Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Theologische Fakultät  Didaktik der Religionslehre  Unser Lehrstuhlteam  Prof. Dr. Ulrich Kropač

Prof. Dr. Ulrich Kropač


Prof. Dr. Ulrich Kropač ist seit 2007 Inhaber des Lehrstuhls für Didaktik der Religionslehre, für Katechetik und Religionspadägogik der Katholischen Fakultät der KU Eichstätt-Ingolstadt. 

Ulrich Kropač
Name: Prof. Dr. Ulrich Kropač
Anschrift: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Pater-Philipp-Jeningen-Platz 6
85072 Eichstätt
Gebäude: Ulmer Hof
Raum: UH-216
Telefon: +49 8421 93 - 21449
Fax: +49 8421 93 - 214490
E-Mail: ulrich.kropac(at)ku.de

Sprechstunde


  • Im Semester: mittwochs, 14.15-15.15 Uhr (nur nach Anmeldung per E-Mail, mindestens einen Tag zuvor).
  • In der vorlesungsfreien Zeit: nach individueller Terminvereinbarung per E-Mail.

Vita


Studium

1980-1986

Studium der Mathematik an der Technischen Universität München (Dipl. Math.)

1986-1991

 

Studium der Theologie und Philosophie an der Universität Passau und der Pontificia Università Gregoriana in Rom (als Stipendiat des DAAD) (Dipl. Theol.)

1992-1995

 

Promotionsstudium Katholische Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (als Stipendiat nach dem Gesetz zur Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses)

Berufliche Tätigkeit in Schule und Kirche

1991-1992

 

Pastoralassistent im Pfarrverband Simbach/Inn (Diözese Passau)

1992

 

Erste kirchliche Dienstprüfung

1998-1999

 

Ausbildung zum Religionslehrer i.K.

1999

 

Zweite Dienstprüfung für Religionslehrer i.K.

 

 

Nebenamtliche Tätigkeit als Religionslehrer an der Haupt­schule Undorf und an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Passau

Berufliche Tätigkeit im wissenschaftlichen Bereich

1995-2004

 

 

Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. als Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Praktische Theologie (Prof. Dr. G. Hilger) an der Universität Regensburg

1998

 

 

 

Promotion zum Dr. theol. durch die Kath.-Theol. Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München im Fach Dogmatik mit einer Arbeit zum Thema „Naturwissenschaft und Theologie im Dialog. Umbrüche in der naturwissenschaftlichen und logisch-mathematischen Erkenntnis als Herausforderung zu einem Gespräch“

WS 2001/02

 

Lehrstuhlvertretung für das Fach „Katholische Theologie und ihre Didaktik mit dem Schwerpunkt Religionspädagogik“ an der Universität Dortmund

2004

 

 

 

Habilitation an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Regensburg. Thema der Habilitationsschrift: „Religionspädagogik und Offenbarung. Anfänge einer wissenschaftlichen Religionspädagogik im Spannungsfeld von pädagogischer Innovation und offenbarungstheologischer Position“

2004-2007

 

Inhaber des Lehrstuhls für Religionspädagogik und Katechetik an der Theologischen Hochschule Chur

2004-2007

 

(Stellvertretender) Leiter des Pastoralinstituts an der Theologischen Hochschule Chur

 

 

Lehraufträge an der Pädagogischen Hochschule Graubünden und an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Seit 2007

 

 

Inhaber des Lehrstuhls für Didaktik der Religionslehre, für Katechetik und Religionspädagogik in der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Tätigkeiten an der KU Eichstätt-Ingolstadt (Auswahl)

2009-2011

 

Prodekan

2010

 

Kurzzeitdozentur an der Theologischen Fakultät der Sofia Univer­sity St. Kliment Ohridski

2013-2015

 

Prodekan

Seit 2015

 

Mitglied im Hochschulrat und Stellvertretender Vorsitzender des Hochschulrates

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte


Prof. Dr. Ulrich Kropač betreut eine Vielzahl von Forschungsprojekten. In der Forschungsdatenbank der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt sind die laufenden und bereits abgeschlossenen Projekte hinterlegt und können dort eingesehen werden.

Die Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte des Lehrstuhlinhabers sind:

  • Bibeldidaktik in postmodernen Zeiten am Lernort Schule
  • Religiöse Bildung in der staatlichen Schule postmoderner Gesellschaften
  • Naturwissenschaft und Theologie: wissenschaftstheoretische und religionspädagogische Perspektiven
  • Konzeptionelle Fragen der Religionspädagogik
  • Veranstaltung wissenschaftlicher Tagungen zu religionspädagogischen (Grund)Fragen

Vertiefende Informationen und Literaturangaben finden Sie hier.

Publikationen


Eine aktuelle Auflistung aller Veröffentlichungen finden Sie auf dem KU-Publikationsserver. Weiterhin dürfen wir Ihnen die Buchveröffentlichungen von Prof. Dr. Kropač vorstellen.

