Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Ingolstadt  Controlling und Wirtschaftsprüfung

Lehrstuhl für ABWL, Controlling und Wirtschaftsprüfung

Herzlich willkommen auf der Homepage des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling und Wirtschaftsprüfung!

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen über den Lehrstuhl, unser Lehrangebot sowie unsere aktuellen Forschungsschwerpunkte.

Mein Lehrstuhl-Team und ich freuen uns darauf, mit Studierenden und Lehrenden, aber auch mit interessierten Vertretern der Praxis im näheren und weiteren Umfeld von Ingolstadt einen intensiven und fruchtbaren Dialog zu führen!

Mit freundlichen Grüßen
Professor Dr. Max Göttsche


Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

Liebe Studierende,

am Lehrstuhl für ABWL, Controlling und Wirtschaftsprüfung (Prof. Dr. Max Göttsche) an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ist zum nächstmöglichen Termin, spätestens ab 01.03.2019, eine 0,75 Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter befristet auf drei Jahre zu besetzen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


  • Forschungsnews

    Matthäus-Schwarz-Förderpreis 2018

    Wir gratulieren allen sechs Absolventen, die dieses Jahr mit dem Matthäus-Schwarz-Förderpreis ausgezeichnet worden sind. Wir freuen uns insbesondere über die Auszeichnungen von Daniel Horn, Thomas Amann und Gabriel Zwicklhuber, deren wissenschaftliche Arbeiten an unserem Lehrstuhl entstanden waren. 

    Gestiftet wurden die Auszeichnungen mit einer Preissumme von insgesamt 14.000 Euro von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton

    Herbsttagung NAMA 2018

    Unsere Mitarbeiterin Carolin Baier nahm an der diesjährigen Herbsttagung der wissenschaftlichen Kommission Nachhaltigkeitsmanagement des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. teil. Themen waren unter anderen Digitalisierung, Nachhaltigkeitsreporting sowie nachhaltige Lieferketten und Innovationen.

    Forschungsaufenthalt an der Seattle University

    Unser Mitarbeiter Tobias Steindl besuchte als Visiting Assistant Professor die Albers School of Business and Economics der Seattle University. Gemeinsam mit Prof. Valentina Zamora arbeitete er an einem Forschungsprojekt zum Thema Nachhaltigkeitsprüfungsleistungen, das von der Bayerischen Forschungsallianz gefördert wird. Während seines Aufenthaltes hielt er außerdem einen Vortrag im Rahmen der Albers Ethics Week und präsentierte ein aktuelles Arbeitspapier.

    ERMAC Conference 2018

    Im Rahmen der ERMAC Conference 2018 an der WU Wien präsentiert unser Mitarbeiter Tobias Steindl sein aktuelles Arbeitspapier zum Thema Verlässlichkeit von Nachhaltigkeitsberichten. Das Papier wird von George Serafeim von der Harvard University diskutiert.

    EAA 41st Annual Congress Milan

    Unsere Mitarbeiterin Carolin Baier nahm an der diesjährigen Konferenz der European Accounting Association in Mailand teil.

    BAFA Annual Conference 2018

    Im Rahmen der BAFA Annual Conference 2018 in London präsentierte unser Mitarbeiter Tobias Steindl eine aktuelle Forschungsarbeit zum Thema Nachhaltigkeitsinvestitionen, die gemeinsam mit Max Göttsche und Andreas Hellmann durchgeführt wurde.

    Matthäus-Schwarz-Förderpreis

    Fünf Absolventen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät sind für ihre herausragenden Abschlussarbeiten mit dem Matthäus-Schwarz-Förderpreis 2017 ausgezeichnet worden. Wir gratulieren ganz herzlich allen Preisträger und freuen uns insbesondere über die Auszeichnungen von Anna Lyashenko, Tobias Steindl und Leo Zipfel, deren wissenschaftliche Arbeiten an unserem Lehrstuhl entstanden waren. 

    Gestiftet wurden die Auszeichnungen mit einer Preissumme von insgesamt 14.000 Euro von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton

    2017 AAA Annual Meeting

    Das von Stephan Küster, Max Göttsche und Tobias Steindl verfasste Paper "The Level of Accounting Integration and the Cost of Equity Capital: Empirical Evidence from Europe" wurde auf dem Annual Meeting der American Accounting Association (AAA) in San Diego (CA), vom 05.-09. August 2017 zur Präsentation angenommen.

    EAA 40th Annual Congress Valencia

    Das von Stephan Küster, Max Göttsche und Tobias Steindl verfasste Paper "The Level of Accounting Integration and the Cost of Equity Capital: Empirical Evidence from Europe" wird im Rahmen der 40. Jahrestagung der European Accounting Association (EAA), vom 10.-12. Mai 2017 in Valencia (ESP), präsentiert.

    Best Paper Award

    Unser Mitarbeiter Tobias Steindl erhielt den „Best PhD Paper Award“ der A-CSEAR Conference, die vom 7.-9.12.2016 in Adelaide (Australien) stattfand.

    Best Reviewer Award

    Unser Mitarbeiter Tobias Steindl wurde mit dem "Best Reviewer Award 2014" der Fachzeitschrift Business Ethics: A European Review ausgezeichnet.

  • Digitalisierung in der Wirtschaftsprüfung

    Der von Max Göttsche, Tobias Steindl, Carolin Baier, Thomas Amann und Leo Zipfel verfasste Beitrag "Die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Berufsstand des Wirtschaftsprüfers" erscheint in der September-Ausgabe der Zeitschrift für Internationale Rechnungslegung (IRZ).

    The Big 4 premium: Does it survive an auditor change?

