Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftl. Fakultät  Fachbereiche und Lehrstühle  Geschichte  Alte Geschichte  Forschung  Gastvorträge

Altertumswissenschaftliches Forschungskolloquium

Seit dem Sommersemester 2008 veranstaltet der Lehrstuhl für Alte Geschichte in Zusammenarbeit mit den Fächern Klassische Archäologie und Klassische Philologie eine gemeinsame Vortragsreihe, in deren Rahmen Gelehrte anderer Universitäten einen Einblick in ihre aktuellen Forschungen gewähren.

Wintersemester 2018/19

  • 22.10.18: Markus Schauer (Bamberg) "Der Bürgerkrieg im Spiegel der augusteischen Dichtung. Literarische Konzepte zwischen Fiktion und Realität"
  • 03.12.18: Ursula Mandel (Frankfurt), Winckelmann-Vortrag "Zwischen Gewaltbereitschaft und Sensibilität - Die Evidenz der Körperkonzepte Apolls in der klassischen Plastik"
  • 14.01.19: Birgit Bergmann (Regensburg) "Jenseits von Sieg und Niederlage - Zur Kommemoration militärischer Konflikte in archaischer und klassischer Zeit"
  • 21.01.19: Fleur Kemmers (Frankfurt) "Metalle und Macht: eine numismatische Perspektive auf Roms Expansion im 3. und 2. Jh. v. Chr."
  • !Vortrag entfällt! 28.01.19: Christine Walde (Mainz) "Lucans Caesar auf den Pharsalischen Feldern"!Vortrag entfällt!
  • 04.02.19: Kaja Harter-Uibopuu (Hamburg) "Den Frieden erhalten – Zur Rolle der zwischenstaatlichen Schiedsgerichtsbarkeit im antiken Völkerrecht"

Sommersemester 2018

  • 23. April 2018: Robert Rollinger (Innsbruck) "Grenze und Grenzräume im Weltbild der Achaimeniden"
  • 11. Juni 2018: Daniel Fulda (Halle) "Winckelmann und die ‚Deutschen Klassiker‘. Ein Verhältnis von Nähe und Unabhängigkeit Gedächtnisvortrag zum 250. Todestag Johann Joachim Winckelmanns (Neuere Deutsche Literatur / Klassische Archäologie)
  • 18. Juni 2018: Monika Frass (Salzburg) "‚Verhaltensökonomik‘. Kauf- und Konsumverhalten im Alltagsleben der Antike"
  • 2. Juli 2018: Achim Lichtenberger (Münster) "Neue Ausgrabungen im Nordwestviertel von Gerasa (Jerash, Jordanien). Ein dänisch-deutsches Projekt"
  • 9. Juli 2018: Gregor Bitto (Eichstätt) "„At Graeculi quidem multa fingunt...“ - Zu Erzähler und Epilog von Catulls c. 64"

Wintersemester 2017/18

  • 23.10.2017: Sebastian Schmidt-Hofner (Tübingen) "Arbeitsmigration und die Wirtschaftsgeschichte des spätrömischen Reiches: Ein neuer Blick auf die 'Völkerwanderung' des 4. und 5. Jhs. n. Chr."
  • 6.11.2017: Christoph Schubert (Erlangen) "Gens fortis et potentissima, corporum mole ardua. Die Literatur der Westgoten als Produkt und Motor von Akkulturationsprozessen"
  • 27.11.2017: Ute Verstegen (Erlangen) "Flucht, Exil und Neubeginn - eine archäologische Spurensuche zu forcierter Migration in der Spätantike"
  • 11.12.2017, Winckelmann-Vortrag: Ulrike Wulf-Rheidt "Der Palast des Kaisers Galerius in Felix Romuliana (Serbien) - die Residenzarchitektur der Tetrarchen"
  • 8.1.2018: Rene Pfeilschifter (Würzburg) "Kosmas der Indienfahrer. Christliche Welterklärung in der Spätantike"
  • 15.1.2018: Franz Glaser (Salzburg) "Pilger, Flüchtlinge und Fremde im archäologischen Befund?"
  • !!!Vortrag entfällt!!! 22.1.2018: Raphael Schwitter (Zürich) "Innere Migration? Literatur als Fluchtraum im spätantiken Gallien"

