Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Theologische Fakultät  Moraltheologie  Unser Lehrstuhlteam  Prof. em. Dr. Stephan E. Müller

Prof. em. Dr. Stephan E. Müller

war Inhaber des Lehrstuhls für Moraltheologie an der KU Eichstätt-Ingolstadt

  • Geboren am 28.2.1950 in Frankfurt am Main
  • Studium der Theologie und Philosophie in Frankfurt, Mainz und Münster/Westf.
  • 1975: Priesterweihe
  • 1982: Promotion (Titel: "Personal-soziale Entfaltung des Gewissens im Jugendalter"

Seelsorgliche Tätigkeit

  • 1975-1977: Kaplan in Gießen/Lahn
  • 1977-1982: Studienrat in Bad Nauheim einschließlich schulischer Seelsorge
  • 1982-1987: Subregens am Priesterseminar Mainz
  • Während des Habilitationsstudiums: Seelsorge für Ordensschwestern im Kloster Oberzell (bei Würzburg), in dem etwa 150 Schwestern wohnen (Gottesdienste, geistliche Begleitung, Vorträge)

Lehrtätigkeit

  • 1988-1989: Vorlesungen in Moraltheologie am Bischöflichen Seminar für Gemeindepastoral und Religionspädagogik in Mainz - Ausbildung von Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten
  • 1995: Vorlesungen in Moraltheologie am Philosophisch-Theologischen Studium in Erfurt
  • Zahlreiche Vorträge in der Erwachsenenbildung und in der Weiterbildung von Seelsorgern und Seelsorgerinnen
  • 1991-1995: Mitarbeit in der Telefonseelsorge Würzburg
  • 1996: Habilitation (Titel: "Krisen-Ethik der Ehe")
  • 1996-1999: Geistlicher Beirat im Sachausschuss "Ehe und Familie" des Diözesanrates der Diözese Würzburg
  • 1996-1999: Vertretung des Lehrstuhls für Moraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 1.4.1999: Ernennung zum Univ.-Prof. für Moraltheologie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Publikationen

Ein Verzeichnis der Publikationen von Prof. em. Dr. Stephan E. Müller (Stand April 2015) finden Sie hier.

Vergleichen Sie auch: KU.edoc

Forschungsschwerpunkte

  • Aktuelle Fragen der Bioethik
  • Suizidforschung
  • Beziehungsethik, insbesondere Ehe- und Familien-Ethik
  • Sexualethische Fragestellungen
  • Moralpsychologie als Element der Moraltheologie
  • Gewissensthematik, insbesondere die Frage nach der Entfaltung des Gewissens im Lebenslauf
  • Fragen einer zeitgemäßen Spiritualität als Element des christlichen Ethos