Frauen- und Gleichstellungsbeauftrage der KU

Genderforschung an der KU

Workshops und Vorträge

Hier möchten wir Sie auf Termine aufmerksam machen, die sich mit Fragen der Frauenförderung, der Gleichstellung oder auch der Prävention beschäftigen. Wenn Sie zusätzliche Wünsche oder Vorschläge haben, wenden Sie sich gerne an inga.schuette[at]ku.de.

Aktuelle Termine

Workshops für Studierende

Hinweis: Die Anmeldung zu unseren Workshops erfolgt über das Career Center der KU Eichstätt-Ingolstadt.

Als Frau in die Arbeitswelt

Vor welchen Schwierigkeiten stehen Frauen auch 2020 noch beim Einstieg in die Arbeitswelt? Wie wirkt es sich bei der Stellensuche, Bezahlung und verschiedenen Karriereschritten aus, welchem Geschlecht Sie angehören?

Im Workshop erhalten Sie Impulse, Zahlen und Fakten rund um das Thema „Frauen in der Arbeitswelt“.

Darüber hinaus erlernen Sie in praktischen Übungen Techniken und Strategien, um den Herausforderungen bei Bewerbungsgesprächen und Gehaltsverhandlungen sowie Sexismus im Arbeitsalltag zu begegnen.

Alle Studierenden sind zu Diskussion und Austausch eingeladen.

Referentin: Johanna Mayer & Inga Schütte
Datum & Uhrzeit: 20.10.2020, 15 – 18 Uhr
Raum: digital/online

Offenheit und Grenzen zwischen Menschen

Begegnen sich zwei Menschen, begegnen sie auch ihren Wünschen, Vorstellungen und Grenzen. Meist hat jede*r eine mehr oder weniger klare Vorstellung, wie Beziehung funktionieren soll. "Leider" decken sich diese meist nicht in allen Punkten. Die Klarheit über die eigenen Standpunkte, sowie der Austausch oder auch Nicht-Austausch, ist ein elementarer Bestandteil des menschlichen Zusammenseins. Ein Teil des Lebens, der sehr harmonisch, aber auch sehr konfliktreich verlaufen kann.  

Deshalb möchte ich Sie einladen, sich einen Tag mit verschiedenen "Beziehungsdeals" zu beschäftigen. Und weiter zu erforschen: Was sind meine Wünsche und vielleicht auch Forderungen? Was sind meine Grenzen und No-go´s? Wie kann ich diese gut dem/der Partner*in mitteilen? Wann, wo und wie kann ich die Wünsche meines Gegenübers erfüllen und wie gut kann ich dessen Grenzen akzeptieren?

Das Seminar nimmt alle Beziehungsformen (Arbeitsbeziehungen, Freundschaften, Paarbeziehungen, …) in den Blick und ist für Menschen in jeder Beziehungssituation (Single, Paar, etc) geeignet. Geplant ist ein bunter Methodenmix aus Input, Kleingruppenarbeit, Selbstreflexion, einfacher Körperarbeit, Filmen … wobei sich das Seminar an den Wünschen der Gruppe orientiert.

Durchgeführt wird das Seminar von Christian Zech (Sozialpädagoge (FH) und systemischer Familientherapeut). Nähere Informationen über Ihn und die Möglichkeit Fragen zu stellen unter www.rundummensch.de.

Referent: Christian Zech
Datum & Uhrzeit: 06.11.2020, 9 – 16 Uhr
Raum: INS-002

Chancengleichheit in der Lehre: Gendergerechte Didaktik

Debatten um den Begriff „Gender“ sind in Medien und Politik immer wieder präsent. Auch für Lehrende ist es wichtig, sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen, denn geschlechtsspezifische Erwartungshaltungen und Zuschreibungen prägen die Interaktion im Klassenzimmer bzw. Seminarraum. In unserem Workshop geben wir einen kurzen Überblick über zentrale theoretische Grundlagen zum Thema Gender/ Geschlecht. Anschließend reflektieren wir konkrete Situationen des Lehralltags und besprechen gemeinsam didaktische Methoden für den gendersensiblen Unterricht an (Hoch-)Schulen. Der Workshop gibt Lehrenden und anderen Interessierten die Möglichkeit, über ihr Gender-Verständnis nachzudenken und die eigene Rolle im (Lehr-)Alltag zu definieren.

Zielgruppe: (Zukünftige) Lehrer*innen und Lehrer aller Fachrichtungen; didaktisch interessierte Studierende aus anderen Fachrichtungen.

Referentin: Dipl.-Soz.in Lucia Killius (LMU München) und Dr.in Louisa Söllner (Hochschule Reutlingen)
Datum & Uhrzeit: 13.11.2020, 14 – 18 Uhr
Raum: digital/online

Mit klarer Stimme überzeugen und durchsetzen

Referentin: Katrin Poese
Datum & Uhrzeit: 27.11.2020, 9 – 17 Uhr
Raum:  S30a-109

Wie halte ich gute Referate und Vorträge? Wie setze ich mich als junge Frau durch? Mit praktischen Übungen untersuchen wir unser Rollenverständnis, unsere Haltung und Stimme beim Sprechen. Wir  ergründen, mit welchen Tricks man bestimmt und professionell auftreten kann. Außerdem gibt es Tipps zu einer klaren Sprache ohne Schnörkel und zu gelungenen Präsentationen. All das probieren die Teilnehmerinnen gleich praktisch aus und erhalten auf Wunsch in einer kurzen Videoanalyse Feedback.

Mit klarer Stimme überzeugen und durchsetzen

Referentin: Katrin Poese
Datum & Uhrzeit: 14.01.2021, 9 – 17 Uhr
Raum:  S30a-109

Wie halte ich gute Referate und Vorträge? Wie setze ich mich als junge Frau durch? Mit praktischen Übungen untersuchen wir unser Rollenverständnis, unsere Haltung und Stimme beim Sprechen. Wir  ergründen, mit welchen Tricks man bestimmt und professionell auftreten kann. Außerdem gibt es Tipps zu einer klaren Sprache ohne Schnörkel und zu gelungenen Präsentationen. All das probieren die Teilnehmerinnen gleich praktisch aus und erhalten auf Wunsch in einer kurzen Videoanalyse Feedback.

Workshops für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Hinweis: Die Anmeldung zu unseren Workshops erfolgt über uni-frauenbeauftragte@ku.de

Work-Life Balance

Wissenschaftlerinnen sind in mehrfacher Hinsicht gefordert, zeiteffizient zu planen. Denn gerade an Nachwuchswissenschaftlerinnen werden oft hohe Erwartungen gelegt, was ihr Engagement in der Lehre und in der Forschung betrifft. Darüber hinaus sollen und müssen auch private Termine mit der Karriereplanung unter einen Hut gebracht werden. Der geplante Workshop konzentriert sich deshalb darauf, wie sich die Work-Life-Balance mit Hilfe von Projektplänen und Zeitmanagementstrategien für Forschungs- oder Lehrprojekte leichter in Balance halten lässt. Darüber hinaus sollen die Teilnehmerinnen im Rahmen des Workshops die Möglichkeit bekommen, in einem geschützten Rahmen einmal über eigene Prioritäten und Zukunftspläne zu reflektieren.

Konkrete Seminarinhalte: Grundideen des Projektmanagements, Zeiteffizienz in der Vorbereitung, Abhaltung und Nachbereitung von Projekten, Zeit- und Selbstmanagement in der Zwickmühle zwischen Hochschule und Privatleben, Selbstmanagement

Referentin: Dr. Susanne Frölich-Steffen
Datum & Uhrzeit: 06.11.2020, 10 – 18 Uhr
Raum: digital über ZOOM

Workshops für FuGBs

Hinweis: Die Anmeldung zu unseren Workshops erfolgt über uni-frauenbeauftragte@ku.de

Schwierige Gesprächssituationen führen

Zu den Aufgaben von Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten sowie FakultätsmanagerInnen gehören zahlreiche Gespräche. Manche davon können bei entsprechender Gestaltung präventive Funktionen erfüllen, bei anderen wiederum bedarf es konkreter Techniken, um auftauchenden Schwierigkeiten gut begegnen zu können. Im Workshop werden Hintergründe und Herangehensweisen der Kommunikation vermittelt, die niederschwellig angeeignet und umgesetzt werden können. Im Fokus sollen Beispiele von Gesprächen stehen, wie sie bereits erlebt wurden oder die befürchtet werden. Im Wechselspiel zwischen Inputs und Simulationen werden Erkenntnisse erarbeitet und Erfahrungen ausgetauscht.

Meike Lauggas, Wissenschaftscoach und Trainerin, Lehrbeauftragte an Universitäten und Fachhochschulen: www.meikelauggas.at

Referentin: Dr. Meike Lauggas
Datum & Uhrzeit: 17.11.2020, 09 – 13 Uhr
Raum: digital über ZOOM

Veranstaltungen vom Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft

Hinweis: Bei Fragen zu den einzelnen Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Hecht (Veronika.Hecht@ku.de)

Thema der Veranstaltung: "Altersvorsorge nach Maß - die richtige Strategie"  

Referent: Georg Plötz; Verbraucherzentrale Bayern e.V. 

Datum und Uhrzeit: 19.01.2021: 11.45 Uhr - 13.15 Uhr

Raum: ZOOM (Link wird nach der Anmeldung verschickt)

Bitte melden Sie sich hier über ILIAS an.

 

Thema der Veranstaltung: "Internetkriminalität"

Referenten: Kriminalpolizei Ingolstadt, Klaus-Peter Plank und Rainer Oexler

Datum und Uhrzeit: Mai 2021; genaue Daten folgen noch

Raum: wird noch bekannt gegeben 

 

Thema der Veranstaltung: "Digitale Medien in Kindheit und Jugend: Spannungsfelder zwischen Chancen & Risiken, sozialer Teilhabe & (sexualisierter) Gewalt."

