Sie befinden sich hier: KU.de  Unsere KU  Leitung und Verwaltung  Verwaltung  Finanzen u. Haushalt  Material und Beschaffung  Drucken, Kopieren, Scannen

Drucken, Kopieren, Scannen

An der Katholischen Universität stehen in den PC-Pools und weiteren zentralen Stellen Multifunktionsdrucker (MFP) für Studierende und Mitarbeiter zur Verfügung. Die Bezahlung erfolgt bargeldlos mit Chipkarten.

 

 

Welche Funktionen stehen zur Verfügung?

  • Kopieren, s/w (Utax 3555i) oder auch in Farbe (Utax 3505i).
  • Drucken vom PC/Notebook im Uni-Netz: Durch die Funktion "Follow-me-Print" könne Sie Ihre Drucke an jedem im System integrierten MFP abholen.
  • Drucken direkt von Ihrem USB-Stick (nur Formate pdf, jpg und tif)
  • Scannen direkt auf Ihren USB-Stick.
  • E-Mail versenden an gültige KU-E-Mail-Adresse. Die Größe der E-Mail ist auf 10 MB begrenzt.

Wie wird bezahlt

Je nach Nutzergruppe stehen verschiedene Chipkarten zur Verfügung, welche bis auf die Medienkarte an Automaten mit Bargeld geladen werden:

  • KU.Card (Studierendenausweis)
    Studierende bezahlen mit der KU.Card (neu ab WS 18/19)
  • Mensakarte des Studentenwerkes Erlangen-Nürnberg
    Studierende bezahlen mit der Mensakarte nur noch bis zum Erhalt Ihrer neuen KU.Card. Mitarbeiter bezahlen private Drucke mit ihrer Mensakarte.
  • Medienkarte der Mitarbeiter
    Medienkarten dienen Mitarbeitern ausschließlich für dienstliche Zwecke. Die Abrechnung erfolgt automatisch über ihre Kostenstelle.
  • Elektronischer Bibliotheksausweis für Ortsbenutzer der Bibliothek

Wie und wo erhalte ich die jeweilige Karte?

  • KU-Card
    Studierende erhalten die KU-Card mit der Einschreibung.
  • Mensakarte des Studentenwerkes Erlangen-Nürnberg
    Studierende, welche eine KU-Card besitzen, benötigen keine Mensakarte, ansonsten können Studierende und Mitarbeiter die Mensakarte für 5 € erwerben: in Eichstätt in der Mensa an der Kasse der Cafeteria und in Ingolstadt in der Fakultätsverwaltung, Zi. HB-010.
  • Medienkarte der Mitarbeiter
    Mitarbeiter beantragen die Medienkarte über ein Bestellformular.
  • Elektronischer Bibliotheksausweis
    Ortsbenutzer der Bibliothek erhalten den Bibliotheksausweis an der Ausleihe in der Zentralbibliothek in Eichstätt bzw. an der Ausleihe der Wirtschaftswissenschaftlichen Zweigbibliothek in Ingolstadt gegen einen Unkostenbeitrag von 4,50 €.

Was muss ich tun um die Karte zum Drucken-Kopieren-Scannen zu nutzen?

  • KU-Card:
    Studierende, die im Wintersemester 2018/2019 mit dem Studium an der KU begonnen haben, brauchen keine Registrierung vornehmen. Ihre KU.Card (Studierendenausweis) wurde automatisch im Drucksystem registriert.

    Studierende, die im November 2018 Ihre KU.Card erhalten, können diese hier als Übergangslösung manuell bis Freitag, 30.11.2018 registrieren. Am Montag, 03.12.2018, werden die KU.Cards aller Studierenden automatisch im Drucksystem registriert sein. Die Studierenden können ab diesem Zeitpunkt mit der Mensakarte des Studentenwerks nicht mehr drucken.
  • Mensakarte des Studentenwerkes Erlangen-Nürnberg:
    Kopieren und scannen können Sie sofort. Zum Drucken (Follow-me-Print) registrieren Sie Ihre Karte unter
    www.ku.de/urz/pcounter.
    Geben Sie hier die Geldbörsen-ID ein. Dies ist die 8-stellige bzw. 9-stellige Nummer, welche auf Ihrer Karte aufgedruckt ist. Damit wird die Karte Ihrer Kennung zugewiesen.

