurze Wege, intensive Betreuung durch die Professoren, die Dozierenden und ein lebendiges Szenarium des Dialogs unter den Studierenden, ausgezeichnete Bibliotheken mit schnellen Bezugs- und Bestellungsressourcen, kompetente Beratung auch in Fragen der akademischen und beruflichen Orientierung (es besteht die Möglichkeit eines anrechenbaren Auslandssemesters sowie eines berufsrelevanten Praktikums), intensive internationale Vernetzung (u.a. mit dem Institut Catholique in Paris, der Lateran-Universität in Rom und vielen weiteren renommierten Hochschulen  auch in Süd- und Südosteuropa) und die interdisziplinäre Verbindung insbesondere mit den politik- und wirtschaftswissenschaftlichen Lehr- und Forschungsangeboten der Katholischen Universität.

Flyer

Informationen finden Sie auf der Seite: http://www.ku.de/ppf/philosophie/philosophie/studiengaenge