Sie befinden sich hier: KU.de  Transfer und Vernetzung  Forschung

Vernetzung und Wissenstransfer durch Forschung

Unter Vernetzung und Wissenstransfer durch Forschung versteht die KU die Kooperation mit Anspruchsgruppen außerhalb des Wissenschaftssystems und die Generierung eines Mehrwerts der Forschung für Wirtschaft und Gesellschaft. Vernetzung und Transfer können sich auf alle Phasen des Forschungsprozesses beziehen: Von der Identifikation von Forschungsfragen unter Berücksichtigung der Bedarfe und nicht-wissenschaftlichen Perspektiven von Akteuren über deren Einbindung in den Forschungsprozess bis hin zur Verbreitung von Forschungsergebnissen, die nicht innerhalb des Wissenschaftssystems verbleiben, sondern durch Publikationen und weitere Wege der Wissenschaftskommunikation nicht-wissenschaftlichen Anspruchsgruppen zugänglich gemacht werden.