Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Mathematisch-Geographische Fakultät  Geographie  Wirtschaftsgeographie  Team  Prof. Dr. Hans-Martin Zademach

Prof. Dr. Hans-Martin Zademach

  • Prof. Dr. Hans-Martin Zademach
    Ostenstraße 18, 85072 Eichstätt
    Raum: 002
    Telefon: +49 8421 93 - 21306
    E-Mail: zademach(at)ku.de
    Sprechstunde: nach Vereinbarung

 

Forschungsschwerpunkte

  • Geographische Globalisierungs- und Finanzialisierungsforschung
  • Regionalentwicklung und Nachhaltigkeit
  • Wissen, Kapital und technologischer Wandel in regionalen Entwicklungsprozessen
  • Unternehmerische Verantwortung und nachhaltiges Wirtschaften
  • Angewandte Branchen- und Standortforschung

Laufende Forschungsprojekte

  • Finance in Displacement - Exploring and Strengthening Financial Lives of Refugees (mit Kim Wilson, Swati Mehta Dhawan, u.a.)
  • Organisatorische und technologische Neuerungen im Markt für Engergiespeicher (mit Andrea Käsbohrer)
  • Ethische Investments: Eine vergleichende Analyse zwischen Deutschland und der Türkei, Forschungsprojekt gefördert von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (mit Sabuha Ilgaz)
  • abgeschlossene Forschungsprojekte
  • Vergleiche auf Forschungsdatenbank KU.fordoc

Lehrveranstaltungen 

Jüngere Veröffentlichungen und Arbeitspapiere

  • Zademach, H.-M. (2019): Finanzwirtschaft und Finanzialisierung, in: Schneider-Sliwa, R., Wehrhahn, R., Helbrecht, I. und B. Braun (Hrsg.) mit P. Reuber, J. Miggelbrink, G. Glasze und D. Müller-Mahn: Humangeographie, Braunschweig: Westermann (im Druck)
  • Zademach, H.-M. (2019): Internationale Kapitalströme und der Globale Süden: Historische Bezüge und aktuelle Entwicklungen, in: Gebhardt, H., Glaser, R., Radtke, U. & P. Reuber (Hrsg.): Geographie. Physische Geographie und Humangeographie (3. Aufl.), Heidelberg: Springer Spektrum (im Druck)
  • Handke, M., Zademach, H.-M. (2019): Geographie der Finanzen, in: Gebhardt, H., Glaser, R., Radtke, U. & P. Reuber (Hrsg.): Geographie. Physische Geographie und Humangeographie (3. Aufl.), Heidelberg: Springer Spektrum (im Druck)
  • Zademach, H.-M., Käsbohrer, A. (2019): Der Markt für Stromspeicher in Deutschland: Stand und Perspektiven, Geographische Rundschau (im Druck)
  • weitere Publikationen (vergleiche auch Publikationsdatenbank KU.edoc)

Aktuelle Vorträge und Konferenzen

  • Sustainability transitions in ko‐evolutionärer Perspektive: Das Beispiel organisatorischer und technologischer Neuerungen im Markt für Stromspeicher (mit Andrea Käsbohrer), Deutscher Kongress für Geographie, 27. September 2019, Kiel
  • Ausrichtung der Fachtagung Regionalförderung und Regionalmanagement der ARL LAG Bayern am 10. Mai 2019, Eichstätt
  • Zwischen Heimatstrategie, Austerität und kommunaler Responsibilisierung: Eine Cultural Political Economy-Perspektive auf die jüngere Landesentwicklungspolitik in Bayern (mit Simon Dudek), 15. Rauischholzhausener Symposium zur Wirtschaftsgeographie, 27. April 2019
  • Europa: Annäherung und Abrenzung aus regional- und humangeographischer Perspektive, Forum K'Universale, 14. Januar 2019, Eichstätt
  • Ausrichtung der Session „Finance, international capital flows and uneven development“ (mit Britta Klagge), Fifth Global Conference on Economic Geography (GCEG), 25. Juli 2018, Köln
  • Aktuelle Informationen

Mitgliedschaften

  • Akademie für Raumforschung und Landesplanung, LAG Bayern
  • Regional Studies Association
  • Verband für Geographie an deutschsprachigen Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Arbeitskreis Hochschullehre Geographie 
  • Arbeitskreis Industriegeographie
  • Global Network on Financial Geography
  • Geographische Gesellschaft München

Gutachtertätigkeit

  • Berichte: Geographie und Landeskunde, Economic Geography, Enviroment and Planning A, Enviroment and Planning C, Die Erde, Erdkunde, Europa Regional, Geoforum, Geographische Zeitschrift, Geography Compass, Jahrbuch für Regionalwissenschaft, Journal of Economic Geography, Papers of Regional Science, Progress in Human Geography, Raumforschung und Raumordnung, Regional Studies, Research in International Business and Finance, Routledge (Buchmanuskripte), Schmalenbach Business Review, Small Business Economics, Urban Studies, Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), European Cooperation in Science and Technology (COST), The Leverhulme Trust, Österreichische Geographische Gesellschaft (ÖGG), Schweizerischer Nationalfonds (SNF), Studienstiftung des deutschen Volkes, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Volkswagenstiftung

Werdegang

  • seit 2018: gewähltes Mitglied der Lenkungsgruppe der Landesarbeitsgemeinschaft Bayern der Akademie für Raumforschung und Landesplanung
  • seit 2018: Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie – The German Journal of Economic Geography
  • seit 2017: Nachhaltigkeits- sowie gewählter Frauen- und Gleichstellungsbeauftragter der Mathematisch-Geographischen Fakultät der KU
  • 2015–2017: Fachsprecher des Fachbereichs Geographie der KU
  • 2013: Berufung zum ordentlichen Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Bayern der Akademie für Raumforschung und Landesplanung
  • 2013–2017: Prodekan der Mathematisch-Geographischen Fakultät der KU
  • 2010–2011: Stellvertr. Sprecher des Graduiertenkollegs Nachhaltigkeit in Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft der KU
  • seit Okt. 2009: Universitätsprofessor für Wirtschaftsgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • 2009: Visiting Lecturer am Department of Social Geography and Regional Development der Karls-Universität Prag
  • 2005–2009: Wissenschaftlicher Assistent und Habilitand am Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie der Ludwig-Maximilians-Universität München, Abschluss des Habilitationsverfahrens und Erteilung der Venia legendi für das Fachgebiet Geographie im Mai 2011 
  • 2004: Visiting Scholar am Department of Industrial Economics & Strategy der Copenhagen Business School
  • 2002–2004: Research Affiliate am Department of Geography & Environment der London School of Economics and Political Science
  • 2001–2004: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Wirtschaftsgeographie, Promotion zum Dr. oec. publ. im Feb. 2005 
  • 2000–2001: Abschluss des Masterprogramms Local Economic Development (M.Sc.) an der London School of Economics and Political Science
  • 1996–2000: Studium der Geographie, Volkswirtschaftslehre und Raumplanung an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Zürich