Wintersemester 2016/17

  • 14.11.2016: Prof. Dr. Josef  Wiesehöfer (Kiel) "Das Perserreich in neuzeitlichen Reiseberichten" !!!Achtung: Vortrag findet in der Teilbibliothek Hofgarten statt!!!
  • 21.11.2016: Dr. Giulio Iovine (Neapel) "Between Dura Europos and Egypt. Publishing and republishing Latin documentary papyri"
  • 5.12.2016: Dr. Francesca Piccioni (Cagliari) "Magic between Science and Rhetoric in Apuleius‘ Apology"
  • 12.12.2016 (Winckelmann-Vortrag): Prof. Dr. Anja Klöckner (Frankfurt a. M.) "Tertium genus? Priester der Magna Mater und ihre Bilder"
  • 16.1.2017: Prof. Dr. Katarzyna Jazdzewska (Warschau) "Marvelous Tales of Virtue and Vice: Birds in Antiquity"
  • 23.1.2017: PD Dr. Babett Edelmann-Singer (Regensburg) "Die Kaiserpriesterinnen im Osten des römischen Reiches"
  • 30.1.2017: Prof. Dr. Kai Brodersen (Erfurt) "Das antike Witzbuch"

Sommersemester 2016

  • !!Vortrag muss leider verschoben werden!!18. April 2016: Dr. Francesca Piccioni (Cagliari) “Magic between Science and Rhetoric in Apuleius’Apology”
  • 25. April 2016: Prof. Dr. Veit Rosenberger (Erfurt) „Heilige Speisen. Spielräume in der Askese der spätantiken Mönche“
  • 9. Mai 2016: Prof. Dr. Jörg Rüpke (Erfurt) „Kult und Identität. Reale und virtuelle Kultorte in der römischen Kaiserzeit“
  • 13. Juni 2016: Prof. Dr. Susanne Gödde (München) „Bocksgesang: Die griechische Tragödie und der Dionysoskult“
  • 27. Juni 2016: Prof. Dr. Marie-Louise Nosch (Kopenhagen) „Textiles in the Cult in the 2-1 mill BCE Greece”
  • 4. Juli 2016: Dr. Friederike Bubenheimer-Erhart (Wien) „Die Götter in der Welt der Etrusker“
  • 11. Juli 2016: Prof. Dr. Stephanie Böhm (Würzburg) „Griechische Tiergefäße und ihre Symbolik. Zur Deutung der korinthischen Figurenvasen“

Wintersemester 2015/16

  • 26. Oktober 2015: Prof. Dr. Bernard Linke (Bochum) "Die Ohnmacht der zeusgeliebten Könige. Zu den Grenzen religiöser Herrschaftslegitimation im archaischen Griechenland"
  • 9. November 2015: Dr. Andrej Kuznetzov (St. Petersburg) "Kultkontinuität am Schwarzen Meer. Neue Funde und Forschungen im Pontosgebiet"
  • 30. November 2015: Prof. Dr. Martin Dreher (Magdeburg) "Formen der Magie in der Antike"
  • 7. Dezember 2015 (Winckelmannvortrag):Prof. Dr. Wolf-Dietrich Niemeyer (Heidelberg) "Das Orakelheiligtum von Abai (Kalapodi). Kultkontinuität von der mykenischen Epoche bis zur römischen Kaiserzeit"
  • 11. Januar 2016:Prof. Dr. Ulrike Egelhaaf-Gaiser (Göttingen) "Raum fürs Fest. Horaz' carmen saeculare im augusteischen Kontext"
  • 18. Januar 2016: Dr. Martha Oller (Barcelona) "Achilles im Schwarzmeerraum: Mythos und Kult eines griechischen Helden im Kontext der Kolonisation"

 Sommersemester 2015

  • 20. April 2015: Prof. Dr. Claudia Schindler (Hamburg) "Pagane Mythen für christliche Herrscher: Mythos und Mythologie in den politischen Dichtungen Claudians"
  • 27. April 2015: PD Dr. Sabine Panzram (Hamburg) "Loyalität gegen Wohltat. Die Flavier und die Iberische Halbinsel"
  • 11. Mai 2015: Dr. Petra Cain (Leipzig) "Frühflavische Kaiserbilder – Neuanfang oder Tradition?"
  • 1. Juni 2015: Prof. Dr. Elke Hartmann (Darmstadt) "Reiche Frauen und männliche Erbschleicher bei Martial"
  • 22. Juni 2015: Prof. Dr. Heinz Günther Nesselrath (Göttingen) "Das Bild der flavischen Kaiser in Philostrats Vita Apollonii"
  • 6. Juli 2015: Prof. Dr. Andreas Bendlin (Toronto) "Die Religion der Flavier: Zwischen Konservatismus und Innovation"
  • 13. Juli 2015: Prof. Dr. Julia Wilker (Penn State) "Zwischen Zerstörung und Neufindung. Die Flavier und die Juden"

