Sie befinden sich hier: KU.de  Studieninteressierte  Studienmöglichkeiten  Master  

Master Europastudien an der KU Eichstätt-Ingolstadt

Der viersemestrige interdisziplinäre Masterstudiengang vermittelt vertieftes Wissen über die kulturellen Gemeinsamkeiten und Differenzen in Europa, über Voraussetzungen für das innere Zusammenwachsen der europäischen Völker sowie über das Ineinandergreifen von europäischen und außereuropäischen Kulturen. Er fokussiert Kulturkontakt und Kulturkonflikt als Kristallisationspunkte interkulturellen Lernens durch ein vertieftes Studium westeuropäischer Kulturen.

Studieninteressenten sollten ein ausgeprägtes Interesse für sprach-, literatur- und kulturwissenschaftliche Fragestellungen mitbringen, das sie in zunehmend selbstständiger wissenschaftlicher Forschung vertiefen möchten. Darüber hinaus sollten Bewerberinnen und Bewerber in besonderer Weise an der Vertiefung bzw. dem Ausbau ihrer fremdsprachlichen Kenntnisse interessiert sein.

Der forschungsorientierte Masterstudiengang vermittelt

  • vertiefte Kenntnisse über europäische Kulturepochen sowie über das Verhältnis Europas zu außereuropäischen Kulturen
  • eine vertiefte Auseinandersetzung mit europabezogenen Themen in einem der nachfolgenden Bereiche: Literaturwissenschaft (unter Beteiligung der Anglistik/Amerikanistik, Germanistik und den Fächern der Romanistik), Sprachwissenschaft (unter Beteiligung der Anglistik/Amerikanistik, Germanistik und den Fächern der Romanistik), Kunstgeschichte, Geschichtswissenschaft, Politikwissenschaft und Europäische Ethnologie
  • Fremdsprachliche Kompetenz (Studium zweier Fremdsprachen) und interkulturelle Kompetenz (verpflichtendes Auslandssemester)
  • Wissenschaftliche und soziale Projektkompetenz sowie die Fähigkeit zur praktischen Anwendung der erworbenen Kenntnisse in außeruniversitären Bereichen (wissenschaftliches Projekt)

Berufsfelder

Zu den geeigneten Berufsfeldern zählen die Bereiche

  • Medien,
  • Presse,
  • Öffentlichkeitsarbeit von Wirtschaftsunternehmen und Institutionen sowie
  • alle Bereiche, in denen ein breites kulturgeschichtliches Wissen, fundierte fremdsprachliche Kompetenzen und besondere Vermittlungskompetenzen gefordert sind.

Durch die Wahl eines Vertiefungsbereichs sowie das Setzen eigener Studienschwerpunkte im fremdsprachlichen Bereich können die Studierenden individuelle Profile ausbilden. Die Anbindung an zukünftige Berufsfelder ist uns ein wichtiges Anliegen, dem wir durch Kontakte zu Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Kultur sowie zu Absolventen im Beruf durch unseren Alumniverein Rechnung tragen.

Qualifikationsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Bewerbung zum Masterstudiengang sind ein mit mindestens „gut“  (2,5) bewerteter berufsqualifizierender Hochschulabschluss im sprach- bzw. literaturwissenschaftlichen oder geschichts­wissenschaftlichen Bereich und Vorkenntnisse im Rahmen von mindestens 15 ECTS-Punkten in einem der zur Auswahl stehenden Vertiefungsbereiche. Des Weiteren sind Kenntnisse in zwei Fremdsprachen erforderlich. Bei ausländischen Interessenten setzen wir studienfähige Deutsch- und Englischkenntnisse voraus.