Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Theologische Fakultät  Dogmatik  Team  Manfred Gerwing

Kontakt

Manfred Gerwing
Name: Prof. Dr. Manfred Gerwing
Anschrift: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Pater-Philipp-Jeningen-Platz 6
85072 Eichstätt
Gebäude: Ulmer Hof
Raum: 213
Telefon: +49 8421 93 - 21421
Fax: +49 8421 93 - 214210
E-Mail: manfred.gerwing(at)ku.de
Aufgaben:
Sprechstunde: donnerstags 14.00 - 15.30 Uhr nach Vereinbarung über das Sekretariat

Curriculum Vitae

hier als PDF

Publikationen

Sie können die Publikationsliste von Professor Gerwing in der Forschungsdatenbank der KU Eichstätt-Ingolstadt (KU.edoc)einsehen. Eine komplette Liste der Publikationen können Sie auch hier als PDF herunterladen.

Forschungsschwerpunkte

  • Theologie- und Dogmengeschichte
  • doppeltes Zeugnis des Glaubens und der Glaubenserkenntnisse der Kirche im europäischen Mittelalter

Gutachtertätigkeiten

  • Gutachtertätigkeit im Rahmen von internen wie externen sowie fachspezifischen und interdisziplinär ausgerichteten Habilitations- und Promotionsverfahren
  • Gutachtertätigkeit im Rahmen der Herausgeberschaft der Reihe "Beiträge zur Philosophie und Theologie des Mittelalters". Münster
  • Gutachtertätigkeit im Rahmen der Diplom- und Lehramtsstudiengänge aller Schulformen
  • Gutachtertätigkeit im Rahmen der "Schulbuchkommission für Erziehung und Schule der Deutschen Bischofskonferenz".
  • Gutachtertätigkeit im Rahmen diverser Stipendien zur Förderung von Exzellenzclustern und Exzellenzinitiativen
  • Gutachtertätigkeit für das Bischöfliche Offizialat Eichstätt
  • Mitglied der "Schulbuchkommission für Erziehung und Schule der Deutschen Bischofskonferenz"

Gremientätigkeiten

Das Institut für Lehrerfortbildung ist zurück in Essen. Den Artikel sowie Bilder der Einweihungsfeier finden Sie hier.

Das Institut für Lehrerfortbildung in Essen-Werden (IfL) ist eine Einrichtung der fünf (Erz-)Bistümer in Nordrhein-Westfalen. Mit seinen 15 hauptamtlichen Dozentinnen und Dozenten und jährlich ca. 17.000 Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern ist das IfL das größte kirchliche Lehrerfortbildungsinstitut in Deutschland. Es bietet Fortbildungskurse nicht nur in Theologie und Religionspädagogik, sondern in fast allen Schulfächern aller Schulformen sowie im Bereich von Schul- und Personalentwicklung an. Darüber hinaus führt es berufsbegleitende Studienkurse mit dem Ziel der Erweiterungsprüfung im Fach Katholische Religionslehre gemäß staatlicher Lehramtsprüfungsordnung sowie Zertifikatskurse durch (Mitglied der Staatlichen Prüfungsämter Bochum und Essen).

Mitgliedschaft in Organisationen

  • Arbeitsgemeinschaft der Dogmatiker und Fundamentaltheologen des deutschen Sprachraums
  • Arbeitsgemeinschaft der Dogmatiker in Bayern
  • Deutscher Hochschulverband
  • Meister-Eckhart-Gesellschaft
  • Vorsitzender der Ökumene-Kommission der Diözese Eichstätt
  • Katholisch-Theologischer Fakultätentag
  • IGTM - Internationale Gesellschaft für Theologische Mediävistik
  • Arbeitsgemeinschaft für Salesianische Studien (AGSalSt)
  • Mitglied der Versammlung des Zentralinstituts für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG)

Die Ökumene-Kommission ist eine bischöfliche Kommission. Daraus leitet sich ihr wichtigster Auftrag ab, den Bischof in allen ökumenischen Fragen zu beraten. Darüber hinaus hat sie die Aufgabe, die Ökumene in der Diözese zu fördern, ein ökumenisches Netz aufzubauen, weltkirchliche und diözesane Dokumente in die Praxis umzusetzen, ökumenische Bildungsarbeit zu unterstützen und den überkonfessionellen Dialog zu fördern. Außerdem vertritt sie die Diözese bei verschiedenen Ökumene-Terminen. Da der Diözesanrat keinen Sachausschuss Ökumene unterhält, arbeitet sie eng mit dem Rat zusammen. So ist ein Arbeitsschwerpunkt die Unterstützung der Sachbeauftragten für Ökumene in den Pfarrgemeinderäten.