Sie befinden sich hier: KU.de  Unsere KU  Campus und Umfeld  Lageplan  KHG  

Katholische Hochschulgemeinde
  • Lageplan Eichstätt
    Gebäudeinfos:

    Sanierung und Neubau 1979 bis 1982 durch das Diözesan- und Universitätsbauamt; Architekt: Dipl.-Ing. Karljosef Schattner und Jörg Homeier mit Andreas Fürsich

    Das Areal des ehemaligen barocken Hofstalls entlang der östlichen Stadtmauer wurde Ende der 1970er-jahre südlich des erhaltenen historischen Hofstallmeister-Wohnhauseses von Karljosef Schattner mit dem Ziel überplant, das barocke Wohnhaus und die frei geräumte Fläche der vormaligen Wagenremise nach Um- und Neubau für die katholische Hochschulgemeinde der Universität nutzbar zu machen. Im historischen Stallmeisterhaus richtete man Gruppenräume, Büros und eine Wohnung ein. Der Neubau, der sich von Norden nach Süden entlang der Stadtmauer erstreckt, wurde über eine komplizierte abgehängte Dachkonstruktion, in die ein großes Oberlicht eingelassen ist, mit dem Altbau verbunden. Einem Scharnier gleich hat man ein Wendeltreppenhaus „turmhoch“ in die Gebäudegruppe eingestellt, von dem aus alle Ebenen des Neu- und Altbaus zu erreichen sind. (Klein)

  • Adresse:

    Kardinal-Preysing-Platz 3
    85072 Eichstätt