Wintersemester 2014/15

  • 20. 10.2014: Prof. Dr. Stefan Pfeiffer (Halle) "'Lache, Caesar, über das von den Königen erbaute Weltwunder der Pyramiden!': Die neue Residenz des Kaisers Domitian in Rom"
  • 10.11.2014: Prof. Dr. Natascha Sojc (Augsburg) "Der Palatinische Palast in flavischer Zeit: Organisation und Nutzung der Räume"
  • 24.11.2014: PD Dr. Sabine Panzram (Hamburg) "Loyalität gegen Wohltat. Die Flavier und die Iberische Halbinsel"
  • 1.12.2014: Prof. Dr. Thomas Baier (Würzburg) "Herrscherfiguren bei Valerius Flaccus und Tacitus"
  • 8.12.2014 - Winckelmannvortrag:Dr. Heinz-Jürgen Beste (Rom) "Geschichte und Geschehen im Amphitheatrum Flavium"
  • 15.12.2014: PD Dr. Meike Rühl (Wuppertal/Osnabrück) "pax secura locis. Der Golf von Neapel als Raum der Literatur in neronischer und flavischer Zeit"
  • 12.01.2015: Dr. Alexander Heinemann (Freiburg) "Alte Meister, neue Bilder und die Ästhetik der Kopie. Zur Ausschmückung der Stadt Rom in flavischer Zeit"
  • 26.01.2015: Prof. Dr. Farouk F. Grewing (Wien) "Ta-ta-ta-tamm - Martials Steinbutt, Haselhuhn und Co.: Zur Relevanz des Metrums in der Dichtung der Flavier (and beyond)"

Sommersemester 2014

  • 07.07.2014: Prof. Dr. Hans-Ulrich Cain (Universität Leipzig) "Antikenrezeption im 18. Jahrhundert - Das Beispiel Wörlitz"
  • 30.06.2014: Prof. Dr. Andreas Scholl (FU Berlin) "Wissenschaft und Inszenierung. Die Berliner Antikensammlung im 19. Jahrhundert"
  • 16.06.2014: Prof. Dr. Barbara Kuhn (KU Eichstätt-Ingolstadt) "'nulla son io; [...] due siam fatti d'uno' (Geta e Birria, 136,8-137,1). Subtraktion durch Verdoppelung oder: Amphitryons Wandlungen in der Frühen Neuzeit"
  • 26.05.2014: Prof. Dr. Jörg Robert (Universität Tübingen) "Sentimentale Antike - Schillers Ballade 'Die Kranische des Ibykus'"
  • 19.05.2014: Prof. Dr. Ernst Baltrusch (FU Berlin) "Thukydides und die moderne Politik"
  • 28.04.2014: Dr. Brigitte Sölch (KHI Florenz) "Berlins Mitte und die Revitalisierung der Forumsidee in Renaissance und Moderne

Wintersemester 2013/14

  • 03.02.2014: Prof. Dr. Konrad Vössing Universität Bonn) "Gelimer, Justinian und das Ende des Vandalenreichs"
  • 27.01.2014: Prof. Dr. Sabine Schrenk (Universität Bonn) "Altes Zeug? Spätantike Gewebe als Zeugen der Kultur- und Wirtschaftsgeschichte"
  • 13.01.2014: Prof. Dr. Henriette Harich-Schwarzbauer (Universität Basel) "Der Tempel der Philosophie und die Webhalle Minervas - Das Epithalamum c.15 des Sidonius Apollinaris"
  • 16.12.2013: Prof. Dr. Reinhard Wolters (Universität Wien) "Augustus und das Forum Romanum. Numismatische Perspektiven auf die bauliche Entwicklung und ihre ideologische Ausdeutung"
  • 18.11.2013: PD Dr. Ralf Krumeich (Universität Bonn) "Athen als Zentrum des 'wahren und unverfälschten Griechenland'. Zum Umgang mit Denkmälern vergangener Größe in der kaiserzeitlichen Stadt"
  • 04.11.2013: Prof. Dr. Thomas Schirren (Universität Salzburg) "Zukunft ist Herkunft! Antiquarianismus als ästhetisch-moralisches Programm. Dionysios von Halikarnassos und die Frühgeschichte Roms"
  • 21.10.2013: Prof. Dr. Martin Zimmermann (LMU München) "Antike Gewalt - moderne Gewalt. Traditionslinien kultureller Praxis"