    Wichtiger Hinweis: Für die Studierende wird die Mensakarte für das Drucksystem (follow-me-print) ab dem 20.12.2018 gesperrt. Studierende drucken dann nur noch mit der KU.Card.
  • Medienkarte der Mitarbeiter:
    Beim ersten Einstecken Ihrer Medienkarte in das Kartenlesegerät werden Sie aufgefordert eine 4-stellige PIN zu vergeben. Bitte merken Sie sich diese Nummer gut, denn bei jedem Gebrauch der Medienkarte werden Sie zur Eingabe Ihrer PIN aufgefordert. Mitarbeiter, welche für mehrere Kostenstellen arbeiten, benötigen pro Kostenstelle eine Medienkarte.

    Beim Versand von Druckjobs von Ihrem PC an einen follow-me-Drucker öffnet sich das Fenster "Druckkostenabrechnung". Bitte geben Sie bei Benutzername Ihre Karten-Nr. (z.B. Mxxxx) ein und nicht Ihre Benutzer-Kennung.
  • Elektronischer Bibliotheksausweis:
    Es ist keine Freischaltung notwendig. Bitte geben Sie beim Drucken im Popup-Fenster der Druckkostenabrechnung Ihre 11-stellige Bibliotheksnummer ein.

Welchen Drucker muss ich auswählen?

Zum Drucken von Ihrem PC/Laptop stehen 4 Druckerwarteschlangen zur Verfügung. Wählen Sie die entsprechende Warteschlange nach folgenden Kriterien aus:

 

DruckerwarteschlangeProduktBenutzerkreisKarte
Follow-me-swNur S/W-DruckeStudierende

KU-Card

(oder bis max.20.12.2018 die Mensakarte)

Nur S/W-Drucke

Mitarbeiter für

private Drucke

Mensakarte
Nur S/W-Drucke

Ortsbenutzer der

Bibliothek

Elektronischer Bibliotheksausweis
Follow-me-farbeFarb- und S/W-DruckeStudierende

KU-Card

(oder bis max.20.12.2018 die Mensakarte)
Farb- und S/W-Drucke

Mitarbeiter für

private Drucke

Mensakarte
Farb- und S/W-DruckeOrtsbenutzer der BibliothekElektronischer Bibliotheksausweis
Follow-me-sw-maNur S/W-DruckeMitarbeiter für dienstliche DruckeMedienkarte
Follow-me-farbe-maFarb- und S/W-DruckeMitarbeiter für dienstliche DruckeMedienkarte

 

Falls die Druckertreiber für follow-me-printing nicht angezeigt werden, dann finden Sie hier die Installationsanleitung.

Verlust/Kartensperrung

  • KU.Card:
    1. Sollten Sie Ihre Karte verloren haben, müssen Sie diese online unter https://card.ku.de/ als verloren melden und sperren. Hier können Sie die Sperrung auch wieder rückgängig machen, wenn Sie die Karte wieder finden. Für die Ausstellung einer neuen Karte fallen grundsätzlich Kosten in Höhe von 15 € an (es sei denn, die Karte muss wegen eines Defekts neu ausgestellt werden). Dieser Betrag muss umgehend, entweder über die Zahlstelle oder mittels Überweisung, beglichen werden. Sobald eine neue Karte gedruckt ist, verliert die alte ihre Gültigkeit. Noch vorhandene Geldbeträge der alten Karte werden auf der neuen KU.Card übernommen. Das Lichtbild kann vor der Neuausstellung über das o.g. Portal aktualisiert werden.

    2. Außerdem muss die Karten-ID im Follow-me-Drucksystem sofort gelöscht werden: https://www.ku.de/urz/pcounter/
  • Medienkarte:
    Bitte melden Sie den Verlust Ihrer Karte unverzüglich im Referat II/4 unter kopieren(at)ku.de mit Angabe der Kartennummer.
  • Ortsbenutzer der Bibliothek:
    Der Bibliotheksausweis kann über die Ausleihe der Zentralbibliothek in Eichstätt bzw. der Wirtschaftswissenschaftlichen Zweigbibliothek in Ingolstadt gesperrt werden. Restguthaben können nicht ausbezahlt werden.