Referentin: Katharina Kärgel, SRH Heidelberg

Datum und Uhrzeit: 10.06.2021, 19.00 Uhr

Raum: KGA 101

 

 

 

Veranstaltungsarchiv

Onlinevortrag von Frau Prof. Schlemmer und Frau Dr. Hecht zu den Angeboten der Frauen- und Gleistellungsbeauftragten der KU beim Young Reserarchers Day 2020

Informationsstand zu den Angeboten der Frauen- und Gleistellungsbeauftragten der KU beim Young Researchers Day 2019

Mittwoch, 09.10.2019, ab 09:30 Uhr, Ort: KG

Körperwahrnehmung, Körpersprache und stimmlicher Ausdruck

Workshop für Mitarbeiterinnen der KU

Freitag, 17.05.2019, 10:00-17:00 Uhr, Ort: Kap 209

Referentin: Susanne Engelhardt

Intersektionalität. Eine Einführung

Dienstag, 05.02.2019, 16:00-18:00 Uhr, Raum KGA 103

Referentin: Julia Dumsky

Männerforschung auf dem Weg in die Zukunft: Von der Hegemonie zur Intersektionalität

Vortrag für Studierende und Mitarbeitende der KU

Dienstag, 20.11.2018, 16:00-18:00 Uhr, Raum KGA 103

Referent: Muriel Aichberger

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz/ Studienplatz

Fortbildungsworkshop in Kooperation mit der Beratungsstelle Frauennotruf München

Montag, 05.11.18, 09:30-13:00 Uhr

Konfliktprävention in der Lehre

Workshop in Kooperation mit der Hochschuldidaktik der KU

Mittwoch, 10.10.2018, 09:00-17:00 Uhr

Referentin: Dr. Meike Lauggas

Fortbildungsworkshop für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der KU Eichstätt-Ingolstadt

Donnerstag, 11.10.2018, 08:30-16:30 Uhr

Referentin: Dr. Meike Lauggas

Stimm- und Sprechtraining für Studentinnen

Freitag, 15.06.2018, 10:00-17:00 Uhr, Raum KGE-005

Referentin: Kristina Schmitt

Aktionstage Gesellschaft Macht Geschlecht

des Studentischen Konvents, 7. bis 16. Mai 2018 

How to empower Refugee Women and other vulnerable women

Begleitvortrag zur Fotoausstellung "Stolen Girls" im Rahmen der Eichstätter Frauentage 2018

Freitag, 09.03.2018, ab 19:30 Uhr, in der ehemaligen Johanniskirche

Referentin: Fatima Musa Afrah (Fadhumo)

Wagnis Wissenschaft? Chancengleichheit und Karriereförderung auf dem Weg an die Spitze von Hochschule und Forschung

Freitag, 09.02.2018, 10:00-12:00 Uhr, Raum KAP 018

Referentin: Dr. Heike Kahlert

Erfolgreiches Auftreten für Wissenschaftlerinnen

Donnerstag, 08.02.2018, 10:00-18:00 Uhr

Referentin: Dr. Susanne Frölich-Steffen

 

Auf Nachfrage bei inga.schuette[at]ku.de erhalten Sie gerne eine Übersicht über alle bereits gehaltenen Workshops seit 2016.

Lehrveranstaltungen

Um Studierenden aller Fachbereiche, die Möglichkeit zu geben, sich innerhalb ihres Studiums mit Fragen zur Rolle von Geschlecht in unterschiedlichen Lebensbereichen auseinanderzusetzen, werden jedes Semester Lehrveranstaltungen mit Themensetzungen aus dem Gebiet der Gender Studies angeboten.

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21

Im Modul Genderforschung werden in diesem Semester drei Veranstaltungen angeboten: 

Inga Schütte: Virgina Woolf - Ein Zimmer für sich allein. Ein (aktueller?) Klassiker der Frauenbewegung.

Inga Schütte: Frauen in Literatur und Gesellschaft. Ein Überblick vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Laura Vogelgesang: Gender Studies: Eine sozialwissenschaftliche Einführung. 

 

Veranstaltungsarchiv

Sommersemester 2020

Lust auf Wikipedia? Ein interdisziplinäres Seminar für Männer und Frauen

(Interdisziplinäres Seminar mit der Anna Zimmermann, Fachgebiet Journalistik)

Wintersemester 2019/2020

Im Modul Genderforschung“ wurden im Wintersemester 2019/2020 zwei Kurse angeboten:

Laura Vogelgesang: Genderforschung: Eine sozialwissenschaftliche Einführung.

Inga Maria Schütte: Von Storytelling, Verwandtschaft und Krittern.

Wintersemester 2018/19

Im Modul „Genderforschung“ wurden im Wintersemester 2018/19 zwei Kurse angeboten:

Lucia Killius: Genderforschung – eine sozialwissenschaftliche Einführung

Dr. Louisa Söllner: Genderforschung – eine kulturwissenschaftliche Einführung

 

Sommersemester 2018

Im Forum K'Universale Bachelormodul und Mastermodul wurde im Sommersemester 2018 folgender Kurs angeboten: 

Dr. Louisa Söllner: Vertrauen und Verunsicherung: Familienmodelle im Wandel

 

Aktionstag Gender Studies

Ein Text von Sabine Bieberstein und Kathrin Schlemme