Sommersemester 2013

  • 15.07.2013: Prof. Dr. Martin Jehne (Dresden) „Die Chance, eine Alternative zu formulieren, und die Chance, eine Alternative zu verwirklichen. Das Sagbare und das Machbare im republikanischen und augusteischen Rom“
  • 24.06.2013: Dr. Christian Wendt (FU-Berlin) „Wie wahr kann ein Grund sein? Die thukydideische Prophasis“
  • 17.06.2013: Dr. Wolfgang C. de Melo (Oxford) „Sprache und Stil in der römischen Komödie“
  • 03.06.2013: Prof. Dr. Peter Herz (Uni Regensburg) „Die Festkultur des kaiserzeitlichen Rom“
  • 13.05.2013: Prof. Dr. Christiane Reitz (Universität Rostock) „Das Unsichtbare beschreiben. Ovids Rom“
  • 29.4.2013: Dr. Jörn Lang (Universität Leipzig) „Hellenistisch-römisches Wohnen auf Sizilien – Das Beispiel Solunt“

Wintersemester 2012/13

  • 21.01.2013: Antrittsvorlesung Gernot Müller
  • 14.01.2013: Prof. Dr. Michael Rathmann (Uni Eichstätt)- Kartographie in der Antike. Überlieferte Fakten, bekannte Fragen, neue Perspektiven.
  • 17.12.2012 (Winckelmannvortrag): Prof. Dr. Luca Giuliani (Rektor Wissenschaftskolleg Berlin) - Wirkungsmöglichkeiten des Komischen; zur Doppelbödigkeit des Theaters im 4. Jhv.Chr.
  • 3.12.2012: Prof. Dr. Alexander Heising (Uni Freiburg) - Produktion in der Legion - Militärische Werkstätten (fabricae) im römischen Legionslager von Mainz.
  • 19.11.2012: Prof. Dr.Thomas A.Schmitz (Uni Bonn) - Aristophanes’ Frösche und der Beginn der Lesekultur in Griechenland
  • 12.11.2012: Prof. Dr. Dennis Pausch (Regensburg) - ‚Autor, übernehmen Sie’ – der Wechsel zwischen den Erzählebenen in der antiken Historiographie

 Sommersemester 2012

  • 9. 07.2012: Dr. J. Griesbach (Uni Würzburg) - Standbilder als Wegweiser? Bewegungsangebote und –vorgaben anhand hellenistischer Statuenbasen in Griechenland und Kleinasien
  • 2.07.2012: Prof. Dr. Michael Pfanner (Uni Leipzig) - Auf den Spuren der Steinmetze und Bildhauer.Umarbeitung an römischen Staatsreliefs in den Vatikanischen Museen
  • 18.06.2012: Prof. Dr. Claudia Klodt (Uni Bochum) - Das Schattendach des Sängers, oder: Die Erfindung des locus amoenus.
  • 4.06.2012: Prof. Dr. T. Schmitt (Uni Bremen)- Die Rolle des Jahres 52 v.Chr. für den Weg des Pompeius
  • 7.05.2012: Prof. Dr. Chr. Schäfer (Uni Trier) - Konstruktion und Funktionsweise römischer Kriegsschiffe in praktischer Erprobung   

 Wintersemester 2011/12

  • 23.1.2012: Dr. Christian Reitzenstein-Ronning, Uni München (Alte Geschichte)-  Verbannung und Amnestie in der frühen Kaiserzeit
  • 9.1.2012: Prof. Dr. Jan-Wilhelm Beck, Universität Regensburg (Kl. Phil.)- Menschenwürde in Rom: Cicero, Seneca, Plinius und (ihre) Sklaven
  • 12.12.2011 (Winckelmannvortrag): Prof. Dr. Stefan Ritter, Lud.-Max,.Universität München - Das Wirtshaus als Lebensraum: "Kneipenszenen" aus Pompeji (Kl. Arch.)
  • 28.11.2011: Dr.Reinhard Senff, Wiss. Direktor des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Athen - Milet, eine archaische Metropole (Kl. Arch.)
  • 14.11.2011: Dr.Andreas Hartmann, Universität Augsburg (Alte Geschichte) - "...bis ein wahrer Prophet auftrete". Die Selbstdarstellung der frühen Hasmonäer im Spannungsfeld von Hellenismus und jüdischer Tradition.