Rückgabe der Karten und Erstattung des Restguthabens

  • KU.Card
    Mit dem Tag der Exmatrikulation verliert die KU.Card ihre Gültigkeit. Eine Validierung und das Aufladen der Karte ist nicht mehr möglich. Wird der Versuch der Validierung unternommen, wird "ungültig" angedruckt.

    Das auf der Karte befindliche Guthaben ist bis zum Zeitpunkt der Exmatrikulation aufzubrauchen. Nach der Exmatrikulation erstattet das Studentenwerk auf Antrag den Restbetrag durch Überweidung. Bitte nutzen Sie hierzu das vom Studentenwerk zur Verfügung gestellte Formular.
  • Medienkarte:
    Wird eine Medienkarte vom Mitarbeiter nicht mehr benötigt oder endet das Dienstverhältnis des Mitarbeiters, ist eine Rückgabe an das Referat II/4 zwingend erforderlich. Die Karte kann nicht an andere Mitarbeiter weitergegeben werden!
  • Elektronischer Bibliotheksausweis:
    Der Bibliotheksausweis ist durch Unterschrift personifiziert und kann nicht zurückgegeben werden.

Die Beschreibung des bargeldlosen Bezahlsystem der Mensen und Cafeterien des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg können Sie hier nachlesen.

Preise für Kopien, Drucke und Scans

ProduktPreis/Seite
DIN A4 S/W0,05 €
DIN A3 S/W0,10 €
DIN A4 Farbe0,18 €
DIN A3 Farbe0,36 €
Scan A4/A30,01 €

 Um das Drucksystem nutzen zu können, muss Ihre Mensakarte oder Ihr Bibliotheksausweis ein Mindestguthaben von 0,72 € aufweisen.

Informationen zur Ausstattung und Betriebsweise der Geräte

Sämtliche Geräte unterstützen beim Kopieren und beim Drucken Duplexdruck. Nutzen Sie diese Funktion um Papier zu sparen.

Bitte beachten Sie:

Das Kartenlesegerät gibt Ihnen einen Hinweis, falls ihr Kartenguthaben für Ihre Druckaufträge nicht ausreicht. Bitte füllen Sie in diesem Fall Ihr Kartenguthaben auf.

Hier finden Sie Bedienungshinweise zum Kartenlesegeräte und Bedienungsanleitungen für die zur Verfügung gestellten MFP:

Besondere Hinweise zum Versenden von E-Mails:

Ein E-Mail-Versand vom MFP ist nur an eine gültige KU-E-Mail-Adresse (<Ziel>@ku.de) möglich. Die Größe einer E-Mail inklusive Anhang ist auf 10 MB begrenzt. Scanaufträge von 10 MB entsprechen etwa:

  • 50 Seiten DIN A4, nur mit Text in S/W
  • 20 Seiten DIN A4, mit Bildern und Text in S/W
  • 15 Seiten DIN A4, mit farbigen Bildern, die Seiten etwa zu 50 % bedruckt

Die exakte Größe einer E-Mail kann am MFP auch nachgefragt werden über die Einstellungen: Mail an @ku.de --> Erweiterte Einstellungen --> Bestätigung Dateigröße

E-Mails größer 10 MB und falsche E-Mail-Adressen können nicht gesendet werden. Die Scans werden aus technischen Gründen jedoch belastet!

Datenschutz und Datensicherheit

Auf den Medienkarten der Katholischen Universität und auf den Mensakarten der Studentenwerkes Erlangen befinden sich keine persönlichen Daten der Studierenden bzw. Mitarbeiter. Für die Bezahlfunktionen gilt, dass nur die folgenden Chip-Merkmale abgefragt werden: Benutzergruppe (Studierende, Beschäftigte, etc.), Geldbörsensaldo und Gültigkeitszeitraum. Die Karten-IDs der Medienkarte werden vor der Ausgabe im Referat II/4 einer Person und damit zum Zwecke der Abrechnung einer Kostenstelle zugeordnet. Falls ein Benutzer mit seiner Mensakarte drucken möchte, muss er die Karten-ID auf der Webseite >> https://www.ku.de/urz/pcounter/ << registrieren.

Hilfe und Support

Papierstau, Qualitätsprobleme, Abrechnungsfragen:

Name:          Alfred Miehling
Telefon:       +49 8421 93 - 21760
E-Mail:         kopieren(at)ku.de

Druckertreiber: