Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Ingolstadt  Über uns  Warum WFI?

Fünf Argumente, ein Ergebnis: BWL an der WFI

Eine der besten wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten Deutschlands

Deutschlandweit zählt die WFI zu den besten Universitätsstandorten im Bereich Betriebswirtschaftslehre. Das zeigen auch unsere seit Jahren hervorragenden Ranking-Ergebnisse, z.B. aktuell:

  • Trendence Graduate Barometer 2017: Spitzenpositionen der WFI in 6/10 Kategorien, Bestplatzierungen in den Bereichen „Kooperation mit der Wirtschaft", „Dozenten/Professoren", „Service und Beratung", „Praxisbezug der Ausbildung", „Karriereangebot/Career Service" als auch bei der „Qualität und Aktualität der Bibliotheken" 
  • Wirtschaftswoche: WFI unter den Top20 Universitäten in Deutschland für BWL, von denen Personalverantwortliche gerne Absolventen rekrutieren
  • CHE Hochschulranking: WFI in Spitzengruppe in den Kategorien „Lehrangebot“, „Abschlüsse in angemessener Zeit“, „Studiensituation insgesamt“ und „Studierende insgesamt“; hervorragende Bewertungen in den Kategorien „Betreuungsverhältnis", „Berufsbezug", „Internationale Ausrichtung der Studiengänge", „Studierbarkeit" und „Unterstützung beim Studienanfang"

Höchste Zufriedenheit unserer Studierenden und Absolventen

Die WFI bietet mehr als ein reines Fachstudium: Wer hier studiert, wird Teil der WFI-Familie. Unsere Studierenden sind überaus motiviert und engagieren sich neben ihrem Studium in zahlreichen studentischen Initiativen und Organisationen. So entsteht ein einzigartiger Teamgeist. Auch lange nach ihrem Studium erinnern sich unsere Ehemaligen gerne an ihre Zeit an der WFI zurück (das sagen unsere Alumni).

Laut dem Portal „Studycheck.de“ zählt die KU Eichstätt-Ingolstadt – und mit ihr die WFI – zu den beliebtesten Universitäten 2018 in Deutschland. Besonders gut werden von den Studierenden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Dozenten bewertet (basierend auf insgesamt rund 45.000 Bewertungen von Studierenden).

Optimales Betreuungsverhältnis: 11 Studierende – 1 DozentIn

Mit etwa 1100 Studierenden zählen wir zu den kleineren Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten in Deutschland. Das Betreuungsverhältnis zwischen Studierenden und Dozenten an der WFI liegt bei 11:1. Das ermöglicht es uns, auf die Wünsche der Studierenden abgestimmte Studienprogramme anzubieten und mit den Studierenden einen sehr intensiven Kontakt zu pflegen. Die persönliche Betreuung, der kompakte und hervorragend ausgestattete Campus und insbesondere der Zusammenhalt der gesamten Fakultät bedeuten ideale Studienbedingungen.

Sprungbrett in den Beruf: 11 renommierte Partnerunternehmen

Weltmarktführer, DAX 30 Konzerne und Start-ups gehören zu unseren Partnerunternehmen und verhelfen unseren Studierenden zu Praktika und Festanstellungen. Durch die enge Zusammenarbeit mit diesen Partnern sichern wir zudem den Anwendungs- und Praxisbezug in Lehre und Forschung. Unternehmen präsentieren sich durch Vorträge und Messen am Campus. Zahlreiche Studierende verfassen ihre Abschlussarbeit in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen. Neben theoriegeleitetem Wissen vermitteln wir explizit anwendungs- und praxisorientierte Inhalte und ermöglichen unseren Studierenden, frühzeitig Erfahrungen mit und in der Unternehmenspraxis zu sammeln.

International vernetzt: 90 Partneruniversitäten weltweit

Unsere Studierenden sind in Ingolstadt daheim, aber in der Welt zuhause: Mehrsprachige Studiengänge und 90 Partneruniversitäten weltweit machen die WFI zu einem globalen Campus mit internationaler Studienatmosphäre. Der überwiegende Anteil unserer Studierenden (ca. 90 %) studiert mit großer Begeisterung für ein oder sogar mehrere Semester an einer unserer renommierten internationalen Partneruniversitäten. Wir fördern und ergänzen das Auslandsstudium durch eine verpflichtende Wirtschaftssprache, englischsprachige Kursangebote sowie zusätzliche Angebote internationaler Gastdozenten.