Sommersemester 2011

  • 18.07.2011: Prof. Dr. Anja Wolkenhauer (Universität Tübingen) - Wie macht man eine gelungene Reform? Überlegungen zur Darstellung und Umsetzung der julianischen Kalenderreformen
  • 11.7.2011: Prof. Dr. Raimund Wünsche (Staatliche Glyptothek und Antikensammlungen München) - Kampf um Troja - 200 Jahre Ägineten in München.
  • 6.07.2011: Prof. Dr. Werner Eck (Universität Köln) - Bürokratie und Politik in der römischen Kaiserzeit. Die Krise der Herrschaft Kaiser Traians im römischen Rheinland im Jahr 97/98 n. Chr.
  • 27.06.2011: Prof. Dr. Felix Mundt (HU Berlin) - Cityscaping. Bilder und Szenen der Stadt in der Literatur des 3.-5. Jahrhunderts
  • 8.06.2011: Prof. Dr. Werner Eck (Universität Köln) - Bürokratie und Politik in der römischen Kaiserzeit. Bürokratische Routine und politische Reflexe in Bürgerrechtskonstitutionen der römischen Kaiser.
  • 16.05.2011: Dr. Nicola Zwingmann (FU Berlin) - Faszination vergangene fremde Kultur? Vorgriechische Denkmäler in der Sicht antiker Autoren

Wintersemester 2010/11

  • 31.1.2011: Prof. Dr. Dirk Steuernagel (Universität Regensburg) -Monumente des Hellenismos. Die griechischen Tempel von Kyrene und der jüdische Volkszorn
  • 24.1.2011: Prof. Dr. Alexander H. Arweiler (Westfälische Wilhelms-Universität Münster) -Verfall oder Avantgarde? Literarisches Experiment in der Spätantike
  • 17.1.2011: PD Dr. Lorenz Winkler-Horacek (FU Berlin) -Ein Seesieg Vespasians? Zur Tradition und Reduktion in den Münzbildern unter Vespasian und Titus
  • 13.12.2010:Prof. Dr. Boris Dreyer (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) -Versagen und göttliches Strafgericht. Individueller Einfluss auf geschichtliche Prozesse bei Polybios
  • 6.12.2010:Dr.-Ing. Dr. h. c. Hermann J. Kienast (München) -Archaische Monumentalarchitektur im Heraion von Samos
  • 22.11.2010:Dr. Angela Kühr (Goethe-Universität Frankfurt) -Mythos und Macht: Die Polis Theben als Erinnerungsort
  • 25.10.2010:Prof. Dr. Claudia Wiener (LMU München) -Die Faszination der großen Verbrecher - Senecas Dramen und die Stoa

Sommersemester 2010

  • 12.7.2010:Dr. Holger Baitinger (Goethe-Universität Frankfurt) -Die Ausgrabungen auf der Agora von Selinunt - das Zeugnis der Metallfunde
  • 5.7.2010:Prof. Dr. Reinhard Wolters (Eberhard Karls-Universität Tübingen) -Geschichte und nationaler Mythos: die Schlacht im Teutoburger Wald
  • 21.6.2010:Prof. Dr. Claudia Wiener (LMU München) -Die Faszination des Gewaltherrschers: Senecas Atreus und sein Fürstenspiegel De clementia
  • 7.6.2010:Prof. Dr. Egon Flaig (Universität Rostock) -Mehrheitsentscheidungen und griechische Kultur
  • 10.5.2010:Prof. Dr. Jan Stenger (FU Berlin) - Sitzen bleiben oder aufstehen? Caesars symbolische Kommunikation
  • 26.4.2010:Prof. Dr. Kai Brodersen (Universität Erfurt) - Der König und die Bibel: zur Geschichte der Übersetzung des Alten Testaments im Hellenismus

