Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät  Journalistik  Mitarbeiter.innen  Lehrkräfte für besondere Aufgaben

Michaela Petek, Dipl.-Journ.

Kontakt:
Telefon: +49/ 84 21/ 93 - 21677
E-Mail: michaela.petek(at)ku.de


Postanschrift:

Ostenstraße 26
85072 Eichstätt
ehemalige Orangerie, Raum 119

 

Zeitung, Hörfunk, Fernsehen -  Michaela Petek hat nach ihrem Journalistik-Studium in München alle klassischen Medien durchlaufen, bevor sie von der Lernenden zur Lehrenden wurde. Als Auslandskorrespondentin für Südosteuropa belieferte sie vor allem Nachrichten- und Magazin-Redaktionen. Später, als Mitinhaberin einer Fernsehproduktion, konzentrierte sie sich auf Buch und Regie für längere Formate und entdeckte ihr Faible für Kamera- und Schnitt-Technik. Seit 2002 ist Michaela Petek an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt für die Praxisausbildung im Bereich Hörfunk-Fernsehen zuständig - und freut sich immer wieder, wenn sie Studierende für neue multimediale Projekte begeistern kann. Bei Mobile Reporting, das weiß sie inzwischen aus Erfahrung - springt der Funke ganz schnell über: denn mit den Möglichkeiten des Smartphones lassen sich einfach Geschichten erzählen. Ihre Erfahrungen aus zwei Jahren Aufenthalt in Washington D.C. bringt sie in Global Journalism Collaboration Projekten ein.

Michaela Petek hat eine zweijährige Train-the-Trainer-Ausbildung zur Professionalisierung der Hochschullehre absolviert, in der Top-Talente Autoren-Werkstatt eine halbjährige Drehbuch-Ausbildung für fiktionale Stoffe und bei der European Association of Regional Television eine Ausbildung zur Smartphone-Journalistin.

Lehrveranstaltungen

an der Katholischen Universität Eichstätt Ingolstadt:
Grundkurs Videojournalismus
Grundkurs Fernsehjournalismus
Grundkurs Audio-Slideshow-Produktion
Darstellungsformen im Fernsehen
Formatentwicklung im TV: Jugend-, Koch-, und Reisesendung
Konzeption, Produktion, Rezeption von Werbe- und Imagefilmen 
Drehen mit dem Smartphone
Entwicklung der Lern-App „iMojo“ zum Drehen mit dem Smartphone

an der Universität der Bundeswehr im Studiengang Wirtschaft und Journalismus:
Darstellungsformen in Hörfunk und Fernsehen

im Rahmen der Dozentenmobilität an der Abo Akademi in Turku / Finnland:
Texten für Print, Audio, TV und Online

im Rahmen der Dozentenmobilität an der UCAM in Murcia/ Spanien:
Einführung in den Videojournalismus

im Rahmen der Weiterbildung:
Crossmediales Storytelling
Videos drehen und schneiden
Texten für TV
Multimediales Storytelling mit dem Smartphone

im Rahmen der Profilehre:
Präsentieren - aber richtig