Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftl. Fakultät  Fachbereiche und Lehrstühle  Geschichte  Theorie und Didaktik der Geschichte  Forschung  KLUG-Projekt

Die Herausforderungen, vor denen Geschichtslehrkräfte aktuell stehen, sind immens.  Guter Geschichtsunterricht soll den Schülerinnen und Schülern historische Orientierung ermöglichen und dabei Kompetenzorientierung, Digitalisierung und Inklusion berücksichtigen. Lehrkräften wird dafür Unterstützung angeboten, z.B. durch digitale Lehr- und Lernmaterialien, aber auch durch Fortbildungsangebote.

Im Rahmen des vom BMBF geförderten Verbundprojekts KLUG – InKLUsiv Geschichte lehren – der Universitäten Eichstätt-Ingolstadt, Tübingen und Oldenburg wird in einem Kontrollgruppendesign die Wirksamkeit solcher Angebote überprüft. Für die Projektgruppe wurde im Team aus Geschichtsdidaktikern, pädagogischen Psychologen, Sonderpädagogen und Geschichtslehrkräften eine Blended-Learning Fortbildungsreihe erarbeitet, die zum Ziel hat, die Entwicklung fachlicher sowie überfachlich-pädagogischer Lehrkompetenzen für das gemeinsame Unterrichten von Menschen mit unterschiedlichen Lern- und Leistungsvoraussetzungen zu unterstützen. Zum Erreichen dieses Ziels wird das digitale Geschichtsbuch „mBook Gemeinsames Lernen NRW“ genutzt.

 

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldung.
Der Klick auf den Link löst noch keine Anmeldung aus. Sie werden lediglich zur Anmeldeseite verwiesen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Projektseite der Universität Oldenburg.
https://uol.de/sonderpaedagogik/forschung-und-projekte/paedagogik-bei-beeintraechtigungen-des-lernens/