Wintersemester 2009/10

  • 8.2.2010: Prof. Dr. Claudia Klodt (Ruhr-Universität Bochum) - Der Tod und das Mädchen. Plinius' Brief-Epikedion (epist. 5,16) auf eine perfekte Tochter
  • 18.1.2010: Dr. Wolfgang David (kelten römer museum Manching) - Manching - Aufstieg und Niedergang einer keltischen Metropole (4.-1. Jhdt. v. Chr.)
  • 14.12.2009: Prof. Dr. Tonio Hölscher (Universität Heidelberg) - Bilderwelt, Lebensordnung und die Rolle des Betrachters im antiken Griechenland
  • 30.11.2009: PD Dr. Daniel Graepler (Universität Göttingen) -Enzyklopädie aus Schwefel und Glas
  • 16.11.2009: PD Dr. Jutta Dresken-Weiland (Universität Göttingen) -Passionsdarstellungen in der frühchristlichen Kunst
  • 26.10.2009: Prof. Dr. Thomas Baier (Universität Würzburg) -Lukrez und das Irrationale: die Behandlung von Venus und amor in De rerum natura

Sommersemester 2009

  • 13.7.2009: Prof. Dr. Christian Tornau (Universität Würzburg) -Scham oder Schuld - Augustinus und Livius über die Vergewaltigung der Lucretia
  • 6.7.2009: PD Dr. Anette Haug (Universität Leipzig) -Das spätantike Römbild zwischen Visualisierung und Imagination
  • 29.6.2009: Prof. Dr. Werner Riess (University of North Carolina, Chapel Hill) -Frauentugenden auf stadtrömischen Inschriften
  • 8.6.2009: Prof. Dr. Veit Rosenberger (Universität Erfurt) -Göttliche Zeichen: Religiöse Normenbegründung in der antiken Welt
  • 25.5.2009: Prof. Dr. Dorothea Gall (Universität Bonn) -Römische Religion und augusteische Literatur
  • 11.5.2009: Prof. Dr. Siegfried Kreuzer (Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel) -Die Septuaginta - im Schnittfeld von Hebraica veritas, Hellenismus und frühjüdischem Schriftverständnis
  • 27.4.2009: PD Dr. Helga Bumke (Universität Bonn) - Das "anatolisch" geprägte Kultbild der Artemis von Ephesos: ein Trugschluss und seine Folgen

Wintersemester 2008/09

  • 2.2.2009: PD Dr. Ralf Krumeich (Universität Bonn) -  Klassischer Hintergrund und Statuen wie Schauspieler. Zur Akropolis von Athen in Hellenismus und römischer Kaiserzeit
  • 12.1.2009:Dr. Michael Krumme (Deutsches Archäologisches Institut Berlin) - Archäologe und Parteisoldat: Walter Wrede, Direkor des Archäologischen Instituts in Athen 1937-1944
  • 8.12.2008: Prof. Dr. Ulrich Sinn (Universität Würzburg) - Archäologische Beiträge zum Asylrecht in der Antike
  • 1.12.2008: Prof. Dr. Hansgeorg Bankel (Hochschule für angewandte Wissenschaften - FH München) - Neue Bauuntersuchungen in den Heiligtümern am Westrand von Knidos
  • 18.11.2008: Dr. Gian Franco Chiai (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt) - Sündige Erzählungen und fromme Bilder in den Beichtinschriften des kaiserzeitlichen Kleinasien

Sommersemester 2008

  • 30.6.2008: Prof. Dr. Ralf Behrwald (Universität Bayreuth) - Sakrallandschaft, Szenerie, Staffage. Die Stadt Rom in spätantiken Heiligenviten
  • 16.6.2008: Prof. Dr. Ulrike Egelhaaf-Gaiser (Universität Göttingen) - Verkehrte Welt in Rom und Ravenna. Sidonius' Italienreise und das literarische "Gedächtnis der Orte" (epist. 1,5)
  • 9.6.2008: Frank Willer (Restaurator am Rheinischen Landesmuseum Bonn)- Der Schaber aus Kroatien. Untersuchungen an einer neu gefundenen Bronzestatue
  • 26.5.2008: Prof. Dr. Ursula Gärtner (Universität Potsdam) - Cerebrum non habet. Phaedrus und die klassische Bildung
  • 28.4.2008: Dr. Joachim Raeder (Universität Kiel) - Das lichthelle Gewand des Gottes? Altägyptische Elemente in der römischen und griechisch-ägyptischen Porträtkunst