Sie befinden sich hier: KU.de  Einrichtungen  Zentrum Flucht und Migration  Dialog & Transfer

Dialog & Transfer

      
  

Akademischer Dialog - Wissenschaft im Gespräch

Wissenschaft im Gespräch ist eine neue, öffentliche Veranstaltungsreihe an der KU, entwickelt vom Zentrum Flucht und Migration und dem Zentrum für Forschungs-förderung. Wissenschaftler der Universität geben in kurzen Impulsreferaten Einblick in ihre aktuellen Forschungs-vorhaben und diskutieren im Anschluss miteinander und mit dem Publikum über dahinterstehende gesellschaftliche Fragen und die Möglichkeiten der Forschung.

  

Internationaler Dialog - Student Research

Für internationale Studierende wurde ein Konzept entwickelt, das strukturierte Forschungsaufenthalte in Eichstätt anbietet. Es beinhaltet neben Interviews mit Forschenden an der KU, Haupt- und Ehrenamtlichen in der Region und Besuchen bei Einrichtungen von Nürnberg bis München wahlweise aktive Mitarbeit bei Projekten von tun.starthilfe für flüchtlinge oder die Teilnahme bei der Summerschool des International Office.

 
 

Interkultureller Dialog - Praxisprojekte

Das Zentrum Flucht und Migration bietet ab dem WS 2017/18 Lehrveranstaltungen an, bei welchen die Zusammenarbeit mit Praxispartnern und/oder mit Projekten des Zentrums im Mittelpunkt stehen.

Hierzu gehören beispielsweise der Verein tun.starthilfe für flüchtlinge, die Projekte refugium - das interkulturelle Open Air sowie Theater- und Filmwerkstatt und das Praxisprojekt Studierende an die Schulen.

 

Interreligiöser Dialog

Zur Stärkung des interreligiösen Dialogs veranstaltet das Zentrum Flucht und Migration Gottesdienste mit Vertretern verschiedener Konfessionen. Im Anschluss an die Messe nach beispielsweise kongolesischem oder aramäischem Ritus ist Raum für Austausch und Dialog.