Lehrveranstaltungen


Regelmäßig angebotene Veranstaltungen:

  • "Bildendes Handeln der Kirche an unterschiedlichen religiösen Lernorten" (Vorlesung)
  • "Religionspädagogisches und pastorales Handeln in der Schule. Zeitdiagnostische, praktische und wissenschaftstheoretische Aspekte." (Vorlesung)
  • "Bildung - Religion - Religionen (EWS)" (Vorlesung)
  • "Naturwissenschaft und Theologie: historische, wissenschaftstheoretische und didaktische Schlaglichter auf ein spannungsvolles Verhältnis" (Seminar)
  • "BA-/MA-Kolleg" (Seminar)
  • "Aktuelle Themen und Forschungsfragen der Religionspädagogik" (Seminar)
  • "Religion lernen und lehren" (Seminar)
  • "Aufbaumodul Religionsdidaktik (Gym)" (Seminar)

Einmalig angebotene Veranstaltungen (Auswahl):

  • "Gewalt" (Ringvorlesung K´Universale) im WiSe 16-17
  • "Flucht" (Ringvorlesung K´Universale) im WiSe 15-16
  • "Religion und Gewalt. Gewalt in Christentum und Islam als Herausforderung für religiöse Bildung" (Seminar) im WiSe 15-16
  • "Alter(n) - Vom Umgang mit dem Unumgänglichen" (Ringvorlesung K´Universale) im WiSe 14-15
  • "Religionspädagogik im europäischen Kontext am Beispiel Schweiz - interuniversitäres Seminar" (Seminar) im WiSe 09-10

Mitgliedschaften & Gremientätigkeiten


Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen

Mitwirkung in der universitären Selbstverwaltung

Frühere Mitgliedschaften

  • Mitglied in der Arbeitsgruppe „Migration im Kontext von Religionen und Kulturen im Rahmen der Globalisierung“ zur Einrichtung eines Forschungsschwerpunkts
  • Mitglied in der Arbeitsgruppe „Persönlichkeitsbildung im Spannungsfeld von Individuum und Institution“ zur Einrichtung eines Forschungsschwerpunkts
  • Mitglied im Senatsausschuss „Forschung“
  • Mitglied im Senatsausschuss „Studium, Lehre und Qualitätssicherung“
  • Mitglied in der Profilbildungskommission der Theologischen Fakultät
  • Mitglied der Präsidialkommission zur Überarbeitung der LBZ-Satzung
  • Mitglied im Beirat des Lehrerbildungszentrums
  • WS 2009/10 – SS 2011: Prodekan
  • WS 2013/14 – SS 2015: Prodekan

Laufende Mitgliedschaften

Aufgaben in wissenschaftlichen Vereinigungen

  • Seit 2012 Mitglied der Vorstandschaft der AKRK
  • Seit 2013 Schriftleitung der RpB (= Religionspädagogische Beiträge), der wichtigsten wis­senschaftlichen katholischen Zeitschrift für Religionspädagogik im deutschsprachigen Raum, zusammen mit Prof. Dr. G. Langenhorst, Augsburg

Kooperationen

  • "KOOP" (= "Kooperation erste und zweite Phase der Lehrerbildung")
  • Interuniversitäres Doktoranden- und Habilitandenkolloquium (beteiligte Universitäten: Bamberg: Prof. Dr. K. Lindner; Freiburg: Prof. Dr. M. Schambeck; Eichstätt: Prof. Dr. U. Kropač)
  • Kooperation mit der Universität Regensburg: Regensburger Symposien (seit 2007) zu Fra­gen im Bereich von Naturwissenschaft, Theologie und Gesellschaft

Verschiedenes

  • Betreuung von zwei Doktorandinnen und drei Doktoranden
  • Mitwirkung an der Konzeption und Durchführung des Studienprogramms "Forum K`Universale"  zu den Themen:

    • "Scheitern" (WS 2012/13, SS 2013)
    • "Bildung und Uni­vers(al)ität" (WS 2013/14, SS 2014)
    • "Altern(n)" (WS 2014/15, SS 2015)
    • "Flucht" (WS 2015/16, SS 2016); derzeit federführend

  • Leitung des BA-/MA-Kollegs "Religion – Religiosität – Religionspädagogik"
  • Mitwirkung am Uganda-Projekt „The Challenge of Education” (Kooperationspartner in Uganda: St. James Primary School, Luigi Giussani High School, PCE [= Permanent Center of Education])
  • Langjährige Mitgliedschaft in verschiedenen Fakultätsräten und Sachausschüssen
    (Promoti­onsausschuss etc.)
  • Umfangreiche Vortragstätigkeit im In- und Ausland
  • Mitwirkung an Fortbildungsmaßnahmen für Religionslehrerin­nen und -lehrer verschiede­ner Schularten
  • Mentor im Max-Weber-Programm (Studienstiftung des deutschen Volkes)

Auszeichnungen


2001
Förderpreis "Pädagogik innovativ" des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) für innovative Projekte in der wissenschaftlichen Lehrerbildung (zusammen mit Dr. Matthias Bahr) Projekt: "Reformation und Gegenreformation im Kontext - Religionsdidaktische Zugänge am Konzilsort Trient im Rahmen von Blockseminaren"