Sie befinden sich hier: KU.de  Forschung  Nachwuchsförderung  Graduiertenakademie  Promovierenden-Portal  Gleichstellung und Familienförderung

Gleichstellung und Familienförderung

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt ist eine familiengerechte Hochschule. Bereits im Jahr 2004 wurde ihr das Grundzertifikat zum Audit "Beruf und Familie" der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung verliehen, im April 2008 hat sie als erste bayerische Universität erfolgreich die Reauditierung durchlaufen. Ziel des gesamten (Re-)Audit-Prozesses ist es, die Situation für Familien an der KU fortwährend zu verbessern.

Auch im Rahmen der strukturierten Promotion werden Doktorandinnen und Doktoranden mit Familie gezielt gefördert. Zudem bietet die KU Eichstätt-Ingolstadt für Stipendiatinnen und Stipendiaten bei Bedarf die Möglichkeit von Teilzeitregelungen bzw. Unterbrechungen des Stipendiums an. Damit soll besonderen persönlichen Lebenssituationen besser Rechnung getragen werden.

Informationen zu örtlichen Kindergärten, Babysitterdiensten sowie Kinderspielecken auf dem Campus finden Sie hier. Weitere Auskünfte erhalten Sie jederzeit bei der Geschäftsführung des Internationalen Promotionskollegs.