    Der von Max Göttsche mit Rouven Fleischer und Max Schauer verfasste Artikel: "The Big 4 premium: Does it survive an auditor change? Evidence from Europe" wurde im  Journal of International Accounting, Auditing and Taxation publiziert (Volume 29, issue 2, p 103-117).

    Customers Affect the Value Relevance of Sustainability Reporting

    Der Beitrag "Do Customers Affect the Value Relevance of Sustainability Reporting? Empirical Evidence on Stakeholder Interdependence" von Max Göttsche, Tobias Steindl und Simon Gietl ist in Business Strategy and the Environment (Volume 25, Issue 3, März 2016) erschienen.

    Quality of European Statistics

    Der Beitrag "Measuring the Quality of European Statistics" von Bernhard Rauch, Max Göttsche, Gernot Brähler und Stefan Engel ist im Herausgeberband Benford's Law - Theory & Applications erschienen.

    Bewertungsvorschriften nach IFRS 13

    In der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift für inter- nationale und kapitalmarkt- orientierte Rechnungslegung (KoR) analysieren Max Göttsche, Cyril Cranen, Felix Geidel und Tobias Steindl die Umsetzung der Bewertungsvorschriften nach IFRS 13 für Renditeimmobilien. Den Beitrag finden Sie hier:

    Integration von internem und externem Rechnungswesen

    In der Oktober-Ausgabe der Zeitschrift für Recht und Rechnungswesen (RWZ) analysieren Prof. Dr. Max Göttsche, Tobias Steindl und Tobias Zimmermann die Integration von internem und externem Rechnungswesen. Den Beitrag finden Sie hier:

    CSR und Reporting

    Der Beitrag "(Wie) sollen Untrnehmen über Nach- haltigkeit berichterstatten? Ein rechnungslegungs- orientierter Ansatz" von Simon Gietl, Max Göttsche, André Habisch und Christopher Weiß ist im Herausgeberband CSR und Reporting (Springer Management-Reihe Corporate Social Responsiblity) erschienen.

    Rechenschaftsberichte und Benford's Law

    Der von Bernhard Rauch, Max Göttsche, Gernot Brähler, Felix Geidel und Thomas Pietras verfasste Beitrag "Überprüfung der Rechenschaftsberichte deutscher Parteien mit Hilfe des Benford’s Law" ist in der Zeitschrift Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFuP) erschienen (2/2014). 

    Deficit versus social statistics

    Der gemeinsam mit B. Rauch, G. Brähler und T. Kronfeld verfasste Artikel „Deficit versus social statistics: empirical evidence for the effectiveness of Benford’s law” wurde von der Zeitschrift Applied Economics Letters angenommen und erscheint voraussichtlich am 15.10.2013           (zunächst online, ID: 844319              DOI:10.1080/13504851.2013.844319).

    CSR-Reporting and Firm Value

    Das von Simon Gietl, Max Göttsche, André Habisch, Martin Roloff und Max Schauer erarbeitete Paper "Does CSR-Reporting destroy firm value? Empirical evidence on GRI aligned European companies" wurde von der Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht zur Veröffentlichung angenommen und erscheint in Heft 1/2013, Seite 58-86.

    Digital Analysis and Military Data

    Das von Bernhard Rauch, Max Göttsche und Stefan Langenegger verfasste Paper: "Detecting problems in military expenditure data using digital analysis" wurde vom Journal "Defence and Peace Economics" zur Veröffentlichung angenommen. Den Beitrag können Sie online einsehen: hier

  • Lehrstuhlnews

    Klausureinsichtnahme SoSe 2018

    Die Klausuren vom Sommersemester 2018 können am Montag, 26.11.2018 ab 10 Uhr im Sekretariat von Prof. Dr. Göttsche (Raum NB 109) eingesehen werden. Bitte melden Sie sich vorher per Email unter sekretariat-controlling(at)ku.de im Sekretariat an.

    1. Platz bei der KICC 2018

    Ertan Dogan, Amalia Staller, Julia Mengele und Robin Hüttemann (vlnr) konnten sich bei der KPMG International Case Competition gegen fünf hochkarätige Teams aus ganz Bayern durchsetzen und haben den Regionalentscheid in München gewonnen. Im März vertreten sie den Lehrstuhl beim nationalen Finale in Berlin.

    Berufseinstieg in die Wirtschaftsprüfung

    Neues Angebot für Hochschulabsolventen: Stellenbörse der Wirtschaftsprüferkammer

    Der Einstieg für eine Karriere in die Wirtschaftsprüfung wird für Studierende künftig noch einfacher. Die Wirtschaftsprüferkammer hat die neue Stellenbörse gestartet. Über diese Onlineplattform können Hochschulabsolventen nach geeigneten Stellen in der Wirtschaftsprüfung suchen oder eigene Gesuche aufgeben. Die WPK-Stellenbörse enthält eine Vielzahl von Stellenangeboten für Berufseinsteiger.

    Für Studierende, die sich bei ihrer Berufswahl noch unschlüssig sind, bietet es sich zunächst an, ein Praktikum in der Wirtschaftsprüfung zu absolvieren, um so das Berufsbild aus nächster Nähe kennenzulernen. Über die WPK-Praktikumsbörse finden Studierende Praktikumsplätze.

    Karrieremöglichkeit bei LucaNet

    Die LucaNet AG entwickelt seit 1999 professionelle Softwarelösungen für Konsolidierung, Planung, Analyse und Reporting. Zur Verstärkung Ihres Beraterteams am Standort München sucht das Unternehmen derzeit qualifizierte Absolventen (m/w). Nähere Informationen finden Sie hier: 

    WPK - Prüfungskommission

    Auf Vorschlag des Vorstandes der Wirtschafts- prüferkammer und mit Zustimmung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ist Herr Prof. Dr. Max Göttsche in die Prüfungskommission für Wirtschaftsprüfer berufen worden.