Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät  English Didactics

Didaktik der englischen Sprache und Literatur

  • NEWS

    Bilinguale Grundschule: Forschung nach 4 Jahren abgeschlossen

    Über 900 SchülerInnen in 21 Schulen in Bayern, ihre Lehrkräfte, Eltern und SchulleiterInnen waren involviert, jetzt ist die medial (z.B. SZ, WELT) sehr beachtete Studie abgeschlossen. Dr. Tanja Müller und Prof. Heiner Böttger werden im Frühjahr 2020 gemeinsam mit der Stiftungsbildungspakt die erstaunlichen Ergebnisse in allen Einzelheiten veröffentlichen. Die Quintessenz: In Mathematik waren die bilingualen SchülerInnen ihren AltersgenossInnen leistungsmäßig überlegen, in Deutsch hatten sie keinerlei Nachteile und im Fach Englisch bewegten sie sich bereits auf dem Niveau der 6. Klasse - im deutschlandweiten Vergleich! Weitere Informationen im Januar hier und hier.


    Johanna Uhl verteidigt ihre Dissertation

    Die Doktorandin der Professur und Gymnasiallehrerin für Englisch und Deutsch, Johanna Katharina Uhl, geht kurz vor Weihnachten ihre letzten Promotionsschritte. Sie verteidigt am Mittwoch, den 18.12.2019 um 17 Uhr in KGA 106 ihre Dissertation mit dem Titel "Informelle Sprachlernbegegnungen mit dem Englischen von Kindern und Jugendlichen bei der Nutzung mobiler Technologien". Alle Interessierten sind zur öffentlichen Veranstaltung herzlich eingeladen. Die Kommission wird aus Gutachterin Prof. Dr. Tanja Rinker, Dekan Prof. Dr. Thomas Hoffmann, der Vorsitzenden Prof. Dr. Miriam Lay-Brandner und dem "Doktorvater" Prof. Dr. Heiner Böttger bestehen.


    Neurowissenschaft traf Fremdsprachendidaktik 2019

    Die Didaktiken des Englischen der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und der Freien Universität Berlin, unter der Leitung von Prof. Dr. Heiner Böttger und Prof. Dr. Michaela Sambanis, setzten am 3. und 4. Oktober 2019 ihre Tagungsreihe „Focus on Evidence – Fremdsprachendidaktik trifft Neurowissenschaften“ (FoE) fort. Zum dritten Mal kamen renommierte NeurowissenschaftlerInnen und Fremd-sprachendidaktikerInnen aus Forschung und Praxis zu einer internationalen Einladungstagung zusammen – Tagungsort war, nach 2015 Eichstätt und 2017 Berlin, dieses Mal Nei Pori bei Thessaloniki. Die FoE-Konferenzen 2015 und 2017 wurden durch ein Webinar weltweit zugänglich gemacht. Die FoE-Konferenz 2019 wurde filmisch dokumentiert und wird in Ausschnitten allen Interessierten auf der offiziellen „Focus on Evidence“-Website (https://www.focus-on-evidence.com) zur Verfügung stehen (voraussichtlich Anfang 2020).

  • Wahlmodule im WS 2019/20

    Onlinekurs: Neurodidaktik des frühen Fremdsprachenlernens
    Onlinekurs: Global Education - Focus on languages
    Programm WS 2019/20