Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Theologische Fakultät  Didaktik der Religionslehre  Nachrichtenarchiv

27.03.17

„Fitte Familien“: Projektvorstellung auf dem Hirschberg

Jahresversammlung der Diözesanarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung


Den versammelten haupt- und ehrenamtlichen Vertreterinnen und Vertretern der Mitglieder der Diözesanarbeitsgemeinschaft der katholischen Erwachsenenbildung (KEB DiAG) im Bistum Eichstätt stellte Projektreferent Lorenz Reichelt am 24. März im Tagungshaus Schloss Hirschberg bei Beilngries die bisherige Vorgehensweise und den aktuellen Stand des Forschungsprojekts „Fitte Familien – Moderne Bildungsangebote speziell für Familien“ vor.

Die Mitglieder der KEB DiAG, die über eine Steuerungsgruppe in die Entwicklung des Projektes kontinuierlich eingebunden ist, betonten zentrale Ziele und gaben konstruktive Rückmeldung zu Reichelts Ausführungen zum Projektstart.

Die KEB DiAG ist der Zusammenschluss aller Bildungseinrichtungen, die im überpfarrlichen Bereich und auf diözesaner Ebene der Erwachsenenbildung in katholischer Trägerschaft dienen. In Zusammenarbeit mit ihr werden im Rahmen des Projektes am Lehrstuhl für Didaktik der Religionslehre, für Katechetik und Religionspädagogik (Prof. Dr. Ulrich Kropač) bezogen auf die Landkreise Eichstätt und Weißenburg-Gunzenhausen bereits vorhandene Bildungsangebote der KEB für Familien dokumentiert und analysiert sowie neue exemplarische Bildungsformate entwickelt und evaluiert. Ergebnis des Projekts soll zunächst ein regionales Konzept zur Erschließung der Zielgruppe „Familien“ sein, das sich aber prinzipiell auch zur Durchführung in modifizierter Form durch andere katholische Bildungswerke eignet.