Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Ingolstadt  Studienangebot  BWL - International (M.Sc.)  Was erwartet Sie?

  • Was erwartet Sie?

    Der Doppel-Master in BWL - International ist ein spezielles Studienprogramm mit ausgewählten, internationalen Partnerhochschulen. Studierende haben dabei die Möglichkeit bei erfolgreicher Teilnahme am Studiengang den akademischen Grad Master of Science (M. Sc. in BWL) der WFI und einen postgradualen Abschluss (M. Sc. oder PGDM) einer der Partnerhochschulen der WFI verliehen zu bekommen.

    Die Vorteile im Überblick:

    • Intensives Studium der internationalen Betriebswirtschaftslehre
    • Zwei Abschlüsse nach Erreichen von 120 ECTS in der regulären Studienzeit von 4 Semestern - ein echtes Alleinstellungsmerkmal im Lebenslauf!
    • Studieren an der WFI - einer Campus-Universität, die seit Jahren in der Spitzengruppe der deutschen BWL-Fakultäten angesiedelt ist
    • Fest integriertes Auslandsstudium am RCBS Kochi (Indien) oder an einer der zwei renommierten, französischen Partnerhochschulen ESC oder UTC Toulouse
    • Unvergessliche, interkulturelle Studienerfahrung - und eine optimale Vorbereitung für eine internationale Karriere
    • Keine Studiengebühren an der WFI oder den Partnerhochschulen  

     

     

    Toulouse School of Management (TSM)

    Die Toulouse School of Management, wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Université Toulouse 1 Capitole, bietet in Kooperation mit unserer Fakultät das Doppel-Programm im Studienschwerpunkt "Marketing und Dienstleistungsmanagement" an.

    Toulouse ist mit ca. 440.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Frankreichs und beherbergt über 97.000 Studierende. Die Stadt mit internationalem Flair im Süden Frankreichs, die den Atlantik und das Mittelmeer verbindet, bietet zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten und mit ihren Universitäten auch eine hervorragende Ausbildung.

      • 1229 Gründung der UTC
      • 1955 Gründung der IAE, 2017 Umbenennung in TSM
      • Akkreditierungen: QUALICERT, EPAS, EFMD, EAIE
      • 2.900 Studierende der Wirtschaftswissenschaften
      • Mehr als 90 Partneruniversitäten weltweit
      • Anteil internationaler Studierender > 20%
      • Kurssprache: Englisch und Französisch

    Die Universität

    Die im Herzen der Altstadt liegende Université Toulouse 1 Capitole wurde 1229 gegründet und gehört zu den ältesten Universitäten Frankreichs. Traditionsreich und dennoch modern; interdisziplinär, innovativ und hochspezialisiert. Die Toulouse School of Management zählt aufgrund zahlreicher Auszeichnungen heute zu den besten Business Schools Europas.

    Pro Jahr bekommen dort fünf engagierte und leistungswillige WFI-Masterstudierende die Chance auf eine akademische Spitzenausbildung im Marketing und Dienstleistungsmanagement.  Neben einer erstklassigen fachlichen Ausbildung, strebt das Programm auch eine enge Kooperation mit zahlreichen Partnern der unternehmerischen Praxis an.

    Durch die internationale Ausrichtung des Programms ist die Kurssprache Englisch, es ist aber auch möglich Kurse in französischer Sprache zu absolvieren.


     

     

    Toulouse Business School

    Die Toulouse Business School, eine der renommierten "Grande École" Frankreichs, bietet ihren Studierenden, neben einer exzellenten wirtschaftswissenschaftlichen Qualifikation mit hohem Praxisanteil, alle Vorzüge einer internationalen und familiären Universität.

    •  

       

      • Gründungsjahr: 1903
      • Akkreditierungen: EQUIS, AACSB and AMBA
      • Anzahl Studenten on campus: 3200
      • Anzahl internationaler Studenten on campus: 500
      • Vertretene Nationalitäten: 66
      • Anzahl internationaler Partneruniversitäten: 121

    Die Universität

    An der TBS findet die Ausbildung in den Master of Management Programmen statt.

    Die Toulouse Business School ist eine Triple Crown akkreditierte Business School. Dies bedeutet sie trägt die wichtigen internationalen Qualitätssiegel von EQUIS, AACSB und AMBA. Sie gehört zum System der Grandes écoles, der angesehensten Gruppe des französischen Hochschulsystems.

    Die Toulouse Business School wurde 1903 gegründet. Ursprünglich untergebracht in einem Kloster aus dem 15. Jahrhundert in der Altstadt sitzt die Einrichtung heute in einem "downtown" Campus im Stadtzentrum und einem Hight-Tech Campus in Stadtrandlage. Der Campus, ein harmonisches Gefüge aus ästethischer Architektur und funktionaler Exzellenz, befindet sich im Herzen des Business Complex nahe dem Stadtzentrum von Toulouse.

    Die Toulouse Business School ist heute eine der führenden französischen Graduate Business Schools. Ihre Hauptberufung ist es, Studierende auf Basis analytischer, integrativer und zwischenmenschlicher Fähigkeiten darauf vorzubereiten Verantwortung in leitender Position zu übernehmen.


     

     

    Rajagiri Centre for Business Studies

    •   

      • Gründungsjahr: 1955
      • Akkreditierungen: NAAC, AICTE
      • Anerkennung des PGDM als MBA-äquivalent durch AIU
      • Reputation: Wiederholt in der erweiterten Spitzengruppe indischer Business Schools

    Die Business School

    In seiner Tradition als karmelitische Hochschule bildet das Rajagiri Centre for Business Studies (RCBS) zusammen mit seiner Schwesterinstitution Rajagiri College for Social Studies (RCSS) seit Mitte des 20. Jahrhunderts Studenten im Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften aus.

    In der Vergangenheit wurde das RCBS mehrfach ausgezeichnet und hat sich in den Spitzenbereich indischer Business Schools vorgearbeitet. Im sogenannten "Valley Campus" nahe der Stadt Kochi im Bundesstaat Kerala lernen und leben die Studierenden des RCBS in einem Umfeld, das alle Anforderungen für ein erfolgreiches Studium erfüllt: Neben den Vorlesungs-, Seminar- und Gruppenräumen sowie der Bibliothek bietet der Campus auch Unterkunft ("Hostels") sowie Freizeit- und Sporteinrichtungen.

    Der mit der WFI vereinbarte Doppelabschluss basiert auf dem Postgraduate Diploma in Management (PGDM), einem berufsbildenden, postgradualen Abschluss, der als MBA-äquivalent anerkannt wurde. Dieser wird WFI-Studenten zusätzlich zum M. Sc. verliehen, sofern diese die Anforderungen des Programms erfüllen.

    Neben ihrem Studium engagieren sich die RCBS-Studenten ebenfalls stark in Studentenorganisationen ("Clubs"), die verschiedenste betriebswirtschaftliche Bereiche abdecken, z.B. Entrepreneur Club, Consultancy Club, IT Club.